ÄZ

Spanien erkennt bei Pflegenden und Ärzten COVID-19 als Berufskrankheit an

4. Februar 2021

In Spanien haben sich zwischenzeitlich knapp 120.000 Ärzte und Pflegekräfte in Krankenhäusern mit SARS-CoV-2 infiziert. Sie sind nun rechtlich lebenslang gegen mögliche Spätfolgen abgesichert ...

Quelle: aerztezeitung.de
Render-Time: -0.829595