AA

Warum die versprochene Revolution zum Etikettenschwindel wird

29. Februar 2024

Gerald Gaß im Interview

Die wirtschaftliche Lage der deutschen Krankenhäuser ist äußerst kritisch. Allein die tariflichen Lohnsteigerungen belasten die Kliniken monatlich mit einer halben Milliarde Euro. Die DKG rechnet deshalb in diesem Jahr mit 80 Klinikinsolvenzen. Die Erlöse aus den Krankenkassen decken seit über zwei Jahren die Kosten für die Patientenbehandlung nicht mehr, da die gesetzlich festgelegten Preise nicht an die Inflation angepasst wurden. Dieser Spardruck wirkt sich auf die medizinische Versorgung aus, mit Stationsschließungen und Rückzug aus der ambulanten Notfallversorgung. Trotz der Ankündigung von Gesundheitsminister Karl Lauterbach, mehr Hilfe zu leisten, ist eine echte Einigung zwischen Bund und Ländern auf eine große Krankenhausreform noch nicht in Sicht...

Quelle: augsburger-allgemeine.de
Render-Time: -0.710539