DVKC

Teilnahme an der Studie zum Controlling im deutschen Krankenhaussektor

11. Oktober 2018

Seit 2011 führen der DVKC, die Bergische Universität Wuppertal und die Managementberatung zeb die Studie zum aktuellen Stand und zu Entwicklungstrends des Controllings im deutschen Krankenhaussektor durch. Die Ergebnisse stoßen von Jahr zu Jahr auf größere Resonanz in der Tages- und Fachpresse, bei leitenden Führungskräften, Praktikern und Wissenschaftlern. 

In der achten Befragungsrunde nehmen wir das Thema „Sachkostencontrolling“ in den Fokus. Gleichzeitig knüpfen wir an frühere Befragungsrunden an, z.B. mit Fragen zum Controlling der Personalressourcen in der Pflege. Die Studie wird somit u.a. Antworten auf folgende Fragen geben: Wie werden in deutschen Krankenhäusern Sachkosten geplant und gesteuert? Wie entwickelt sich die Personalausstattung im Krankenhauscontrolling? Sind bereits jetzt spezielle Berichtsinstrumente und Steuerungsprozesse implementiert, mit denen sich die Einhaltung von Personaluntergrenzen in der Pflege sicherstellen lässt? ...

Quelle: Pressemeldung – DVKC e.V. – Management und Controlling in der Gesundheitswirtschaft
Render-Time: 0.172795