Transatlantische Begegnungen im Bergmannstrost: Gemeinsam zum Magnet-Krankenhaus

2. Mai 2024

Das Bergmannstrost nutzt amerikanische Vorbilder, um als Magnet für Fachkräfte zu wirken und die Mitarbeiterfluktuation zu senken

Das BG Klinikum Bergmannstrost Halle, Mitglied der europäischen Exzellenzinitiative Magnet4Europe, will durch verbesserte Arbeitsbedingungen und ein gesundheitsförderndes Umfeld eine Anziehungskraft für medizinisches Fachpersonal entwickeln. Inspiriert durch das amerikanische Modell der Magnet-Krankenhäuser dient das amerikanische Partnerkrankenhaus Anne Arundel Medical Center als wichtiger Berater und Vorbild für die Umsetzung dieses Konzeptes in Halle. Im Rahmen dieser Partnerschaft wurden bereits gegenseitige Besuche und der Austausch von Fachwissen etabliert. Das jetzige Treffen mit fünf amerikanischen Kollegen soll weitere Impulse für das Bergmannstrost liefern und die bereits erzielten Fortschritte kritisch reflektieren..

Quelle: dubisthalle.de
Render-Time: -0.392314