SOLIDARIS

Solidaris: Hinweise zur Passivierung von Rückstellungen für Rückzahlungsrisiken aus der Abrechnung von geriatrischen und neurologischen Komplexbehandlungen

12. Februar 2019

Solidaris Information | Jahrgang 22 | Ausgabe 1 | Februar 2019

Die rechtliche Gemengelage zur Abrechnung von geriatrischen und neurologischen Komplexbehandlungen muss zur Aufstellung des Krankenhaus-Jahresabschlusses 2018 beurteilt werden und es sind die notwendigen Schlussfolgerungen zur Passivierung von Rückstellungen für Rückzahlungsrisiken aus der Abrechnung der Komplexbehandlungen zu ziehen. Nachfolgende Ausführungen sollen den Aufstellern von Krankenhaus-Jahresabschlüssen dazu Hinweise an die Hand geben ...

Weitere Themen: 

  • Das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz
  • Altersvorsorgerückstellungen von Orden
  • Weitreichende Veränderungen im Bereich des Pflegepersonals im Krankenhaus – PpSG und PpUGV ... u.v.a.m.

Quelle: solidaris.de
Render-Time: -0.546336