Marketing und Social Media

Michael Thieme - Medinfoweb

Tue Gutes und rede darüber.

Das Marketing hat in Presse, Funk, Fernsehen und Internet die auflagenstärkende Funktion von Gesundheitsthemen entdeckt. Medizinerrankings und Bewertungsportale boomen.

Marketing wird jedoch in vielen Krankenhäusern noch als Nebensache abgetan. Die Internetauftritte sind vielfach austauschbar und lieblos. Gelebtes Social Media (Bewertungsportale, Blogs, Facebook) findet sich derzeit in weniger als 10% der deutschen Krankenhäuser. Durch den demografischen Wandel, dem durch das Internet gut informierten Patienten und dem wachsenden Wettbewerb im Gesundheitswesen, sowohl um Personal als auch um „Kunden“, wird professionelles Marketing zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Kliniken müssen zur Marke werden.

Eine Marke gibt Orientierung und macht eine Qualitätsaussage. Krankenhäuser dürfen sich den modernen Marketinginstrumenten nicht verschließen, wenn sie am wirtschaftlichen Leben teilnehmen wollen – egal, ob sie auf diesem Weg Patienten oder Personal gewinnen wollen.

Zugehörige Artikel

  • Werkzeuge für das Employer Branding von Kliniken

    15. Januar 2021

    Employer Branding ist der moderne Weg, um an seiner Reputation als Arbeitgeber zu arbeiten und ein attraktives Image zu gestalten. Content Marketing ist dabei eines der bedeutendsten Werkzeuge. Dem nachfolgenden Beitrag entnehmen sie, wie Arbeitgeber dieses für sich nutzen können ...

    Quelle: praktischarzt.de
  • Knappschaftskrankenhaus Bottrop: Pflegekräfte machen sich für Personalrekrutierung stark

    19. November 2020

    Mit einer breit angelegten Medienkampagne und Videoclips zum Fachpflege-Rekrutierung sagt das Knappschaftskrankenhaus dem Personalmangel den Kampf an.

    Luise, Björn und Juliana - das sind die Namen der Hauptdarsteller, die in drei verschiedenen Videoclips ihren Berufsalltag, ihre Ausbildung und die Gründe vorstellen, warum gerade das Knappschaftskrankenhaus so interessant für Bewerber ist. Sie sind gemeinsam mit einigen Kolleginnen und Kollegen für einen Tag in die Rolle des Schauspielers geschlüpft und haben ihren Beruf vorgestellt. Wer könnte dies besser und authentischer darstellen als die Fachpflegekräfte selbst? ...

    Quelle: kk-bottrop.de
  • BG Kliniken: Überarbeitung der Arbeitgebermarke – Neuer Karriere­bereich auf der Website

    17. November 2020

    Ab dem 16. November startet der neue Karrierebereich der BG Kliniken unter der kommunikativen Leitidee: "Alles was es braucht, um alles zu geben".

    Die BG Kliniken arbeiten seit rund einem Jahr gemeinsam an einer neuen Arbeitgebermarke. Am 16.11.2020 ist es nun so weit: Wir starten ein neues Karriereportal für alle Standorte. Damit machen wir unsere kommunikative Leitidee „Alles was es braucht, um alles zu geben“ erstmals erlebbar, um auch in Zukunft Menschen anzuziehen und zu begeistern, die zu uns passen ...

    Quelle: bg-kliniken.de
  • Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide: Stabwechsel in der Unternehmenskommunikation

    27. Oktober 2020

    Henning Meyer folgt auf Sebastian Dost

    Henning Meyer ist seit dem 1. Oktober 2020 neuer Leiter Unternehmenskommunikation & Pressesprecher am Klinikum Bremerhaven Reinkenheide (KBR). Der 44jährige folgt auf Sebastian Dost, der das Klinikum auf eigenen Wunsch verlassen hat.

    Quelle: klinikum-bremerhaven.de
  • Klinikum Dortmund erhält den „Personalmanagement Award 2020“

    23. September 2020

    Das hat noch kein Unternehmen in Deutschland zuvor geschafft: Zum wiederholten Mal wurde das Klinikum Dortmund jetzt mit dem „Personalmanagement Award“ des Bundesverbandes der Personalmanager (BPM) ausgezeichnet. Nach 2019 erhielt das Krankenhaus erneut in Berlin diese renommierte Auszeichnung, die pro Jahr in nur drei Kategorien vergeben wird und branchenübergreifend sowie bundesweit herausragende Leistungen in der Personalarbeit kürt. „Das freut uns wahnsinnig, gerade in einem Jahr wie diesem mit all den Herausforderungen, die wir durch Corona erleben“, sagte Marc Raschke, Leiter der Unternehmenskommunikation, kurz nach der Verleihung im Berliner Congress Center am Alexander Platz ...

    Quelle: Pressemeldung – Klinikum Dortmund
  • Fristverlängerung für Bewerbungen zum Award Patientendialog 2020

    16. September 2020

    Die Bewerbungsfrist zum Award Patientendialog 2020 geht in die Verlängerung: Kliniken und Krankenhäuser können ihre Unterlagen noch bis Freitag, 9. Oktober, einreichen. Der Award Patientendialog zeichnet seit 2018 Einrichtungen aus, die einen vorbildlichen Dialog mit Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen pflegen. Auch ein funktionierendes Beschwerdemanagement und eine gelebte, aktive Patientenfürsprache fließen in die Bewertung durch die hochkarätig besetzte, unabhängige Jury ein.

    Quelle: patientendialog.de
  • HAUFE

    Das Universitätsklinikum Freiburg investiert permanent in das Personalmarketing

    16. September 2020

    Das Universitätsklinikum Freiburg setzt bei Personalmarketing und Nachwuchsgewinnung stark auf Online-Kanäle, Social Media und Kurz-Videos. Wichtig sei der Mix aus Imagekampagnen für einzelne Berufsgruppen und konkreten Stellenanzeigen, sagt Jasmin Lay im Interview ...

    Quelle: haufe.de
  • Klinikum Ingolstadt stärkt Unternehmenskommunikation: Hartmut Kistenfeger übernimmt Leitung des Bereichs

    15. September 2020

    Ingolstadt – Das Klinikum Ingolstadt verstärkt Unternehmenskommunikation und Marketing. Der PR-Experte Hartmut Kistenfeger, 58, übernimmt am 15. September die Leitung dieses Bereichs sowie die Funktion des Pressesprechers und berichtet direkt an Geschäftsführerin Monika Röther sowie Geschäftsführer und Ärztlichen Direktor Dr. Andreas Tiete.

    Quelle: klinikum-ingolstadt.de
  • EV

    Wer ist der Elisabeth Vinzenz Verbund (EVV)?

    4. September 2020

    Berlin | Elisabeth Vinzenz Verbund

    Wer ist der "unsichtbare Riese", EVV? Wie ist einer der größten katholischen Trägerverbünde organisiert? Und welche Einrichtungen gehören zu ihm?

    Antworten hierauf und auf weitere Fragen rund um den Elisabeth Vinzenz Verbund (EVV) liefern Blogbeiträge auf menschlichkeit-verbindet.de ...

    Quelle: elisabeth-vinzenz.de
  • rückemänner: Employer Branding Kampagne für Leben mit Behinderung in Hamburg

    3. September 2020

    Von der Kunst, Sozialberufe attraktiv zu machen ...

    Für unseren Kunden Leben mit Behinderung Hamburg durften wir das Kommunikationskonzept zur neuen Employer Branding– und Personalmarketing-Strategie schmieden und das Ganze gestalterisch wie textkonzeptionell umsetzen.

    Fantasievoll anders

    Das Ergebnis hebt sich bewusst von den branchentypischen Bildwelten ab: Wir verzichten auf glücklich in die Kamera lächelnde Menschen. Die Visuals kombinieren stattdessen Hamburger Lokalkolorit (der attraktive Standort ist ein Pull-Faktor für Bewerber von außerhalb), eine zum Entdecken einladende Streetart-Optik (symbolisch: die Welt mit seinem Tun positiv bereichern) sowie Interaktionen von Klient und Mitarbeiter. Textlich flankiert werden die Motive durch programmatische Headlines mit Attitüde und Benefit.

    Genutzte/geplante Medien:

    • Karriere-Website
    • Plakate (teilweise OOH)
    • ÖPNV-Werbung
    • Info-Flyer
    • Job-Messe-Auftritt

    Quelle: Pressemeldung – dierueckemaenner.de
Render-Time: -0.574116