• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 295
  • 89
  • 60
  • 37
  • 11
  • 62
  • 58
  • 42
  • 27

Sortierung

Zeitraum

Tags

Literatur

Michael Thieme - FA für Anästhesiologie, Medizincontroller

Hier finden Sie neueste Veröffentlichungen und Bücher, die zum Teil besprochen werden. Verweise auf Kommentare finden sich genauso wie längere Artikel über kritische Rezensionen. Inhaltlich sind alle Themen über die Ökonomie, das Qualitätsmanagement, die Gesundheitspolitik, die Informationstechnik, das Marketing und über den MDK  vertreten. Weitere Hinweise zu allgemeiner Literatur oder welcher, die sich nicht in eine der Themen einordnen lassen, ergänzen das Angebot.

  • Marketing

  • Innovating Healthcare – Wie Start-ups gemeinsam mit Krankenkassen im Gesundheitsmarkt durchstarten

    Florian Brandt, Elmar Waldschmitt
    medhochzwei Verlag
    22. September 2023 05:20 Uhr

    Innovating Healthcare – Wie Start-ups gemeinsam mit Krankenkassen im Gesundheitsmarkt durchstarten

    Florian Brandt, Elmar Waldschmitt
    • medhochzwei Verlag
    • ISBN-13: 978-3862169641
    • ISBN-10: 3862169642
    • 1. Aufl. E
    • 200 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2023
    49,00 €

    Die Marktbesonderheiten der GKV verstehen, erfolgreiche Markteintrittsstrategien entwickeln, Versorgungsinnovationen in Kooperation mit den gesetzlichen Kassen erfolgreich umsetzen – dabei hilft dieses Buch!

    Entwicklungen wie der demografische Wandel, die Digitalisierung und der zunehmende Fachkräftemangel üben einen hohen Innovationsdruck auf die Gesundheitsversorgung in Deutschland aus. Unternehmerische Initiativen, die sinnvolle Weiterentwicklungsansätze liefern, sind gefragter denn je. Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) und ihr spezielles regulatorisches Umfeld machen den Markteintritt für Versorgungsinnovationen jedoch äußerst anspruchsvoll.

    Das Buch reduziert Markteintrittsbarrieren, indem es praxisrelevantes Wissen über die Marktbesonderheiten der GKV, z. B. ihr regulatives Rahmenwerk, das Beziehungssystem der relevanten Stakeholder, die Evidenzbasierung sowie die Rolle der gesetzlichen Krankenkassen, vermittelt und explizit herausarbeitet, welche Konsequenzen hieraus im Hinblick auf Marktzugang und -erschließung resultieren. Leser werden in die Lage versetzt, spezifisches Know-how aufzubauen und eine zielführende Markteintrittsstrategie zu entwickeln. Gleichzeitig vermittelt das Buch einen Einblick aus erster Hand in die ‚Dos and Don’ts‘ strategischer Partnerschaften mit gesetzlichen Krankenkassen. Diese einzigartige Kombination fördert die Kooperation zwischen innovativem Unternehmertum und gesetzlichen Krankenkassen auf Augenhöhe und beschleunigt die Diffusion von Versorgungsinnovationen in der GKV.

    Die Autoren verfügen über einschlägige Erfahrungen in Wissenschaft, Praxis und Politik und verantworten in ihren Häusern zahlreiche Aktivitäten und Projekte zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung in der GKV. Sie blicken auf eine jahrelange Erfahrung im Innovationsmanagement zurück und haben bereits an vielfachen Markterschließungsprozessen in unterschiedlichen Versorgungsbereichen mitgewirkt: ambulant und stationär, präventiv und kurativ, diagnostisch und therapeutisch, digital und „analog“.

  • Modernes Klinikmarketing.: Gesundheitsunternehmen erfolgreich positionieren

    Dr. Christian Stoffers, Dr. Nicolas Krämer, Dr. Jörg Noetzel
    Mediengruppe Oberfranken
    30. August 2022 03:00 Uhr

    Modernes Klinikmarketing.: Gesundheitsunternehmen erfolgreich positionieren

    Dr. Christian Stoffers, Dr. Nicolas Krämer, Dr. Jörg Noetzel
    • Mediengruppe Oberfranken
    • ISBN-13: 978-3964745248
    • ISBN-10: 3964745243
    • 28. April
    • 264 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2022
    39,95 €

    Modernes Klinikmarketing. Gesundheitsunternehmen erfolgreich positionieren Eine Nabelschau der eigenen Institution ist nach nunmehr zwei Jahren Pandemie-Schleife nicht zielführend. Vielmehr muss für die Zeit danach gedacht und auch gehandelt werden. Ein modernes Klinikmarketing liefert hier Ansatzpunkte, um eine Verbesserung der Leistungserstellung im Sinn einer stetigen Markt- beziehungsweise Patientenorientierung als Gesundheitsunternehmen anzugehen. Denn alles andere führt zu einem nicht wieder ausgleichbaren Verlust an Marktanteilen und, trotz der aktuellen Förderung, letztendlich zu einem Marktaustritt. Die zu entwickelnden Marken sind in diesem Zusammenhang als neuartige Ausprägungsform der Patientenorientierung zu verstehen; mit ihr verbinden Patienten Vertrauen, Glaubwürdigkeit, eine konstant hohe beziehungsweise stetig steigende Leistungsqualität sowie ein einzigartiges Leistungsversprechen. Auch die Mitarbeitenden werden von ihr in ihrem Tun unterstützt und einbezogen. Entscheidend für die neue Zeit. Das Buch, herausgegeben von drei namhaften Vertretern der Krankenhausbranche, vermittelt, wie über ein modernes Klinikmarketing die zielgerichtete Positionierung des Gesundheitsunternehmens für die Zeit nach der akuten Corona-Krise erreicht werden kann. Zahlreiche Praxisbeispiele untermauern hierbei die vorgestellten Lösungsansätze. Der Aufbau des Buchs lässt sich dann auch wie eine Roadmap lesen, nach der sich die Umsetzung eines modernen Klinikmarketings vollziehen kann. Geschrieben für die 1. und 2. Managementebene sowie für leitende Mitarbeitende in Medizin und Pflege, bietet „Modernes Klinikmarketing“ natürlich keine allgemeingültigen Lösungen an. Jedes Krankenhaus steht vor individuellen Herausforderungen; es hilft jedoch dessen erfolgreiche Positionierung auf allen Ebenen umzusetzen. Gerade im Zusammenwirken von Konzeptions- und Praxisanteilen liegen die Stärke und zugleich das Alleinstellungsmerkmal dieses Buchs. Herausgeber: Dr. Christian Stoffers, Dr. Nicolas Krämer, Dr. Jörg Noetzel

  • Agiles Krankenhaus-Marketing

    Christian Stoffers
    MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
    20. April 2020 05:30 Uhr

    Agiles Krankenhaus-Marketing

    Christian Stoffers
    • MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
    • ISBN-13: 978-3954665143
    • ISBN-10: 395466514X
    • Auflage: 1
    • 176 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2020
    39,95 €

    In Krankenhäusern dominiert noch das „Wasserfall-Prinzip“, bei dem zunächst ein detaillierter Plan entwickelt und dann schrittweise abgearbeitet wird. Dieses Prinzip hat nach wie vor seine Berechtigung, stößt jedoch immer mehr an Grenzen. Zu komplex ist das Krankenhaus, zu volatil ist sein Umfeld. In der Managementpraxis gewinnt deshalb das agile Prinzip zunehmend an Relevanz.

    Das Buch setzt hier an und vermittelt, wie über das agile Prinzip der klassische Ansatz des Krankenhaus-Marketings zielgerichtet weiterentwickelt werden kann. Es zeigt auf, dass das agile Prinzip genau dann greift, wenn die Komplexität des Umfelds ein iteratives Vorgehen erforderlich macht. Der Methode „Scrum“ wird dabei eine herausgehobene Stellung beigemessen. ...

  • Marketingcontrolling im Krankenhaus

    Dr. Christian Stoffers, Dr. Nicolas Krämer
    MGO Fachverlage
    15. August 2017 07:01 Uhr

    Marketingcontrolling im Krankenhaus

    Dr. Christian Stoffers, Dr. Nicolas Krämer
    • MGO Fachverlage
    • ISBN-10: 978-3-947052-66-0
    • Oktober 20
    • Erscheinungsjahr 2017
    49,95 €

    Marketing ist bis heute noch nicht richtig in den Krankenhäusern angekommen. Gleiches gilt eigentlich dort auch für das Controlling, das mehr einer Vergangenheitsbewältigung denn einer zukunftsgewandten Führungsfunktion gleicht. Gemeinsam haben beide Bereiche nicht nur ihr Aufkommen Anfang der 2000er Jahre, sie repräsentieren auch betriebswirtschaftliche Philosophien, die sich nicht in einzelne Abteilungen delegieren lassen. Es sind beides originäre Managementthemen.

  • Geomarketing: Vernetzung im Gesundheitswesen (informieren wissen entscheiden. Die Schriftenreihe der K|M|S-Akademie)

    Andreas Beivers, Gesa P. Steidel, Günter Haag, Nils F. Wittig
    MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
    8. Juni 2017

    Geomarketing: Vernetzung im Gesundheitswesen (informieren wissen entscheiden. Die Schriftenreihe der K|M|S-Akademie)

    Andreas Beivers, Gesa P. Steidel, Günter Haag, Nils F. Wittig
    • MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
    • ISBN-13: 978-3954663057
    • ISBN-10: 3954663058
    • Auflage: 1
    • 174 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2017
    69,95 €

    Kostenexplosion, Finanzierungslücken, Budgetkürzungen, Fachkräftemangel und die  zunehmende Wettbewerbsintensität. Wer sich am Versorgungsmarkt behaupten will, muss neue Wege gehen!

    Qualität, Mindestmengen und Kooperationen: Vernetzung und Zusammenarbeit wird zu einem entscheidenden Faktor für das Überleben von Gesundheitsanbietern. Behandlungs- oder Betreuungsformen und Leistungsangebote müssen sich an den Bedürfnissen des Patienten ausrichten. Die Patienten betreiben immer mehr Selbstinformation und wollen zunehmend aktiv über den Behandlungsprozess informiert werden.

  • Arbeitgebermarke Krankenhaus: Wahre Schönheit kommt von innen

    Joachim Prölß, Michael van Loo
    MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
    4. Mai 2017 02:00 Uhr

    Arbeitgebermarke Krankenhaus: Wahre Schönheit kommt von innen

    Joachim Prölß, Michael van Loo
    • MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
    • ISBN-13: 978-3954663071
    • ISBN-10: 3954663074
    • 1. Auflage
    • 300 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2017
    69,95 €

    Die Machtverhältnisse am Arbeitsmarkt haben sich zugunsten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewandelt. Qualifizierten Nachwuchs für Kliniken zu finden und zu binden, wird in Zukunft noch schwieriger. Kliniken müssen sich stärker mit den Bedürfnissen ihrer Beschäftigten auseinandersetzen und sich nachhaltig als der bessere Arbeitgeber profilieren. Die Entwicklung von Arbeitgeberattraktivität über eine Kultur von Vertrauen und Wertschätzung durch zielgerichtetes Management bildet die Basis zur Sicherung des Fach- und Führungskräftebedarfs.

    Dadurch werden Kliniken insgesamt zukünftig deutlich mehr Zeit und Energie in die Personalpolitik und Führungsarbeit investieren müssen. Ausgehend von den gravierenden Veränderungen im Arbeitsmarkt Krankenhaus, mit extrem steigenden Anforderungen an das Personal bei gleichzeitigem Mangel an Geld und Mitarbeitern, werden die Aspekte Arbeitsplatz- und Arbeitgeberattraktivität immer wichtiger und zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor.

  • MDK

  • Deutsche Kodierrichtlinien 2024 mit MD-Kommentar

    InEk gGmbH, Deutsche Krankenhausgesellschaft, GKV-Spitzenverband, Verband der privaten Krankenversicherung
    mgo fachverlage GmbH & Co. KG
    31. Januar 2024 04:04 Uhr

    Deutsche Kodierrichtlinien 2024 mit MD-Kommentar

    InEk gGmbH, Deutsche Krankenhausgesellschaft, GKV-Spitzenverband, Verband der privaten Krankenversicherung
    • mgo fachverlage GmbH & Co. KG
    • ISBN-13: 978-3964747358
    • ISBN-10: 3964747351
    • 24. Editio
    • Erscheinungsjahr 2024
    43,95 €

    Allgemeine und spezielle Kodierrichtlnien mit MD KommentarDie Selbstverwaltungspartner Deutsche Krankenhausgesellschaft, GKV-Spitzenverband und der Verband der privaten Krankenversicherung sowie das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK GmbH) haben die Deutschen Kodierrichtlinien (DKR) für das Jahr 2024 unter Beteiligung von Bundesärztekammer und Deutschem Pflegerat erneut angepasst.

    Die Deutschen Kodierrichtlinien dienen der Verschlüsselung von Operationen und Prozeduren. Das vorliegende Sonderheft enthält die allgemeinen und speziellen Kodierrichtlinien. Das besondere Plus: Die Richtlinien werden von erfahrenen Experten des MD Baden-Württemberg kommentiert und enthalten praxisrelevante Tipps und Hinweise!

  • Kodier-Manual Krankenhaus 2024: Richtig kodieren nach ICD-10-GM.

    Nikolai von Schroeders
    MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
    29. Januar 2024 04:04 Uhr

    Kodier-Manual Krankenhaus 2024: Richtig kodieren nach ICD-10-GM.

    Nikolai von Schroeders
    • MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
    • ISBN-13: 978-3-95466-859-5
    • ISBN-10: 3954668599
    • 1. Edition
    • 319 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    54,95 €

    Unter Mitarbeit von Nicola Breithaupt, Andrea Bleil und Valerie Wittmann

    Die Kodierung stationärer Krankenhausfälle ist ein zentraler Bestandteil zur Erlössicherung im Krankenhaus. Eine gute Kodierung sichert an einem wichtigen Punkt die Existenz des Krankenhausbetriebes. Kodierdefizite bergen hohe Risiken wirtschaftlicher Ausfälle und erzeugen im Nachgang erheblichen Arbeitsaufwand bei Streitigkeiten zwischen Krankenhäusern und Krankenkassen. Damit kommt den Kodierfachkräften große Bedeutung zu. Allerdings gibt es keine einheitlichen Modelle oder Curricula für deren Ausbildung. Die Erfahrung der Autoren hat gezeigt, dass es immer wieder die gleichen Fragen und Themen sind, die im Alltag der Ausbildung von Kodierfachkräften schwierig sind und zu Missverständnissen führen. Diese Problematik löst das vorliegende Buch, das in der aktuellen Ausgabe auch die Urteile des Schlichtungsausschusses berücksichtigt, die bis zum Zeitpunkt des Druckes veröffentlicht wurden....

    Erscheint ca. 29. Februar 2024

  • Kodierleitfaden für die Intensivmedizin 2024: Praxisrelevante Erläuterungen der spezifisch intensivmedizinischen Kodierung

    Markus Thalheimer, F. Joachim Meyer, Claus-Peter Kreutz, Raffi Bekeredjian
    medhochzwei Verlag
    25. Januar 2024 07:34 Uhr

    Kodierleitfaden für die Intensivmedizin 2024: Praxisrelevante Erläuterungen der spezifisch intensivmedizinischen Kodierung

    Markus Thalheimer, F. Joachim Meyer, Claus-Peter Kreutz, Raffi Bekeredjian
    • medhochzwei Verlag
    • ISBN-13: 978-3988000392
    • ISBN-10: 3988000396
    • 17. Aufl.
    • 300 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    29,00 €

    Erneut liegt der erfolgreiche und praxisnahe Kodierleitfaden für die Kodierung der internistischen Intensivmedizin für das Jahr 2024 vor. Die Abbildung komplexer Fälle im DRG-System wird anhand von Definitionen, Hitlisten und Beispielen anschaulich durch das erfahrene Autoren-Team erklärt. Der Leitfaden stellt nicht nur für die Intensivmedizin wichtige Diagnosen und Prozeduren dar, sondern beschreibt auch ausführlich die Kodierung der Beatmung und der intensivmedizinischen Komplexbehandlung und deren Zusammenspiel.

    Das Thema Weaning wird wegen seiner zunehmenden Bedeutung und der erweiterten Definition der OPS-Ziffer umfassend dargestellt, inklusive der Abschlagsvereinbarung bei Nichtkodierung des Weaningspotentials (OPS 1-717) und des Zusatzentgeltes für Weaningstationen. Die Kodierrichtlinie 1001 zur Beatmung wurde 2020 überarbeitet, die Neuerungen, aber auch die verbliebenen Fallstricke bei der Kodierung der Beatmung werden im vorliegenden Leitfaden ausführlich dargestellt...

  • Kodierleitfaden für die Neuromodulation 2024 (Praxiswissen Abrechnung)

    Harald Kuhlmann, Thorsten Luecke
    medhochzwei Verlag
    23. Januar 2024 07:00 Uhr

    Kodierleitfaden für die Neuromodulation 2024 (Praxiswissen Abrechnung)

    Harald Kuhlmann, Thorsten Luecke
    • medhochzwei Verlag
    • ISBN-13: 978-3988000507
    • ISBN-10: 3988000507
    • 4. Aufl. E
    • 240 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    29,00 €

    Die jährliche Wachstumsrate des europäischen Marktes für Neuromodulation wird auf fast 14 % geschätzt. Mit mehr als ¼ hat Deutschland hieran, gefolgt von Frankreich, den höchsten Anteil. Ein Blick auf die medizinischen Disziplinen im Bereich der Neuromodulation zeigt, dass es sich hier um eine einzigartige fachgebietsübergreifende Therapieform handelt – Unterstützung und Hilfestellung zur Kodierung werden so umso wichtiger. Hierbei wird auch der Bereich stationsersetzender Eingriffe berücksichtigt, welcher auch in der Neuromodulation zunehmend in den Fokus rückt.

    Der Leitfaden stellt nicht nur die für die Neuromodulation wichtigen Indikationen, Diagnosen und Prozeduren dar, sondern beschreibt auch ausführlich hierfür notwendige Unterscheidungskriterien (beispielsweise aufladbar vs. Nicht aufladbar, voll implantierbar vs. nicht voll implantierbar) sowie deren Durchführung (einzeitig vs. zweizeitig) und Abrechnung...

  • Kodierleitfaden für die Pneumologie 2024: Medizinische Dokumentation von Diagnosen und Leistungen

    Helge Bischoff, Nicolas Schönfeld
    medhochzwei Verlag
    22. Januar 2024 03:04 Uhr

    Kodierleitfaden für die Pneumologie 2024: Medizinische Dokumentation von Diagnosen und Leistungen

    Helge Bischoff, Nicolas Schönfeld
    • medhochzwei Verlag
    • ISBN-13: 978-3988000484
    • ISBN-10: 3988000485
    • 21. Aufl.
    • 295 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    29,00 €

    Mit der Einführung der pauschalierten Vergütung im Krankenhaus wurden Ärztinnen und Ärzte zur noch ausführlicheren Verschlüsselung der behandelten Diagnosen ihrer Patienten verpflichtet. Die ICD-10-GM Version 2024 stellt hierfür die abermals komplizierter gewordenen Klassifikationen dar, die zudem jetzt auch noch von allen ambulant tätigen Kollegen angewandt werden muss. Der „Kodierleitfaden für die Pneumologie“ gibt einen fachgebietsbezogenen Überblick, Hilfestellung und Kommentare für die tägliche Praxis.

  • Kodierleitfaden für die Viszeralchirurgie 2024

    Markus Thalheimer, Susanne Leist
    medhochzwei Verlag
    19. Januar 2024 07:00 Uhr

    Kodierleitfaden für die Viszeralchirurgie 2024

    Markus Thalheimer, Susanne Leist
    • medhochzwei Verlag
    • ISBN-13: 978-3988000453
    • ISBN-10: 3988000450
    • 7. Aufl. E
    • 300 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    29,00 €

    In der nun 7. Auflage liegt der praxisnahe Kodierleitfaden für die Viszeralchirurgie für das Jahr 2024 vor. Die Abbildung chirurgischer Fälle im DRG-System wird anhand von Definitionen, Hitlisten und Beispielen anschaulich durch das erfahrene Autorenteam erklärt. Dabei werden die Themen Viszeralchirurgie und Transplantationschirurgie dargestellt. Ein eigenes neues Kapitel widmet sich den 2024 eingeführten Hybrid-DRGs.

    Die Viszeralchirurgie ist in der DRG-Vergütung zunehmend komplex abgebildet und wurde in den letzten Jahren vom InEK wiederholt gründlich überarbeitet. Auch für 2024 wurde die Abbildung operativer Fälle im System aktualisiert. Die Basis-DRG I08 für die Laparoskopische Cholezystektomie wurde neu sortiert. Ferner wurden in der Viszeralchirurgie für 2024 vom InEK, überwiegend durch kostengerechte Neuzuordnungen von Prozeduren, eine nennenswerte Zahl von Detailveränderungen vorgenommen. Auch wurden wieder Kodes für neue Operationsverfahren und Zusatzkodes für die Verwendung spezieller Materialien oder Apparate eingeführt...

  • Kodierleitfaden für die Gastroenterologie 2024

    Alexandra Schmidt, Jörg Albert, Martin Braun, Thorsten Brechmann, Cornelie Haag, Wolfgang Heinlein, Tobias J. Weismüller
    medhochzwei Verlag
    18. Januar 2024 07:00 Uhr

    Kodierleitfaden für die Gastroenterologie 2024

    Alexandra Schmidt, Jörg Albert, Martin Braun, Thorsten Brechmann, Cornelie Haag, Wolfgang Heinlein, Tobias J. Weismüller
    • medhochzwei Verlag
    • ISBN-13: 978-3988000354
    • ISBN-10: 3988000353
    • 17. Aufl.
    • 170 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    29,00 €

    Die 17. Ausgabe des Kodierleitfadens Gastroenterologie erhielt ein umfangreiches Update und wurde auf die neuen Klassifikationssysteme (ICD-10-GM 2024 und OPS 2024) angepasst.

    Dieser Kodierleitfaden soll die korrekte Kodierung gastroenterologischer Patienten ermöglichen. Die Angaben in diesem Kodierleitfaden fußen auf dem gültigen Regelwerk aus ICD, OPS und den Deutschen Kodierrichtlinien. Ferner wurden neue und aufschlussreiche Fallbeispiele hinzugefügt.

    Die jährliche Aktualisierung erfolgt durch Mitglieder der Kommission für Medizinische Klassifikation und Gesundheitsökonomie der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) in Zusammenarbeit mit der inspiring-health GmbH.

  • Kodierleitfaden für die Kardiologie 2024. Inklusive der aktuellen FoKA- und MD-Empfehlungen

    Lutz Frankenstein, Tobias Täger
    medhochzwei Verlag
    17. Januar 2024 07:12 Uhr

    Kodierleitfaden für die Kardiologie 2024. Inklusive der aktuellen FoKA- und MD-Empfehlungen

    Lutz Frankenstein, Tobias Täger
    • medhochzwei Verlag
    • ISBN-13: 978-3988000415
    • ISBN-10: 3988000418
    • 19. Aufl.
    • 250 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    29,00 €

    Die Neuauflage des erfolgreichen Kodierleitfadens für die Kardiologie mit sämtlichen Veränderungen für das Jahr 2024 durch das bewährte Autoren-Team. Erneut bieten ausführliche Zusammenstellungen der möglichen Kodiervarianten und zahlreiche Hinweise zur richtigen Kodierung eine Hilfestellung bei der korrekten Verschlüsselung kardiologischer Fälle.

    • Mit den Anpassungen für das Jahr 2024, zahlreichen Beispielen und Kodiervorlagen
    • Mit Verweis auf die aktuellen FoKA- und MDK-Empfehlungen
    • Laienverständliche Verknüpfung von Medizin und Kodierung
    • Tipps und Beispiele in Tabellen- und Listenform
  • Deutsche Kodierrichtlinien Version 2024: Allgemeine und spezielle Kodierrichtlinien für die Verschlüsselung von Krankheiten und Prozeduren

    Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV), Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK GmbH), GKV-Spitzenverband
    Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG)
    Deutscher Ärzteverlag
    17. Januar 2024 04:58 Uhr

    Deutsche Kodierrichtlinien Version 2024: Allgemeine und spezielle Kodierrichtlinien für die Verschlüsselung von Krankheiten und Prozeduren

    Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV), Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK GmbH), GKV-Spitzenverband
    Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG)
    • Deutscher Ärzteverlag
    • ISBN-13: 978-3769138245
    • ISBN-10: 3769138244
    • 1. Edition
    • 241 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2023
    9,99 €

    Auf in neue Sphären: ICD-10-GM, OPS und Deutsche Kodierrichtlinien ab 2024 als komfortable Buchausgaben und raffinierte Datenbank-Version! Aktuelle Richtlinien für die DRG-Verschlüsselung im stationären Bereich Die Selbstverwaltungspartner (Deutsche Krankenhausgesellschaft, Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen und der Verband der privaten Krankenversicherung) und das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK gGmbH) haben die Deutschen Kodierrichtlinien (DKG) für das Jahr 2024 angepasst. Die umfassende Überarbeitung dient der Verschlankung der Kodierrichtlinien im Sinne einer Beschränkung auf die ausdrücklich durch die DKR zu regelnden Sachverhalte. Die Änderungen gegenüber der Vorauflage sind mit einem seitlichen Randstrich gekennzeichnet...

Einträge 226 bis 240 von 295
Render-Time: -0.424831