Versorgung demenzkranker Patienten: 'Demenzsensible' Krankenhäuser sind nur Ausnahmen

16. September 2021

Im Alter müssen mehr und mehr Menschen in einem Krankenhaus behandelt werden. Zeitgleich leiden die betagten Patienten zunehmend unter demenziellen Veränderungen. Auf diese Krankheitsbilder sind die Akutkliniken in Deutschland nicht eingestellt. Die Behandlung wird zur Herausforderung für Angehörige, Pflegekräfte und Mediziner. Denn Stationen, die gezielt Demenzkranke mit Akutbeschwerden aufnehmen, sind lediglich die Ausnahme ...

Quelle: Ärzte Zeitung
Render-Time: 0.237743