ZI

Zi startet heute mit neuem Internet-Auftritt und frischem Corporate Design

14. Februar 2023

Seit gestern präsentiert sich das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) mit einer vollständig überarbeiteten Website und einem frischen, modernen Corporate Design. Der neue Internet-Auftritt mit einem reduzierten, progressiven Design und einer übersichtlichen, nutzerfreundlichen Struktur steht jetzt online unter www.zi.de. Die Internet-Seite des Forschungsinstituts ist eine der zentralen deutschsprachigen Online-Plattformen rund um Versorgungsforschung, Epidemiologie, Data Science, Gesundheitspolitik und Wissenschaftskommunikation.

Herzstück der Seite ist die Rubrik „Themen“. Hier finden Interessierte detaillierte Fachinformationen, Positionen und ausführliche Dokumente aus über 30 verschiedenen Themengebieten. Das Zi-Forschungsportfolio reicht dabei von Versorgungsanalysen über Praxis-Befragungen bis zu Arzneimittelverordnungsdaten, von Fragestellungen rund um Künstliche Intelligenz und Medizin bis hin zur regionalisierten Versorgungsforschung. Gleichzeitig bietet die Zi-Website ein breites Service-Angebot für die scientific community, die über Reports, Gutachten und Fachartikel Zugriff auf alle zentralen Forschungsergebnisse des Instituts hat. Journalist:innen finden im Pressebereich aktuelle Medieninformationen, Statements, Grafiken des Monats sowie umfangreiches Foto- und Videomaterial.

„Wir arbeiten im Zi thematisch und methodisch am Puls der Zeit. An Themen, die gesellschaftlich relevant sind. Das hat die Corona-Krise einmal mehr deutlich gezeigt, als wir in der Datenanalyse und im Pandemie-Monitoring wissenschaftlich, politisch und medial stark gefragt waren“, so der Zi-Vorstandsvorsitzende Dr. Dominik von Stillfried. „Unser neues Corporate Design und die neue Website reflektieren genau diese Fach- und Methodenkompetenz. Wir haben unsere Signalfarben Blau und Grün aufgefrischt und neu interpretiert, unser Logo und die Typografie behutsam modernisiert. Zudem haben wir ein ganz neues Gestaltungsprinzip über all unsere analogen und digitalen Kommunikationsmedien gelegt. Der Trichter als Themenverdichter spiegelt hierbei die Forschungsexpertise des Instituts: kompetent, transparent und modern“, so von Stillfried weiter.
Die neue Zi-Webseite ist auch technologisch auf dem aktuellsten Stand. Die für mobile Geräte wichtigen kurzen Ladezeiten, ein klarer ansprechender Aufbau und die weiter verbesserte Suchmaschinenfreundlichkeit sind nur einige Punkte auf die das Entwicklerteam besonderen Wert gelegt hat.

Quelle: zi.de
Render-Time: -0.74956