• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 295
  • 88
  • 60
  • 36
  • 11
  • 62
  • 57
  • 42
  • 27

Sortierung

Zeitraum

Tags

Literatur

Michael Thieme - FA für Anästhesiologie, Medizincontroller

Hier finden Sie neueste Veröffentlichungen und Bücher, die zum Teil besprochen werden. Verweise auf Kommentare finden sich genauso wie längere Artikel über kritische Rezensionen. Inhaltlich sind alle Themen über die Ökonomie, das Qualitätsmanagement, die Gesundheitspolitik, die Informationstechnik, das Marketing und über den MDK  vertreten. Weitere Hinweise zu allgemeiner Literatur oder welcher, die sich nicht in eine der Themen einordnen lassen, ergänzen das Angebot.

  • Gesundheitsökonomie für Mediziner

    Gabriele Halwachs-Baumann
    Springer
    12. Juli 2024 05:52 Uhr

    Gesundheitsökonomie für Mediziner

    Gabriele Halwachs-Baumann
    • Springer
    • ISBN-13: 978-3662689103
    • ISBN-10: 3662689103
    • 1. Aufl. 2
    • 204 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    49,99 €

    Da die zunehmende Steigerung der Kosten des Gesundheitssystems, bedingt unter anderem durch den medizinischen Fortschritt und den demographischen Wandel der Gesellschaft, evident ist, ist es notwendig, dass sich nicht nur Gesundheitsökonomen, sondern auch Mediziner mit der Verteilung knapper Ressourcen auseinandersetzen, da ärztliche Entscheidungen wesentliche gesundheitsökonomische Auswirkungen haben. Ihnen obliegt es auf der Mikroallokationsebene, Ressourcen zu verteilen und Entscheidungen zu treffen, wer welche Diagnostik und Therapie bekommt. Dafür ist nicht nur medizinisches Wissen notwendig. Ethische Aspekte, wie Verteilungsgerechtigkeit, und gesundheitsökonomische Aspekte, wie Priorisierungskriterien, Kosten-Nutzen Analysen, etc. müssen auch mit bedacht werden. Dazu gehört auch eine Bewusstseinsbildung über nicht-medizinische Steuerungsmechanismen, wie angebotsinduzierte Nachfrage, den Einfluss von Refinanzierung auf die Häufigkeit erbrachter medizinischer Leistungen, Medikalisierung, etc.

  • KI in Gesundheit und Pflege: Chancen, Risiken, Ethik

    Walter Swoboda
    UVK Verlag
    12. Juli 2024 05:10 Uhr

    KI in Gesundheit und Pflege: Chancen, Risiken, Ethik

    Walter Swoboda
    • UVK Verlag
    • ISBN-13: 978-3381113118
    • ISBN-10: 3381113119
    • 1. Edition
    • 134 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    27,90 €

    Fragen Sie Ihre KI nach Risiken und Nebenwirkungen Künstliche Intelligenz durchdringt alle Lebensbereiche - auch das Gesundheitswesen. Walter Swoboda zeigt in seinem Buch, wie KI funktioniert, welche Spielarten dieser neuen Technologie in Gesundheit und Pflege eingesetzt werden können und welche Anwendungsfelder sich kurz- und langfristig ergeben. Er geht auf Chancen, Risiken und ethische Herausforderungen ein. Auch experimentelle Verfahren der Zukunft werden berücksichtigt. Das Buch richtet sich an Praktiker, Forschende und Studierende in den Bereichen Gesundheitswesen, Gesundheitsmanagement, Gesundheitsinformatik, Medizin, Pflegewissenschaften sowie Medizinethik.

  • Internationale Pflegefachkräfte für kommunale Krankenhäuser gewinnen: Maßnahmen und rechtliche Rahmenbedingungen (essentials)

    Denise M. Hradecky, Gerald G. Sander
    Springer Gabler
    10. Juli 2024 06:02 Uhr

    Internationale Pflegefachkräfte für kommunale Krankenhäuser gewinnen: Maßnahmen und rechtliche Rahmenbedingungen (essentials)

    Denise M. Hradecky, Gerald G. Sander
    • Springer Gabler
    • ISBN-13: 978-3658446178
    • ISBN-10: 365844617X
    • Edition (1
    • 70 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    14,99 €

    Dieses essential bietet eine Analyse staatlicher Maßnahmen zur Bewältigung des Pflegekräftemangels, darunter das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz, das Pflegeberufegesetz und das Fachkräfteeinwanderungsgesetz. Es beleuchtet auch das Pflegestellen-Förderprogramm und Initiativen wie „Faire Anwerbung Pflege Deutschland“ des Bundesgesundheitsministeriums. Zudem werden die Rekrutierungsbemühungen kommunaler Krankenhäuser im Hinblick auf ausländische Pflegefachkräfte sowie die rechtlichen Anforderungen thematisiert. Darüber hinaus werden Fragen zur Anerkennung ausländischer Pflegeberufsqualifikationen und Berufsabschlüsse behandelt. Die strukturierte Darstellung erläutert die besonderen Herausforderungen des Pflegekräftemangels und präsentiert staatliche, institutionelle und rechtliche Lösungsansätze.

  • Pflegereport 2024: Die Baby-Boomer und die Zukunft der Pflege – Beruflich Pflegende im Fokus

    Andreas Storm, Thomas Klie
    Andreas Storm
    medhochzwei Verlag
    5. Juli 2024 04:50 Uhr

    Pflegereport 2024: Die Baby-Boomer und die Zukunft der Pflege – Beruflich Pflegende im Fokus

    Andreas Storm, Thomas Klie
    Andreas Storm
    • medhochzwei Verlag
    • ISBN-13: 978-3988000590
    • ISBN-10: 3988000590
    • 1. Aufl. E
    • 304 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    29,00 €

    Die Baby-Boomer und die Zukunft der Pflege – Beruflich Pflegende im Fokus

    Abschied von den Baby-Boomern? Ja und Nein. Es stimmt: Die Baby-Boomer-Generation, die geburtenstarken Jahrgänge von 1955ff, gehen in diesen Jahren in Rente. Das gilt auch für die große Gruppe beruflich Pflegender, die zu den Leistungsträgern des deutschen Gesundheitswesens und der pflegerischen Versorgung gehörten und gehören.

    Der DAK-Pflegereport 2024 widmet ihnen in mehrfacher Hinsicht seine besondere Aufmerksamkeit. Welche beruflichen Erfahrungen waren für die beruflich Pflegenden prägend, wie sehen sie die Zukunft der gesundheitlichen Versorgung? Welche Vorstellungen haben sie hinsichtlich der Finanzierung und der Sicherung der Pflege, wenn sie selbst einmal pflegebedürftig werden sollten? ...

  • Neugestaltung des Gesundheitssystems: Wie man die Gesundheitsversorgung personenzentriert, gerecht und nachhaltig gestaltet

    Joachim P. Sturmberg
    Springer
    4. Juli 2024 07:00 Uhr

    Neugestaltung des Gesundheitssystems: Wie man die Gesundheitsversorgung personenzentriert, gerecht und nachhaltig gestaltet

    Joachim P. Sturmberg
    • Springer
    • ISBN-13: 978-3031468155
    • ISBN-10: 3031468155
    • 1. Auflage
    • 307 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    79,99 €

    Dieser zukunftsweisende Band fordert Fachleute und interessierte Laien dazu auf, unsere Sichtweise von Gesundheit und Wohlbefinden, krank fühlen und krank sein sowie die Ziele von Gesundheits- und Sozialsystemen zu überdenken. Das Buch betrachtet Gesundheitssysteme als komplexe adaptive Systeme und identifiziert die Gesundheitsversorgung als einen zentralen Aspekt der sozialen Versorgung und Sicherheit für alle Menschen, insbesondere für die Schwächsten. Darauf aufbauend skizziert der Autor die notwendigen organisatorischen, gestalterischen, medizinischen und kommunalen Schritte zum Aufbau von Gesundheitssystemen, die die Gesundheitsversorgung als Menschenrecht betrachten und praktizieren und langfristig eine optimale Versorgung gewährleisten können. Ausführliche Illustrationen veranschaulichen die effektive Zusammenarbeit bei der Problemlösung innerhalb dieser Systeme, sowohl in faszinierenden theoretischen Modellen als auch in der realen Welt.

  • Krankenhaus Rating Report 2024 (Buch + eBook): Zwischen Hoffen und Bangen

    Boris Augurzky, Sebastian Krolop, Daniel Monsees, Henrik Bergschneider, Johannes Hollenbach, Adam Pilny, Christoph M. Schmidt
    medhochzwei Verlag
    4. Juli 2024 06:00 Uhr

    Krankenhaus Rating Report 2024 (Buch + eBook): Zwischen Hoffen und Bangen

    Boris Augurzky, Sebastian Krolop, Daniel Monsees, Henrik Bergschneider, Johannes Hollenbach, Adam Pilny, Christoph M. Schmidt
    • medhochzwei Verlag
    • ISBN-13: 978-3988000743
    • ISBN-10: 3988000744
    • 1. Edition
    • 250 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    359,00 €

    20 Jahre Krankenhaus Rating Report. Der Report feiert 2024 rechtzeitig zur großen Krankenhausreform sein Jubiläum. Er gibt wieder einen Überblick zur aktuellen wirtschaftlichen Lage der Krankenhäuser und einen Ausblick mit einer Einschätzung zu den möglichen Effekten der großen Krankenhausreform.

    Die große Krankenhausreform steht an. Viele Inhalte der Reform sind inzwischen bekannt, die Verhandlungen dazu jedoch noch nicht abgeschlossen. Eins ist aber klar: Wenn die Reform kommt, wird sie durch die Optimierung der Krankenhausstrukturen mittelfristig zu einer Verbesserung der wirtschaftlichen Lage der Krankenhäuser führen. Verschiedene ergänzende Maßnahmen der Reform führen auch zu einer kurzfristigen Verbesserung. Aber ob diese genügen, um die anstehenden schwierigen Jahre erfolgreich durchstehen zu können, ist offen...

  • Krankenhausarbeit digital: Betriebliche Digitalisierungsprozesse mitarbeiterorientiert gestalten

    Laura Schröer, Christoph Bräutigam, Christopher Schmidt, + 31 weitere
    W. Kohlhammer GmbH
    4. Juli 2024 04:02 Uhr

    Krankenhausarbeit digital: Betriebliche Digitalisierungsprozesse mitarbeiterorientiert gestalten

    Laura Schröer, Christoph Bräutigam, Christopher Schmidt, + 31 weitere
    • W. Kohlhammer GmbH
    • ISBN-13: 978-3170399006
    • ISBN-10: 3170399004
    • 1. Edition
    • 199 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    39,00 €

    Digitale Technik gewinnt in der Arbeitswelt Krankenhaus zunehmend an Bedeutung. Die erfolgreiche Gestaltung betrieblicher Digitalisierungsprozesse ist jedoch kein Selbstläufer. Betriebliche Digitalisierungsprozesse sollten ganzheitlich gestaltet werden: unter Einbindung aller Berufsgruppen, partizipativ und mitarbeiterorientiert, prozessübergreifend und unter Berücksichtigung spezifischer struktureller und organisatorischer Voraussetzungen. Das Werk zeigt auf, welche Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung aus Sicht unterschiedlicher Berufsgruppen existieren. Außerdem wird entlang konkreter Handlungsfelder aufgezeigt, mit welchen konkreten Strategien, Verfahren und Instrumenten Krankenhäuser betriebliche Digitalisierungsprozesse mitarbeiterorientiert gestalten können.

  • Handbuch Klinisches Risikomanagement: Grundlagen, Konzepte, Lösungen - medizinisch, ökonomisch, juristisch (Erfolgskonzepte Praxis- & Krankenhaus-Management)

    Alexander Euteneier
    Springer
    3. Juli 2024 06:02 Uhr

    Handbuch Klinisches Risikomanagement: Grundlagen, Konzepte, Lösungen - medizinisch, ökonomisch, juristisch (Erfolgskonzepte Praxis- & Krankenhaus-Management)

    Alexander Euteneier
    • Springer
    • ISBN-13: 978-3662675649
    • ISBN-10: 3662675641
    • 2., vollst
    • 798 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    139,99 €

    Minimieren Sie Ihre Risiken mit klinischem Risikomanagement.

    Klinisches Risikomanagement und Patientensicherheit sind unverzichtbare Bestandteile ärztlichen und pflegerischen Handelns.

    Experten erläutern Grundlagen, zeigen praktische Lösungen und stellen Werkzeuge vor wie:
    Checklisten, Standard Operating Procedures, Critical Incident Reporting-Systeme, Mortalitäts- & Morbiditäts-Konferenzen, Peer Reviews, Ursachenanalysen wie dem London Protokoll, Simulationen und Szenarioanalysen, Einsatz von Qualitätsindikatoren und Patientensicherheitsindikatoren sowie Risiko-Audits. Erfassen und bewerten Sie Risiken mit Qualitäts- und Patientensicherheitsindikatoren unter Verwendung anerkannter Risikomanagementnormen wie der ISO-Norm 31000...

  • Case Management Grundlagen (Case Management in der Praxis)

    Michael Monzer
    medhochzwei Verlag
    3. Juli 2024 02:56 Uhr

    Case Management Grundlagen (Case Management in der Praxis)

    Michael Monzer
    • medhochzwei Verlag
    • ISBN-13: 978-3862163489
    • ISBN-10: 9783862163489
    • 2., überar
    • 400 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    84,99 €

    Case Management hat sich mittlerweile im deutschsprachigen Raum etabliert. Verwaltungen, soziale Organisationen, Krankenhäuser, Versicherungen und die Politik bauen auf das Handlungskonzept. Die bisherigen Umsetzungen haben nicht nur zu neuem Wissen und neuen Erfahrungen beigetragen, sie haben das Spektrum von Case Management bunter aber auch unübersichtlicher werden lassen. Diejenigen, die heute damit beginnen sich mit Case Management lernend aber auch in der Umsetzung zu beschäftigen, benötigen einen systematischen Überblick über das Konzept, seine Methoden und Instrumente. Das Buch baut auf den bekannten Elementen des Case Managements auf und vertieft diese, indem es aus dem Blick der umsetzenden Organisationen und MitarbeiterInnen, die handlungsrelevanten Möglichkeiten durchdenkt, strukturiert und ausführt. Dabei werden unterschiedliche Arbeitshintergründe mitbedacht und weitere Konzepte, wie z. B. das Qualitäts- und Wissensmanagement einbezogen...

    ASIN ‏ : ‎ 3862163482

  • Qualitätsstandards bei Ambulantisierung und tagesstationärer Behandlung

    Heidemarie Haeske-Seeberg
    medhochzwei Verlag
    2. Juli 2024 06:04 Uhr

    Qualitätsstandards bei Ambulantisierung und tagesstationärer Behandlung

    Heidemarie Haeske-Seeberg
    • medhochzwei Verlag
    • ISBN-13: 978-3988000880
    • ISBN-10: 3988000884
    • 1. Aufl. E
    • 120 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    59,00 €

    Anforderungen an Qualitätssicherung und Patientensicherheit in Krankenhaus und Gesundheitspolitik

    Noch immer werden in Deutschland zu viele Eingriffe stationär vorgenommen. Das soll sich nun ändern. Nach mehreren Anläufen in der Vergangenheit soll mit der Erweiterung des AOP-Kataloges und der Einführung von Hybrid-DRG der Umschwung geschafft werden. Dabei gilt es jedoch, auf verschiedenen Ebenen für Qualität und Transparenz zu sorgen. Noch hat der Gesetzgeber erkennbar keine Vorgaben verabschiedet, um Steuerungsmöglichkeiten für eine flächendeckende und sichere Versorgung zu gewährleisten. Auch in den zunehmend entstehenden Netzwerkstrukturen ist Transparenz über Prozesse und Ergebnisse essenziell...

  • Patientenportale - Türöffner für 'Digital First': Potenziale erkennen, Chancen nutzen, Mehrwert bieten

    Anke Diehl, Admir Kulin
    medhochzwei Verlag
    1. Juli 2024 05:02 Uhr

    Patientenportale - Türöffner für 'Digital First': Potenziale erkennen, Chancen nutzen, Mehrwert bieten

    Anke Diehl, Admir Kulin
    • medhochzwei Verlag
    • ISBN-13: 978-3-98800-012-5
    • 1. Edition
    • 262 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    65,00 €

    Die Digitalisierung des Gesundheitswesens ist in vollem Gange und die Einbindung der Patienten spielt dabei eine zentrale Rolle. In Deutschland sind Patientenportale vor allem als eigenständiger Fördertatbestand im Rahmen des Krankenhauszukunftsgesetzes (KHZG) deutlich in den Vordergrund gerückt. International sind sie schon länger auf dem Vormarsch.

    Dabei wird allerdings oft verkannt, welchen Mehrwert Patientenportale wirklich bieten. Denn sie sind deutlich mehr als 'nur' ein direkter Kommunikationskanal zu den Patientinnen und Patienten. Patientenportale sind Dreh- und Angelpunkt für eine Value-basierte Medizin und werden sich zur zentralen Schnittstelle für viele weitere Digitalisierungsprojekte entwickeln. Sie haben das Potenzial, in Zukunft zum zentralen Begleiter der Patientinnen und Patienten für jegliche Interaktion mit dem Gesundheitssystem zu werden. Weil jedoch dieses immense Potenzial oftmals verkannt wird, bleibt die Einführung eines Patientenportals als ein losgelöstes Projekt hinter seinen Möglichkeiten zurück...

    epub: 64,99 Euro

  • Technologien und Technologiemanagement im Gesundheitswesen: Potenziale nutzen, Lösungen entwickeln, Ziele erreichen

    Mario A. Pfannstiel
    Springer Gabler
    28. Juni 2024 05:33 Uhr

    Technologien und Technologiemanagement im Gesundheitswesen: Potenziale nutzen, Lösungen entwickeln, Ziele erreichen

    Mario A. Pfannstiel
    • Springer Gabler
    • ISBN-13: 978-3658438593
    • ISBN-10: 3658438592
    • 1. Aufl. 2
    • 914 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    119,99 €

    Technologien tragen erheblich zur Verbesserung der Patientenversorgung im Gesundheitswesen bei. Um das in ihnen liegende Potenzial zu heben und sicherzustellen, dass die richtigen Technologien zum Einsatz kommen, ist eine umfassende Herangehensweise notwendig. Diese beginnt mit einer gründlichen Analyse und Bewertung der verfügbaren Technologien für den jeweiligen Einsatzbereich. Das Technologiemanagement übernimmt im Anschluss die Schlüsselrolle bei der effizienten Einführung neuer Technologien, einschließlich strukturierter Implementierung, Kostenkontrolle und der Gewährleistung von Sicherheit und Datenschutz. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Technologien reibungslos in bestehende Strukturen integriert werden, die Effizienz im Gesundheitswesen steigt und die Qualität der Patientenversorgung erheblich verbessert wird. Das vorliegende Herausgeberwerk gibt einen Überblick zu den aktuellen Themen aus Theorie und Praxis des Technologiemanagements im Gesundheitswesen und umfasst auch Fragen zum Einsatz von künstlicher Intelligenz. In 44 Beiträgen teilen 92 renommierte Autoren ihre umfangreiche Expertise, wertvollen Erkenntnisse, Erfahrungen und vielfältigen Perspektiven und geben konkrete Hinweise für die Praxis. Das Buch zeichnet sich durch eine klare Strukturierung und Einordnung der Buchbeiträge in den technologischen Gesamtkontext aus, wodurch es gleichermaßen für Einsteiger als auch für Praktiker und Wissenschaftler von großem Nutzen ist.

  • Die elektronische Patientenakte - vom Ende der Schweigepflicht: Für Risiken und Nebenwirkungen übernimmt niemand die Verantwortung

    Andreas Meißner
    Westend
    28. Juni 2024 05:02 Uhr

    Die elektronische Patientenakte - vom Ende der Schweigepflicht: Für Risiken und Nebenwirkungen übernimmt niemand die Verantwortung

    Andreas Meißner
    • Westend
    • ISBN-13: 978-3864894725
    • ISBN-10: 3864894727
    • 1. Edition
    • 72 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    10,00 €

    Keinen Impfpass mehr suchen müssen und alle Befunde und Krankheitsdaten an einer Stelle haben - das klingt erst einmal gut. Ist aber auch sehr bedenklich, wenn es bei der elektronischen Patientenakte mehr um Daten als um unsere Gesundheit geht. Forschung und Industrie haben ein großes Interesse daran. Die Daten aus der elektronischen Patienten-Akte, die alle Bürger jetzt automatisch bekommen, fließen ebenso automatisch an die Forschung, die allzu oft ökonomisch orientiert ist. Sie fließen auch in den europäischen Datenraum und die USA. Widerspruch ist aktiv notwendig. Und überhaupt erst einmal eine öffentliche Diskussion, die Andreas Meißner mit seinem Buch anregen will. Werden Ärzte, Therapeutinnen und Patienten zu Datenlieferanten für eine wachsende Gesundheitsindustrie?

  • Altenpflege - Kämpfen statt Kündigen: Wie Pflegekräfte ihren Berufsalltag nachhaltig verbessern können

    Andrea Würtz, Bastian Klamke
    Schlütersche
    27. Juni 2024 06:38 Uhr

    Altenpflege - Kämpfen statt Kündigen: Wie Pflegekräfte ihren Berufsalltag nachhaltig verbessern können

    Andrea Würtz, Bastian Klamke
    • Schlütersche
    • ISBN-13: 978-3842609037
    • ISBN-10: 3842609035
    • 1. Auflage
    • 216 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    34,00 €

    Ein Aufruf zum Kampf gegen die Missstände in der Altenpflege Standhalten und kämpfen! Dieses Buch ist ausdrücklich als Aufforderung zum Handeln gedacht. Statt die üblichen Missstände in der Altenpflege nur zu benennen, zeigt dieses Buch konkret, wie Pflegekräfte selbst aktiv werden können. • Welche Strategien haben Pflegekräfte, um gegen Missstände vorzugehen? • Wo können sie Hilfe suchen, wenn scheinbar alle Türen verschlossen sind? • Wie können Pflegekräfte ihre Verantwortung gegenüber den Bewohnern wirklich wahrnehmen? Das Buch ist ein Weckruf: Es gibt kein »Weiter so« in der Altenpflege, sondern ab sofort ein »So nicht!« Die Autoren setzen sich gegen die Deprofessionalisierung der Pflege ein und appellieren an die Pflegekräfte, selbst aktiv zu werden – mit Mut, Leidenschaft und Stärke. Das Buch versteht sich ausdrücklich als Alternative zur Resignation und Kündigung.

  • Das ambulante Krankenhaus: Planung, Aufbau und Betrieb ambulanter Angebote durch Kliniken

    Andreas Goepfert, Peter Magunia
    MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
    27. Juni 2024 03:02 Uhr

    Das ambulante Krankenhaus: Planung, Aufbau und Betrieb ambulanter Angebote durch Kliniken

    Andreas Goepfert, Peter Magunia
    • MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
    • ISBN-13: 978-3954668823
    • ISBN-10: 3954668823
    • 1. Edition
    • 296 Seiten
    • Erscheinungsjahr 2024
    69,95 €

    Die Krankenhauslandschaft und die weiteren Versorgungsstrukturen in Deutschland stehen vor einem unvermeidlichen Strukturwandel. Der demografische Wandel in der Altersstruktur der Bevölkerung, ein dramatischer Fachkräftemangel und unvermindert steigende Kosten aufgrund immer besserer (und teurerer) Behandlungsverfahren (z.B. personalisierte Medizin) und die Endlichkeit der Finanzmittel, auch vor dem Hintergrund von Krisen und Reformen, erfordern gerade jetzt auch ein Umdenken bei der bisherigen klassischen Krankenhausversorgung. Das Gesundheitssystem in Deutschland muss sich trotz aller Hemmnisse und Hürden durch die Komplexität der Zuständigkeiten neu aufstellen. Es braucht mehr Allianzen und Kooperationen in den Ballungsräumen und mehr Vernetzung in der Peripherie...

Einträge 1 bis 15 von 370
Render-Time: 0.713815