Wertachkliniken: Bewerber-Nacht mit Job-Speed-Dating

24. Juni 2019

Wertachkliniken stellen sich vor und suchen Pflegekräfte

Die Wertachkliniken veranstalten am Donnerstag den 27. Juni von 18 bis 21 Uhr im Bobinger Krankenhaus eine Bewerbernacht. Interessierte haben die Möglichkeit, die Wertachkliniken und den Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers in ungezwungener Atmosphäre kennen zu lernen. Denn die Pflege ist mehr als nur ein Job, und mehr als das, was aktuell darüber berichtet wird.

Der Pflegenotstand ist in aller Munde. Aber nur wenige wissen, dass es in der Pflege nach der Ausbildung viele verschiedene Qualifikations- und Weiterbildungsmöglichkeiten und damit selbstverständlich auch Karrierechancen gibt. Darüber hinaus bietet die Pflege jeden Tag neue Erlebnisse und einen intensiven Kontakt mit Menschen. Die Wertachkliniken laden deshalb ein, in der Bewerbernacht die vielen positiven Seiten des Berufes kennenzulernen. 

Reiner Wottrich, der Leiter der Berufsfachschule Pflege in der Wertachklinik Bobingen, erläutert die Voraussetzungen sowie Inhalt und Ablauf der Ausbildung in der Berufsfachschule. Auszubildende der beiden aktuellen Jahrgänge stehen als Ansprechpartner für Fragen aus der Praxis zur Verfügung. Thomas Gill, Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin auf der Intensivstation in Bobingen sowie Praxisanleiter und Sicherheitsbeauftragter für Medizinprodukte, spricht anschließend über den Alltag im Umgang mit Patienten und deren Angehörigen. Die Bereichsleitungen Pflege aus Bobingen, Christine Bihler, und aus Schwabmünchen, Kornelia Kowalczuk, informieren über die Standortschwerpunkte der Wertachkliniken, die Fachabteilungen und die Arbeitszeiten. Und Manuela Heindl aus der Personalabteilung hat Antworten auf Fragen zu den Wertachkliniken als Arbeitgeber, also beispielsweise zu den Arbeitsverträgen.

Nicht zuletzt bietet ein Job-Speed-Dating interessierten Bewerbern die Möglichkeit, ihre Qualifikation und ihr Engagement im persönlichen Gespräch zum Ausdruck zu bringen, was auf dem Papier ja nicht immer ganz so einfach ist.

Aber die Arbeit ist bekanntlich nur das halbe Leben, deshalb gibt es von den Wertachkliniken noch ein kleines Schmankerl obendrauf. Wer zur Bewerbernacht seinen Führerschein mitbringt, kann eine kleine Probefahrt mit einem der drei Mercedes-Modelle machen, die das Autohaus Medele Schäfer an diesem Abend vor die Tür stellt. Bei interessanten Gesprächen und einem Cocktail soll der Abend dann gemütlich ausklingen.

Wer genügend positive Eindrücke über die Wertachkliniken und den Pflegeberuf gesammelt hat, kann sich mit seinen mitgebrachten Unterlagen auch gleich vor Ort bewerben: für einen interessanten Job in einem erfolgreichen regionalen Unternehmen, mit tollen Kolleginnen und Kollegen. Und mit etwas Glück gewinnt man obendrein ein Wochenende mit einem Mercedes Cabriolet.

Quelle: wertachkliniken.de
Render-Time: 0.27507