Schmidtke neuer Geschäftsführer des Klinikverbund Südwest (KVSW)

2. Dezember 2022

Der Wechsel an der Spitze des Klinikverbundes Südwest (KVSW) ist vollzogen: Zum 1. Dezember übernimmt Alexander Schmidtke die Geschäftsführung des Verbundes nebst aller Tochtergesellschaften.

Dem 57-Jährigen unterstehen künftig rund 6.000 Mitarbeiter-/innen, die an sechs Klinikstandorten in den Landkreisen Calw und Böblingen jährlich bis zu 75.000 Patienten-/innen stationär sowie über 300.000 ambulant medizinisch-pflegerisch versorgen. Er folgt auf Martin Loydl, der den KVSW verlässt. Der Holding-Aufsichtsrat hatte sich bereits im Sommer frühzeitig mit großer Mehrheit für Alexander Schmidtke als neuen alleinigen Geschäftsführer ausgesprochen. Schmidtke bringt über 20 Jahre Erfahrung in Geschäftsführungs- und Vorstandspositionen von Kliniken mit...

Quelle: klinikverbund-suedwest.de
Render-Time: -0.369952