HELIOS

Yvonne Bartels übernimmt das Ruder im Helios Klinikum Uelzen

4. Februar 2021

Yvonne Bartels hat am 1. Februar 2021 die Klinikgeschäftsführung des Helios Klinikums Uelzen übernommen. Die 34-Jährige wechselt vom MediClin Krankenhaus am Crivitzer See nach Uelzen und folgt auf Dr. Osman Mersinli, der den Standort Mitte Juni vergangenen Jahres verlassen hatte. Zuletzt wurde das Uelzener Krankenhaus kommissarisch von Thomas Clausing geleitet.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung und die Zusammenarbeit mit den engagierten Kolleginnen und Kollegen in Uelzen. Als Schwerpunktversorger nimmt das Haus eine wichtige Rolle für die Gesundheitsversorgung in der Region ein“, sagt Yvonne Bartels. Dr. Olaf Kannt, Regionalgeschäftsführer Medizin der Helios Region Nord, begrüßte die neue Klinikgeschäftsführerin an ihrem ersten Tag im Helios Klinikum Uelzen: „Mit Frau Bartels konnten wir eine hervorragende und engagierte Klinikgeschäftsführerin für den Standort gewinnen, die das Haus weiter voranbringen wird. Für ihre neue Aufgabe wünsche ich ihr alles Gute und stets eine glückliche Hand.“ Bei Thomas Clausing, der die Geschicke des Uelzener Krankenhauses seit Ende September 2020 parallel zu seiner Tätigkeit als Klinikgeschäftsführer der Helios Kliniken Mittelweser gelenkt hatte, bedankte sich Dr. Olaf Kannt für den Einsatz und das große Engagement.

Yvonne Bartels hat eine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen sowie ein BWL-Studium (B.A.) mit dem Schwerpunkt „Gesundheitswesen“ absolviert, bevor sie ihre berufliche Laufbahn bei MediClin als Assistentin des kaufmännischen Direktors der Dünenwald Klinik startete. Seit 2016 war die gebürtige Mecklenburgerin als stellvertretende kaufmännische Direktorin für die MediClin-Standorte in Röbel, Neubrandenburg und Parchim zuständig. Im September 2017 folgte der Wechsel an das MediClin Krankenhaus am Crivitzer See, das sie bis zu ihrem Start in der Hansestadt als kaufmännische Direktorin verantwortete.

Quelle: helios-gesundheit.de
Render-Time: 0.601262