• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Informationstechnik

Michael Thieme
  • Welche Möglichkeiten aber auch Gefahren birgt E-Health in der Zukunft?

  • Vernetzung kontra Datenschutz?

  • Welche neuen Möglichkeiten der internen und externen Vernetzungen gibt es?

Diese und mehr Fragen sind beispielsweise ein Schwerpunkt des Informatik-Bereichs. Hauptbestandteil der Krankenhaus-Informationstechnologie ist weiterhin das Krankenhausinformationssystem. Der Trend zu webbasierten Systemen, Mobile Computing, Software, Telemedizin und Datenschutz runden die Thematik ab. Dabei werden sowohl neue Cloud-Lösungen (Thema Krankenhaus 4.0) und Anknüpfungen vorgestellt als auch Konsequenzen für den einzelnen Patienten diskutiert (Gesundheitskarte).

  • PNN

    Klinikum Ernst von Bergmann soll 'Next Generation Hospital' werden

    15. April 2021

    Demnach wird das Klinikum ein Partner im Projekt „Next Generation Hospital“ der Plattner-Stiftung. So sollen Themen wie die Echtzeitanalyse von Gesundheitsdaten, die Nutzung von künstlicher Intelligenz sowie neue Prozess- und Arbeitsabläufe entwickelt und künftig an klinischen Standorten umgesetzt werden ...

    Quelle: pnn.de
  • Welche Auswirkungen hat die KI auf die aktuelle allgemeine klinische Praxis?

    15. April 2021

    Miriam Bauer

    Genaue Diagnosen, verbesserte Arbeitsabläufe, bessere Behandlungsergebnisse und eine verringerte administrative Belastung für Ärzte — medizinische Algorithmen in der Kardiologie zeigen vielversprechende Ergebnisse. Die KI-basierte EKG-Analyse ermöglicht es, Ärzten und Leitern von Gesundheitseinrichtungen, mehrere vorrangige Zielsetzungen in Angriff zu nehmen. Präzision ist nur ein kleiner Teil davon ...

    Quelle: healthcare-startups.de
  • Künstliche Intelligenz (KI) erobert die Spitäler

    14. April 2021

    Immer häufiger nutzen Ärzte "Doktor KI", wenn sie eine schnelle Zweitmeinung brauchen. Das ganze Potenzial der Technologie wird jedoch längst nicht ausgeschöpft ...

    Quelle: watson.ch
  • Microsoft kauft für 19,7 Mrd. Dollar das KI-Unternehmen Nuance

    13. April 2021

    Die zweitgrößte Übernahme des US-Softwarekonzerns ist nun offiziell: Für 19,7 Mrd. Dollar kauft Microsoft das KI-Unternehmen Nuance. Die Technik von Nuance wird unter anderem im Gesundheitswesen eingesetzt ...

    Quelle: tagesschau.de
  • UKHD

    Schnell und übersichtlich: Neue App hilft bei Auswahl und Dosierung von Gerinnungshemmern

    13. April 2021

    • Wissenschaftler des Universitätsklinikums Heidelberg entwickelten mit Partnern aus der Industrie die Web App „easyDOAC"
    • Kostenlose Online- und Offline-Nutzung auf Smartphone, Tablet und PC für Ärzt:innen und Apotheker:innen
    • App bietet Entscheidungshilfe bei Verschreibung von bestimmten Antikoagulanzien
    • Leichte Bedienung, übersichtliche Unterstützung für Klinikalltag und Praxis, erhöhte Sicherheit für Patienten

    Quelle: klinikum.uni-heidelberg.de
  • St. Josefs-Hospital Cloppenburg: Krankenhauszukunftsgesetz

    13. April 2021

    Den großen Sprung wagen

    Das KHZG bietet Krankenhäusern die Chance, digital aufzurüsten. Auf Grundlage ihrer langfristigen Digitalstrategie hat die Schwester Euthymia Stiftung schon sehr früh einen Antrag beim Land Niedersachsen gestellt. Unsere Autoren beschreiben die sechs wichtigsten Handlungsfelder ...

    Quelle: josefshospital-cloppenburg.de
  • Die digitale Transformation in deutschen Krankenhäusern – Strategie, Prozess, IT und Cultural Change

    13. April 2021

    Die digitale Transformation in deutschen Krankenhäusern – Strategie, Prozess, IT und Cultural Change

    Wir glauben, es hat sich inzwischen schon herumgesprochen. Das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) schaufelt nicht nur ca. 4,3 Milliarden Euro für die Digitalisierung in den deutschen Krankenhausmarkt – immerhin ca. 4-5 mal mehr als sonst pro Jahr üblich. Vielmehr ist es der Motor für eine umfassende digitale Transformation, die alle Bereiche in den Krankenhäusern betrifft. Es geht um Strategie, neue Health-Business-Modelle, Prozessrestrukturierung, moderne IT, Cyber-Security und einen ausgemachten Cultural Change. Die Umsetzungsfristen sind dabei gesetzlich so eng gesetzt, dass von einem echten Digitalisierungsschub in den nächsten 2 Jahren auszugehen ist. Wir rechnen daher schon jetzt mit einer spürbaren Überforderung der knappen IT-Personalressourcen bei den Krankenhäusern, den IT-Dienstleistern und den begleitenden Beratern insbesondere bei der Umsetzung. Daher empfehlen wir, mit der gebotenen Gründlichkeit und auch mit einer gewissen Dringlichkeit das Thema der Antragstellung für die verschiedenen Fördertatbestände und auch die Umsetzung frühzeitig und vor allem strategisch anzugehen ... 

    Quelle: nexthealth.de
  • ENDERA-Gruppe: Das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) – unser Vorgehen – Ihr Vorteil und Nutzen

    13. April 2021

    Bis 2025 müssen digitale Mindeststandards in den Krankenhäusern erfüllt werden – sonst kann es zu „bösen Überraschungen“ in Ihrer Kliniken kommen, und es drohen finanzielle Einbußen. Das KHZG ist somit Anlass genug, dass Sie sich mit der Digitalisierungsstrategie Ihrer Klinik beschäftigen, oder falls noch nicht vorhanden, eine entsprechende Strategie erarbeiten. Schließlich winken im Rahmen des KHZG Fördermittel in Millionenhöhe für Ihr Haus ...

    Quelle: endera-gruppe.de
  • BVITG

    Digitalisierung im Gesundheitswesen neu denken – durch klares Rollenverständnis mit Strategie zum Erfolg

    12. April 2021

    Um die Hürden der Digitalisierung im Gesundheitswesen zu überwinden, braucht es ein gemeinsames Zielbild und eine krisensichere Planung. Diese muss interdisziplinär und professionsübergreifend entwickelt werden. Mit einer auf den Ergebnissen aufbauenden Strategie und einem Aktionsplan kann dann im nächsten Schritt eine realistische Umsetzung erreicht werden ...

    Quelle: bvitg.de
  • GQMQ

    GQMG gründet AG „Digitalisierung und Qualitätsmanagement“

    12. April 2021

    Dem Qualitätsmanagement geht der Ruf voraus, eine papierlastige Angelegenheit zu sein. In Zeiten der Digitalisierung muss es sich jedoch umstellen auf veränderte Prozesse. QM kann seiner Funktion in der Unterstützung der medizinischen Berufe nur gerecht werden, wenn es sich auf diesen Wandel einstellt. Die Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung (GQMG) bearbeitet diese Herausforderung nun in einer neuen Arbeitsgruppe „Digitalisierung und Qualitätsmanagement“. Sie wird nach der im April anstehenden Jahrestagung erstmals zusammenkommen.

    Quelle: gqmg.de
  • Gesundheitswesen: Sicherer Fernzugriff stellt besondere Anforderungen

    9. April 2021

    Die Anforderungen an eine moderne IT-Infrastruktur im Gesundheitswesen sind hoch. Dabei kommt Themen wie Sicherheit und KRITIS-Vorgaben eine ganz besondere Bedeutung zu. Dies gilt nicht erst seit den aufsehenerregenden Cyber-Angriffen auf Krankenhäuser und weitere Einrichtungen ... 

    Quelle: egovernment-computing.de
  • Deutschland auf dem Weg zum 'SMART HOSPITAL'?

    9. April 2021

    Ein Interview mit Prof. Dr. Jochen A. Werner, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender der Universitätsmedizin Essen.

    Corona und die Transformation Ihrer Organisation – Hand aufs Herz: Haben wir vor einem Jahr mit unserem Fokus auf Mindset und Innovationsmanagement eventuell den falschen Schwerpunkt gesetzt, oder wie erleben Sie als Führungspersönlichkeit den (digitalen) Umbruch auch im Lichte der Pandemie? ...

    Quelle: transformationleader.de
  • Abkürzungsverzeichnis rund um KI, Software, IT, EDV und Programmierung

    9. April 2021

    Was ist eine Blockchain, und bedeutet IP, DNN oder ERP? Der nachfolgende Artikel erklärt Begriffe aus den Bereichen KI, Software, IT, EDV und Programmierung – von AES und ECC über KI, PQC und TLS bis jenseits von VM und XML ...

    Quelle: all-electronics.de
  • FAZ

    Kliniken und Medizintechnikunternehmen gehen gemeinsam in die Zukunft

    7. April 2021

    Immer häufiger schließen Krankenhäuser Kooperationsverträge mit Medizintechnikunternehmen ab und sichern sich damit ein hohes Technologieniveau, ohne viel Anfangsinvestitionen tätigen zu müssen. Über den Erfolg einer solchen Zusammenarbeit bestimmt aber vor allem eine gute Kommunikation ...

    Quelle: faz.net
  • CURACON

    Curacon: Sicherheitslücke bei Exchange-Server – Ein Überblick

    7. April 2021

    Anfang März hat es eine sehr kritische Sicherheitslücke in dem Produkt Exchange Server von MICROSOFT in verschiedenste Medien, so auch die „Tagesschau“ geschafft. Aufgrund dieser „Hafnium“ genannten Lücke hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sogar „Alarmstufe Rot“ auslöst. Weltweit sind hunderttausende Server betroffen ...

    Quelle: curacon.de
  • Dedalus Gruppe schließt den Kauf des Geschäftsbereiches Healthcare Provider Software von DXC Technology ab.

    6. April 2021

    Die Dedalus Gruppe, ein führender internationaler Softwareanbieter im Gesundheitswesen, gab heute bekannt, dass der Kauf des Geschäftsbereichs für Gesundheitsversorger-Software von DXC Technology abgeschlossen ist. Dadurch entsteht eine noch stärkere globale Kraft für KrankenhausInformationssysteme (KIS), die Primär- und Sozialversorgung, die Integrierte Versorgung und die Diagnostik. Die Akquisition wurde bereits im Juli 2020 angekündigt ...

    Quelle: dedalusgroup.de
  • 2022: Verpflichtende IT-Sicherheit im Krankenhaus

    1. April 2021

    Seit 30. Juni 2017 verpflichtet das IT-Sicherheitsgesetz (§8 BSI-Gesetz) Betreiber von Kritischen Infrastrukturen im Sektor Gesundheit, technische und organisatorische Vorkehrungen zu ergreifen, um ihre IT-Systeme nach dem „Stand der Technik“ abzusichern. Im Zuge dieser gesetzlichen Anforderungen muss die oberste Leitung eines Krankenhauses ab 30.000 vollstationären Fällen pro Jahr nicht nur die Rechenschaftspflicht für die Wirksamkeit des Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001 übernehmen, sondern auch für ein Informationssicherheits-Managementsystem Führung und Verpflichtung zeigen ...

    Quelle: dqs.de
  • SB

    Balingen: Im Zollernalb-Klinikum schreitet die Digitalisierung weiter voran

    1. April 2021

    Als erste Klinik in Deutschland hat das Zollern­alb-Klinikum das Pflege-Expertensystem NursIT getestet und einen Digitalisierungspreis gewonnen ...

    Quelle: schwarzwaelder-bote.de
  • Hackerangriff auf das EVK Lippstadt: Patientenaufnahmen müssen gestoppt werden

    31. März 2021

    Ein Angriff mit externer Schadsoftware hat am Dienstag morgen die gesamte EDV-Infrastruktur des Evangelischen Krankenhauses zum Erliegen gebracht. Da unter anderem Programme betroffen sind, die für die Patientendokumentation relevant sind, hat das Krankenhaus mit sofortiger Wirkung einen Aufnahmestopp für das gesamte Haus, mit Ausnahme der Geburtshilfe, Entbindungs- und Frühgeborenenstation, veranlasst ...

    Quelle: ev-krankenhaus.de
  • CIO

    Lohnt sich für Unternehmen die Beschäftigung mit KI?

    31. März 2021

    Volker Gruhn, Professor für Software Engineering und Mitbegründer des IT-Beratungsunternehmens Adesso, im Podcast über KI-Systeme, die die menschliche Intelligenz überholen? Geht es nach Gruhn, kann davon noch lange keine Rede sein ...

    Quelle: cio.de
Einträge 81 bis 100 von 2787
Render-Time: -0.168664