Anzeige

Stationär aufnehmen oder ambulant Operieren? - Der neue AOP Kontext-Grouper schafft Klarheit – auch bei der Abrechnung nach EBM!

30. April 2024

Viele Krankenhäuser stehen aktuell vor der Frage, nehme ich den Fall stationär auf oder behandle ich diesen ambulant. Der AOP Kontext-Grouper beantwortet Ihnen diese Frage binnen Sekunden!

Eine einfach bedienbare Eingabemaske fragt nach dem geplanten Haupteingriff und weiteren relevanten Faktoren wie z.B. Begleitprozeduren, beidseitig geplante Eingriffe, Patientenalter etc. und antwortet mit drei möglichen Szenarien:

Der Fall hat

  • keine Kontextfaktoren – Sie erhalten alle abrechenbaren EBM-Ziffern!
  • harte Kontextfaktoren – Wir zeigen Ihnen, welche dies sind!
  • weiche Kontextfaktoren – Sie erhalten die MBEGs für Ihre Abrechnung! 

Insofern die Eingaben keinen Bezug zum AOP Katalog aufweisen, erscheint der Hinweis, dass der Fall stationär aufgenommen werden kann!

So erhält das Team, vom Arzt bis zur Kodierfachkraft, eine höchstmögliche Sicherheit bei der Zuordnung des Falles in den stationären oder ambulanten Bereich.

Hinweis: Die Ausgabe der EBM-Ziffern und die MBEGs sind für eine begrenzte Zeit kostenfrei. Die reine Abfrage, ob der Patient stationär aufgenommen werden kann oder keine Indikation für eine Aufnahme trägt, bleibt dauerhaft kostenfrei.

Viel Freude beim Ausprobieren und Weitererzählen!

Nach dem (kostenfreien) Login geht’s hier entlang:

Zum AOP Kontext-Grouper

Quelle: RI Innovation GmbH
Render-Time: 0.416382