Smartes neues Patienteninformationssystem in Altötting und Burghausen

3. August 2021

Die alten Telefone und Fernseher wurden durch ein hochmodernes und leicht bedienbares System ersetzt 

Um den Patientinnen und Patienten den Aufenthalt im InnKlinikum so angenehm wie möglich zu machen, wurden die 35 Jahre alten Röhrenfernseher und Telefone in den Patientenzimmern durch ein brandneues Patienteninformationssystem ersetzt. Das System der Firma Siemens, das nach sechsmonatiger Installationsphase jetzt in Betrieb genommen wurde, besteht pro Klinikbett aus einem Touch-Bildschirm und einem Telefon. Es lässt sich in Höhe und Neigung bequem auf die bevorzugte Position der Patientin oder des Patienten einstellen. Obwohl es sich hierbei um ein Stück High-Tech handelt, ist die Bedienung denkbar intuitiv. Über große, beschriftete Schaltflächen kann der Bediener durch das Tippen mit dem Finger die Funktionen aufrufen. Dazu gehört das Fernsehschauen, Musikhören, Telefonieren und das Aufrufen des Internets. Auch die Übertragung des Gottesdienstes aus der klinikeigenen Kapelle ist möglich ...

Quelle: innklinikum.de
Render-Time: 0.093051