HELIOS

Start der Entgelttarifverhandlungen für die Helios Kliniken Miltenberg-Erlenbach mit ver.di

8. Februar 2023

Nach dem Sondierungsgespräch am 16.01.2023 in Erlenbach, in dem die Gewerkschaft erstmalig die Forderungen übergeben hat, fand am Freitag die erste Runde der Entgeltverhandlungen für die Beschäftigten des nichtärztlichen Dienstes der Helios Kliniken Miltenberg-Erlenbach statt. Eine Einigung war erwartungsgemäß in dieser Verhandlungsrunde noch nicht möglich.

Wir haben zum Auftakt eine Steigerung im Gesamtwert von zehn Prozent bis zum 31.12.2024 zuzüglich diverser tariflicher Anpassungen auf den Verhandlungstisch gelegt.

Für unsere Auszubildenden, deren Grundvergütung bereits jetzt über TVöD-K liegt, haben wir nochmals eine Erhöhung angeboten.

Wir wollen einerseits einen guten Abschluss für unsere Mitarbeitenden. Andererseits müssen auch wir als Klinik mit staatlich reglementierter Vergütung mit den gestiegenen Kosten in nahezu allen Bereichen umgehen. Kostensteigerungen bei Energie, medizinischen Gütern oder Dienstleistungen können Kliniken nicht einfach weiterreichen. Deshalb müssen wir die Wirtschaftlichkeit im Auge behalten.

Für den kommenden Verhandlungsverlauf wird entscheidend sein, dass beide Parteien konstruktiv und gemeinsam an einem zukunftsfähigen Gesamtangebot arbeiten. Unsere Gesprächsbereitschaft haben wir heute wiederholt signalisiert und erwarten von der Tarifkommission ein Entgegenkommen, um eine tragfähige Lösung für beide Seiten zu erreichen.

Unser nächster Verhandlungstag findet am 6. März 2023 statt.

Quelle: Pressemeldung – helios-gesundheit.de
Render-Time: -0.535617