VERDI

Verdi: Tarifrunde Öffentlicher Dienst der Länder Streiks an den Unikliniken in NRW Einladung zum Pressegespräch mit Streikenden am 12. Februar in Köln

12. Februar 2019

Nachdem in der zweiten Verhandlungsrunde in den Tarifverhandlungen für die Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes der Länder am 6. / 7. Februar keine Einigung erzielt werden konnte, ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di am 12. Februar auch die Beschäftigten der sechs Unikliniken in NRW in den Warnstreik ...

„Bei guter Konjunkturlage und allgemein anerkanntem Fachkräftemangel im Öffentlichen Dienst ist es schon nicht mehr erklärbar, warum die Forderungen nach 6 Prozent mehr Entgelt, mindestens aber 200,- Euro Erhöhung für alle Beschäftigten von den Arbeitgebern des Öffentlichen Dienstes zurückgewiesen werden.“, beschreibt Jan von Hagen, bei ver.di NRW für die Kliniken zuständig.

Quelle: Pressemeldung – verdi.de
Render-Time: 0.175171