• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Informationstechnik

Michael Thieme
  • Welche Möglichkeiten aber auch Gefahren birgt E-Health in der Zukunft?

  • Vernetzung kontra Datenschutz?

  • Welche neuen Möglichkeiten der internen und externen Vernetzungen gibt es?

Diese und mehr Fragen sind beispielsweise ein Schwerpunkt des Informatik-Bereichs. Hauptbestandteil der Krankenhaus-Informationstechnologie ist weiterhin das Krankenhausinformationssystem. Der Trend zu webbasierten Systemen, Mobile Computing, Software, Telemedizin und Datenschutz runden die Thematik ab. Dabei werden sowohl neue Cloud-Lösungen (Thema Krankenhaus 4.0) und Anknüpfungen vorgestellt als auch Konsequenzen für den einzelnen Patienten diskutiert (Gesundheitskarte).

  • UKSH

    UKSH und AKQUINET starten Partnerschaft in der Informationstechnologie

    3. September 2021

    Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) und der IT-Berater akquinet AG beginnen zum 1. Oktober 2021 eine fünfjährige Partnerschaft im Bereich der Informationstechnologie. AKQUINET und das UKSH betreiben zwei gemeinsame Tochtergesellschaften mit 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, an denen das UKSH jeweils mit 51 Prozent und der private Partner mit 49 Prozent beteiligt sind: die UKSH Gesellschaft für Informationstechnologie (GfIT), in der die Hard- und Softwareausstattung gebündelt ist, und die UKSH Gesellschaft für IT Services mbH (UKSH ITSG). Beide Gesellschaften haben zusammen mit der Stabsstelle Informationstechnologie des Vorstandes des UKSH die Aufgabe, für den reibungslosen Betrieb einer modernen Informationstechnologie im UKSH zu sorgen und damit die Arbeit von Ärztinnen und Ärzten, Pflegekräften und Forschenden bestmöglich zu unterstützen ...

    Quelle: uksh.de
  • Neue Endoskopie am Knappschaftskrankenhaus mit modernster Technik ausgestattet

    3. September 2021

    Erkrankungen des Magen-Darmtrakts durch Künstliche Intelligenz jetzt noch sicherer diagnostizieren

    Großzügige Räume ausgestattet mit modernster Technik für minimal-invasive Eingriffe und gestochen scharfe Bildgebung: Nach 15 Monaten Bauzeit wurde jetzt die neue Endoskopie am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum in Betrieb genommen. Hochauflösende Kamerachips, die Umstellung auf LED-Licht und der Einsatz künstlicher Intelligenz ermöglichen eine schonende Spiegelung des gesamten Magen-Darmtrakts mit einer hohen diagnostischen Sicherheit bei der Beurteilung von Gewebeveränderungen.

    Quelle: kk-bochum.de
  • Mit digitalen Simulationsverfahren auf dem Weg zur Notaufnahme der Zukunft

    2. September 2021

    PLANFOX
     
    Die zentrale Notaufnahme dient als erste Anlaufstelle für die Behandlung medizinischer Notfälle unterschiedlichster Arten. 

    Die Planung der räumlichen Gestaltung der Notaufnahme stellt Krankenhäuser und Kliniken daher vor viele Herausforderungen. Unnötig lange Laufwege bei der Versorgung der Patient*innen sollten so gut wie möglich vermieden werden. Zudem sollte zur Vermeidung von Crowding-Situationen ein reibungsloser Patient*innenfluss gesichert sein, denn übermäßig lange Wartezeiten können im schlimmsten Fall gesundheitliche Folgen mit sich bringen ...

    Quelle: planfox.de
  • SOLIDARIS

    Beweiswürdigung bei elektronischer Behandlungsdokumentation: Nachträgliche Änderungen müssen erkennbar sein

    1. September 2021

    Ines Martenstein, Solidaris

    BGH stellt klar: Elektronische Patientenakte muss fälschungssicher sein

    Wird bei einer ärztlichen Behandlung eine Software für die elektronische Behandlungsdokumentation verwendet, die nachträgliche Änderungen nicht erkennbar macht, kommt der dokumentierten Maßnahme keine positive Indizwirkung dahingehend zu, dass sie von dem Arzt auch tatsächlich durchgeführt wurde. Jede nachträgliche Ergänzung oder Änderung in der Patientenakte muss erkennbar sein. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in einem aktuellen Urteil vom 27. April 2021 – VI ZR 84/19 – entschieden ...

    Quelle: solidaris.de
  • Im Spannungsfeld zwischen Innovationsschub, Bürokratie und Fachkräftemangel

    1. September 2021

    Krankenhaus-IT Journal

    Mit dem Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) verschaffen Bund und Länder den Krankenhäusern ein digitales Update. Doch nicht erst seit Bekanntgabe dieses Innovationsprogramms stellen sich Kliniken die Frage, welche Digitalisierungsvorhaben anstehen, wie sie auf die Unternehmensstrategie einzahlen, was realistisch umzusetzen ist und wie die konkrete Finanzierung aussieht ...

    Quelle: krankenhaus-it.de
  • Forschung: Aus Wissen anwendbares Wissen gewinnen

    1. September 2021

    Pharma Fakten

    Der rasante Zuwachs medizinischen Wissens stellt unsere Gesellschaft vor Herausforderungen. Wie können wir aus Publikationen, wissenschaftlichen Diskussionen und Expertenmeinungen anwendbares Wissen gewinnen, das in der Forschung und Praxis eingesetzt werden kann? Ein Gespräch mit dem medizinischen Direktor von Pfizer Deutschland, Dr. Daniel Kalanovic, über kollektive Intelligenz, die Möglichkeiten der digitalen Transformation und die Chance, Spitzenmedizin zu ´demokratisieren` ...

    Quelle: pharma-fakten.de
  • KMG

    Neues Stellenportal der KMG Kliniken vereinfacht den Bewerbungsprozess und verbessert die Candidate Experience

    31. August 2021

    Design-Relaunch des Stellenportals macht den Einblick in das Gesundheitsunternehmen authentischer.

    Im Juli 2021 ist auf der Website der KMG Kliniken ein neues Stellenportal online gegangen. Das Stellenportal wurde zum einen rein äußerlich relauncht und begrüßt alle, die sich für eine Karriere bei den KMG Kliniken interessieren, in einem übersichtlichen und freundlichen Design. Fotos zeigen Mitarbeiter*innen der KMG Kliniken. Farblich ist die Seite mit Türkis als Signature-Farbe gestaltet, die dem Bereich Karriere bei KMG zugeordnet ist und einen hohen Wiedererkennungswert hat. Zum anderen erfolgte mit dem neuen Stellenportal eine Umstellung auf das Bewerbermanagementsystem von rexx systems ...

    Quelle: kmg-kliniken.de
  • Virtuelles Krankenhaus NRW entscheidet sich für die elektronische Fallakte (EFA) der RZV

    31. August 2021

    Die RZV GmbH hat sich im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung der Virtuelles Krankenhaus NRW gGmbH mit ihrer elektronischen Fallakte RZV-EFA sowie deren Betrieb als Fallakten-Provider gegen eine Vielzahl von Wettbewerbern durchgesetzt. Die in vielen Projekten etablierte RZV-EFA ist eine Kommunikationsplattform auf der Ärztinnen und Ärzte Informationen zu gemeinsam behandelten Patienten datenschutzgerecht austauschen können ...

    Quelle: rzv.de
  • CGM

    Patientenumfrage: Die Attraktivität der Videosprechstunde muss gesteigert werden

    31. August 2021

    Anfang Dezember 2020 führte die Socialwave GmbH die Umfrage „Datapuls 2021“ durch. In dieser Umfrage wurden rund 1.000 Menschen zur Digitalisierung des Gesundheitswesens befragt. Für rund ein Drittel der deutschen Bevölkerung hat die Videosprechstunde während der Pandemie an Bedeutung gewonnen. Heute wünschen sich immer noch 20 % eine digitale Beratung. Die Kombination aus Videosprechstunde und weiteren telemedizinischen Angeboten (E-Rezept und eAU) überzeugt 70 % der Befragten ...

    Quelle: cgm.com
  • HB

    eAU: Was die Übergangsregelung für Praxen bedeutet

    31. August 2021

    Am 1. Oktober beginnt die Einführung der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. Was das für die Ärzte bedeutet, hat die KBV zusammengefasst.

    Zwar sind die erforderlichen Komponenten und Dienste nun zugelassen, jedoch müssen diese noch vollständig in den Praxen installiert werden. Dafür ist die Zeit bis zum Stichtag 1. Oktober für viele zu knapp. Die kürzlich vereinbarte Übergangsregelung sieht deshalb vor, dass Praxen nicht sofort ab Quartalswechsel die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) nutzen müssen. Stattdessen können Ärztinnen und Ärzte im Laufe des vierten Quartals auf das neue Verfahren umstellen ...

    Quelle: hartmannbund.de
  • CGM

    Digital wird real – die Einführung der neuen eAU

    30. August 2021

    Ab dem 1. Oktober 2021 tritt das neue Terminservice- und Versorgungsgesetz in Kraft. Es sieht vor, dass Patient:innen die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung nicht wie bisher selbst an die Krankenkasse senden, sondern die elektronische Übermittlung direkt über die Arztpraxen erfolgt. Mit dem Fachdienst Kommunikation im Medizinwesen (KIM) ist die Übermittlung der eAU an die Krankenkasse für alle Ärzt:innen nur noch einen Mausklick entfernt. Das bedeutet für Praxen und Patient:innen nicht nur weniger bürokratischen Aufwand, sondern stärkt den sicheren Austausch von sensiblen Daten zwischen Arztpraxen und Krankenkassen ...

    Quelle: cgm.com
  • HB

    Kodierunterstützung für Praxen

    30. August 2021

    Praxen erhalten ab Januar 2022 einen digitalen Helfer, der sie beim Verschlüsseln von Diagnosen unterstützen soll. Er wird in das Praxisverwaltungssystem (PVS) eingebunden und steht Ärzten und Psychotherapeuten direkt beim Kodieren zur Verfügung ...

    Quelle: hartmannbund.de
  • Entscheider-Werkstatt 2-2021

    30. August 2021

    Wohin geht die Entwicklung der Krankenhausinformationssysteme, Monolithen, Plattformstrategien, Micro Systeme, etc.?

    13.-14. Oktober 2021: Entscheider-Werkstatt im Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern

    Von „Blaupausen" lernen, d.h. in dieser Entscheider-Werkstatt kann man sich anschauen, wie eine Großklinik das Digitalisierungsthema umsetzt ...

    Quelle: entscheiderfabrik.com
  • KI-Diagnosesoftware: Darf die Künstliche Intelligenz (KI) in der Medizin das letzte Wort haben?

    30. August 2021

    Diagnosesoftware, mit Unterstützung durch künstliche Intelligenz (KI), ist auch für viele Mediziner noch eine große Unbekannte. Warum ihr Einsatz nur unter bestimmten Umständen erfolgen darf, aber unter anderen nicht versäumt werden darf ...

    Quelle: medical-tribune.de
  • Anzeige

    Notaufnahme an der BG Unfallklinik Frankfurt am Main in CGM MEDICO integriert

    27. August 2021

    Das Pilotprojekt ist erfolgreich abgeschlossen: Die BG Unfallklinik Frankfurt am Main ist das erste Krankenhaus in Deutschland, das mit der vollständig in CGM MEDICO integrierten Lösung epias ED für die Notfallambulanz arbeitet. Das im Dezember 2020 mit dem Übergang in den Echtbetrieb abgeschlossene Projekt bildet nun die Basis für einen bundesweiten Roll-Out der voll integrierten Notaufnahmelösung in allen BG-Klinken, die mit CGM MEDICO arbeiten ...

    Quelle: cgm.com
  • ASKLEPIOS

    Medizinische Plattform bündelt Daten und verbessert Kommunikation

    27. August 2021

    • Pilotprojekt an der Asklepios Orthopädischen Klinik Lindenlohe
    • Mit alley erhält der Patient auf ihn zugeschnittene Informationen und Trainingsübungen

    Es ist nur logisch: Wenn die eine nicht genau weiß, was der andere macht, dann kann das Ergebnis einer Zusammenarbeit darunter leiden. In digitalen Zeiten sind Online-Plattformen ein guter Weg, die Informationen zu bündeln und die Kommunikation zu verbessern – wie zum Beispiel die medizinische Plattform alley, das aktuell als Pilotprojekt bundesweit an 14 Kliniken im Einsatz ist ...

    Quelle: asklepios.com
  • PKV

    Heal Capital: führender europäischer Investor für digitale Gesundheitslösungen

    26. August 2021

    In nur eineinhalb Jahren hat sich der Venture-Capital-Fonds Heal Capital zu einem führenden europäischen Investor für digitale Gesundheitslösungen entwickelt. In einem Online-Talk präsentierte das Fonds-Management heute Chancen und Herausforderungen für Healthtech-Startups in der Pandemie.

    Heal Capital investiert in digitale Gesundheitslösungen von morgen: Zum Portfolio gehören internationale Unternehmen aus den Bereichen Diagnostik, Therapie und Infrastruktur – von digital integrierten Arztpraxen über die Entwicklung robotergestützter Chirurgie bis hin zum sicheren Instant-Messaging für Mediziner. 22 private Krankenversicherer und die Partner „Heartbeat Labs“ und „Flying Health“ haben bislang mehr als 100 Millionen Euro in den Digital-Healthcare-Fonds investiert ...

    Quelle: pkv.de
  • IT-Sicherheit kann Leben retten – Patient Krankenhaus

    25. August 2021

    Mit der fortschreitenden Digitalisierung haben es Cyberkriminelle zunehmend auf IT-Infrastrukturen im Gesundheitswesen abgesehen. Immer mehr IT-Systeme sind untereinander vernetzt, mit dem Internet verbunden und dadurch auch per Remote-Zugriff erreichbar. Ihr wachsender Einsatz legt allerdings auch die technologischen Schwachstellen im Gesundheitssystem offen. Kliniken, Labore, Forschungs-einrichtungen und Arztzentren müssen verstärkt für die IT-Sicherheit ihrer Infrastruktur sorgen und entsprechend adäquate sowie nachhaltige Maßnahmen ergreifen.

    Quelle: kaspersky.com
  • N-TV

    Digitalisierung: Die HNO-Klinik in Essen rüstet OP-Saal mit Hightech auf

    24. August 2021

    Immer wieder heißt es, Deutschland hinke bei der Digitalisierung hinterher. Doch das stimmt nicht immer. Die ntv-Wochenserie "Deutschland digital" besucht jeden Tag einen Teilbereich, in dem das Leben der Menschen durch Digitalisierung positiv beeinflusst wird. Start ist in der Medizinbranche ...

    Quelle: n-tv.de
  • ASKLEPIOS

    Hamburger Asklepios Kliniken starten mit Hamburgs erstem Telemedizinzentrum (TMZ)

    23. August 2021

    • Lückenlose Versorgung von Kardiologie-Patient:innen mit Diagnose und Therapie rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr
    • Erfahrene Telemedizin-Ärztin als Leitung des neuen TMZ
    • Zusammenarbeit von 19 medizinischen Fachbereichen der Maximalversorgungsklinik Asklepios Klinik Nord – Heidberg

    Medizinische Leistungen der Diagnostik und der Therapie über räumliche Entfernungen hinweg mittels elektronischer Gesundheitsdienste möglichst zeitnah erbringen – das ist das Ziel von Telemedizin. Vor allem für ältere Patient:innen, die nicht ausreichend mobil sind, oder Menschen aus ländlichen Gebieten, die lange Strecken zum Facharzt zurücklegen müssten, ist dies ein enormer Vorteil. Um die Potenziale der Telemedizin konkret zu heben, starten die Asklepios Kliniken Hamburg GmbH unter der infrastrukturellen Leitung der Asklepios Klinik Nord – Heidberg ein neues Telemedizinzentrum im Bereich Kardiologie ...

    Quelle: asklepios.com
Einträge 41 bis 60 von 2935
Render-Time: -0.448077