Kooperation - Franchaise - Fusion

Michael Thieme - Medinfoweb

Infolge des enormen Kostendrucks auf die deutschen Krankenhäuser suchen immer mehr Kliniken ihr Heil in Kooperationen und Fusionen.

In dem Maße, wie innerhalb der letzten Jahre die Privatisierungswelle wieder abgeebbt ist, steigt die Anzahl kommunaler und freigemeinnütziger Verbünde. Doch der Weg, den diese Häuser gehen, ist oft noch steiniger als eine Privatisierung, gelten doch im kommunalpolitischen und/oder religiösen Umfeld andere Leitsätze als in der Privatwirtschaft. Unsere tagesaktuellen Beispiele zeigen Chancen und Risiken auf.

Zugehörige Artikel

  • 7. Februar 2020 7.
    FEB
    2020

    Seminar: PpSG und Pflegebudget ab 2020 - 07.02.2020 in Hamburg

    Hamburg

    1. PpSG und Pflegebudget: Chancen und Risiken

    • Zentrale Inhalte des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes, der Pflegepersonaluntergrenzenverordnung sowie zugehöriger Vereinbarungen
    • Chancen und Risiken für die Krankenhausfinanzierung und die Ertragslage der Krankenhäuser

    2. Pflegebudget: Kostenausgliederung versus Kostenabgrenzung

    • Neue Aufgaben des Pflegecontrollings in der Planung
    • Vorgaben und Umsetzung der Pflegepersonalabgrenzungsvereinbarung in der Planung 

  • KMA

    (Pflege)Budgetverhandlung 2020

    22. Januar 2020

    Dr. Roland Laufer, Geschäftsführer des DKG-Finanzierungsdezernat, erwartet durchaus „einen schwierigen Prozess“. Gerade bei der Abgrenzung der Pflege am Bett könne es „Grenzfragen“ geben, zum Beispiel mit Blick auf unterstützende Kräfte auf Station und einige Berufsgruppen ...

    Quelle: kma-online.de
  • NDR

    UKSH: Vierte Verhandlungsrunde der Tarifverhandlungen gescheitert

    22. Januar 2020

    Die Gewerkschaft ver.di teilt mit, das die Tarifverhandlungen mit dem Klinikvorstand am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) erneut ohne Ergebnis zu Ende gegangen ist ...

    Quelle: NDR.de
  • Bedroht eine Fusion die Kölner Klinik?

    22. Januar 2020

    Die Stadt möchte die städtischen Krankenhäuser mit der Uniklinik fusionieren und eine “Charité des Westens” schaffen. Die Geschäftsführung der Kölner Kliniken plant, einen von drei Standorten weitgehend zu schließen ...

    Quelle: sozialismus.info
  • RNZ

    Defizit Neckar-Odenwald-Kliniken bringt Teilprivatisierung ins Gespräch

    22. Januar 2020

    In der Diskussion um die Zukunft der Neckar-Odenwald-Kliniken wurde jetzt das Beispiel Sigmaringen ins Spiel gebracht - Die RNZ hat nachgefragt ...

    Quelle: rnz.de
  • MBAY

    Der Millionenbau in Bad Abbach ist fast am Ziel

    22. Januar 2020

    Asklepios feierte in Bad Abbach Richtfest für das neue 20 Millionen Euro teure Bettenhaus, dessen Fertigstellung für Ende 2020 geplant ist ...

    Quelle: mittelbayerische.de
  • RHOEN

    RHÖN-KLINIKUM AG sichert langfristigen Betrieb des Marburger Ionenstrahl-Therapiezentrums (MIT)

    22. Januar 2020

    • Patientenzahlen am MIT seit August 2019 deutlich gestiegen
    • Weitere Studien für Ausweitung des Behandlungsangebots bereits weitestgehend abgeschlossen
    • Kooperationen mit anderen Kliniken stimmen Verantwortliche zuversichtlich

    Am 1. August 2019 hat die RHÖN-KLINIKUM AG die Verantwortung für den technischen Betrieb des Marburger Ionenstrahl-Therapiezentrums (MIT) und das UKGM die medizinische Verantwortung für die Behandlung der Patienten am MIT übernommen. Seitdem konnten die Patientenzahlen deutlich gesteigert werden. Der Vorstand bekräftigt vor dem Hintergrund der positiven Entwicklung seinen Beschluss, den Betrieb des MIT langfristig fortführen zu wollen. Damit nimmt er eine für Ende des Jahres 2020 geplante Entscheidung vorweg ...

    Quelle: rhoen-klinikum-ag.com
  • RNZ

    Die Neckar-Odenwald-Kliniken suchen einen strategischen Partner

    21. Januar 2020

    Da es Zweifel gibt, ob die Maßnahmen ffür das beshlossene Zukunftskonzepts ausreichen, um die Verluste der Neckar-Odenwald-Kliniken zu begrenzen, kommt nun eine Teilprivatisierung auf den Tisch. Der Kreistag wird sich nächste Woche mit der Frage befassen ...

    Quelle: rnz.de
  • Das Klinikum Fulda erwartet für 2020 ein Defizit in Millionenhöhe

    21. Januar 2020

    Der wirtschaftliche Druck auf die Krankenhäuser hat sich mit den neuen Gesetzgebungen seit Jahresbeginn weiter erhöht. Schon das Jahr 2019 wird das Klinikum Fulda wohl mit einem Defizit in Millionenhöhe abschließen ...

    Quelle: fuldaerzeitung.de
  • Anzeige

    sanAI4MD: Die Antwort auf das MDK-Reformgesetz - mit sanAI4MD Prüffälle vor dem MD kennen

    21. Januar 2020

    Nutzen Sie für ein optimales Ergebnis unter dem MDK-Reformgesetz die neue KI-Lösung sanAI4MD von sanAIntelligence. sanAI4MD liefert treffsichere Aussagen über die Prüfwahrscheinlichkeit neu abgerechneter Fälle und ist gleichzeitig ein Controlling-Werkzeug für aktuelle Prüfquoten pro Krankenkasse und die voraussichtlichen Verlustquoten.

    Quelle: sanaintelligence.de
Render-Time: 0.226724