Vertragsunterzeichnung im ÖPP-Leasingmodell „Neubau Krankenhaus Hofheim a.Ts.“

20. Juli 2011

Am 13.07.2011 wurde das EU-weite Ausschreibungsverfahren für das ÖPP-Leasingmodell Neubau Krankenhaus Hofheim a.Ts. erfolgreich an das Konsortium „Vamed-Alpine“ bezuschlagt. Über eine Bauzeit von insgesamt rd. fünf Jahren werden die Bestandsgebäude der Akutklinik am Standort Hofheim parallel zum laufenden Krankenhausbetrieb abgebrochen und bedarfsgerecht neu gebaut. Der private Partner übernimmt im Rahmen des Leasingmodells als Vermieter der Gebäude die für die Neuerrichtung noch erforderlichen Planungs- und Bauleistungen sowie auch Finanzierungsleistungen. Das Modell gilt als sogenanntes „Alternatives Beschaffungsmodell“ und ist Pilotprojekt in der Krankenhausförderung des Landes Hessen. Es wurde daher eng durch das Hessische Sozialministerium, die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen sowie das Hessische Finanzministerium begleitet. Die Übergabe des Fördermittelbescheids an die Kliniken erfolgte bereits am 12.07.2011 in einer feierlichen Stunde durch Herrn Staatsminister Stefan Grüttner.

ANDREE CONSULT hat das Projekt bereits seit Ende des Jahres 2008 in den frühen Anfängen als wirtschaftlicher Berater federführend betreut. Die Beratungsleistung erstreckte sich hierbei von der Phase der Machbarkeitsstudie einschließlich Eignungstest und vorläufiger Wirtschaftlichkeitsuntersuchung über das EU-weite Ausschreibungsverfahren bis hin zum aktuellen Vertragsabschluss.


Quelle: ANDREE CONSULT
Render-Time: -0.665329