UKSH

UKSH dankt Wissenschaftsrat für wertvolle Impulse

9. November 2023

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) freut sich über das Lob des Wissenschaftsrates in seinen Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Hochschulmedizin in Schleswig-Holstein. Das bundesweit wichtigste wissenschaftspolitische Beratungsgremium hat in seiner vom Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur beauftragten Begutachtung der Forschung, Lehre und Krankenversorgung die Anstrengungen des UKSH umfänglich gewürdigt. Prof. Dr. Wolfgang Wick, Vorsitzender des Wissenschaftsrates, hob in der heutigen Pressekonferenz die Einrichtungen „Precision Health in Schleswig-Holstein (PHSH)“, das Exzellenzcluster „Precision Medicine in Chronic Inflammation (PMI)“ und das „Universitäre Cancer Center Schleswig-Holstein (UCCSH)“ als besondere Qualitätselemente der Hochschulmedizin in Schleswig Holstein hervor.

In gemeinsamer Verantwortung treiben das UKSH, die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und die Universität zu Lübeck die Translation von Ergebnissen der medizinischen Grundlagenforschung in die Patientenversorgung und befördern so neueste Forschungsergebnisse direkt ans Krankenbett. In PHSH versammeln sich beispielsweise Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in extern begutachteten Verfahren die „SH-Excellence Chairs“ für sich gewinnen konnten. Sie bündeln ihre Forschung und tragen zu strategischen Entscheidungen in der Hochschulmedizin bei. PHSH eignet sich zudem zur Kooperation über die Landesgrenzen hinaus und für die Aufnahme von Bundesgeldern. Von den Erkenntnissen aus der Wissenschaft für die Krankenversorgung profitiert das medizinische Netzwerk des UKSH regional und bundesweit.

„Wir danken dem Wissenschaftsrat für seine wertvollen Impulse“, sagt Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Jens Scholz, CEO des UKSH, „und wir freuen uns auf den konstruktiven Ausbau der Universitätsmedizin mit dem Land Schleswig-Holstein für eine zukunftsorientierte Patientenversorgung.“  

Quelle: Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Render-Time: 0.469084