BR

Transparenz ja oder nein: München sperrt elektronisches Kommunikationssystem Ivena

13. Juli 2018

Wie viel Transparenz ist gut? Die Frage stellen sich gerade Verantwortliche im Rettungszweckverband München. Ivena eHealth wurde jetzt passwortgeschützt, da sich auch die Bevölkerung einen Überblick verschaffen konnte, wo sich in München Kliniken wegen Überlastung abgemeldet hatten. Selbst für freie Hebammen gibt es derzeit keine Möglichkeit, schnell nach einer Geburtsstation zu schauen, die aufnahmebereit wäre ...

Quelle: br.de
Render-Time: 0.145201