Sterblichkeit bei ECMO-Behandlungen in Deutschland unnötig hoch

15. Dezember 2021

Die "extrakorporale Membranoxygenierung" (ECMO) ist eine künstliche Lunge, flexibel, klein, High-Tech. Hat das Virus dafür gesorgt, dass die Lunge versagt, ist sie für Corona-Patienten die letzte Hoffnung. Die Sterblichkeit ist in Deutschland jedoch auffallend hoch, denn 68 Prozent der Patienten sterben im Durchschnitt während der Behandlung...

Quelle: tagesschau.de
Render-Time: 0.000282