• Menü
  • Filter

Sortierung

Zeitraum

Tags

Marketing

Michael Thieme
  • Ist der Patient Kunde?

  • Darf ein Krankenhaus ihn bewerben?

  • Wie verstehe ich meine Arbeit, wie verstehen die anderen meine Arbeit?

  • Wie unterscheide ich mich von meinen Mitbewerbern?

Der Gesundheitsmarkt ist ein hart umkämpfter Markt. Nur mit einer klaren Positionierung kann man überleben und eine starke Marke ausbilden. Neben Fragen zum Corporate Design und anderen markenrelevanten Faktoren, geht es hier auch um Medienpartnerschaften, neuen Ideen und Konzepten der Patientenansprache inklusive webbasierter Informationsmöglichkeiten. Dennoch werden Diskussionen um die Bezahlbarkeit nicht außer Acht gelassen, sondern schwerpunktmäßig betrachtet.

  • KliDo

    Ausbildung als Spiel: Mit #GameChanger sucht Klinikum Dortmund junge Menschen

    1. Februar 2019

    Das Klinikum Dortmund sucht #GameChanger: Unter der gleichnamigen Kampagne können junge Menschen jetzt einen Ausbildungsberuf spielerisch entdecken. Interessierte erleben so mit vertrauten optischen Anleihen aus der Gaming-Welt neue Eindrücke für ihre berufliche Weichenstellung. Der Job, ein (Kinder)Spiel? „Die Gaming-Industrie setzt seit Jahren Maßstäbe im Lebensgefühl jener jungen Zielgruppe, die wir mit unseren Ausbildungsangeboten erreichen wollen. Da war es nur logisch, Elemente aus der Gaming-Welt mit unserer Ausbildungswelt zu kombinieren“, erklärt Marc Raschke, Leiter der Unternehmenskommunikation des Klinikums ...

    Quelle: klinikumdo.de
  • TONL

    Regionalmanagement Nordhessen startet Marketingkampagne - gemeinsam gegen den Fachkräftemangel

    1. Februar 2019

    Teil der Kampagne "Heimat großer Herzen" sind insgesamt 18 nordhessische Kliniken, die zusammen mit dem Regionalmanagement Nordhessen um die stark umkämpften Fachkräfte wirbt. Dabei ginge es vor allem darum, Fachkräfte mit nordhessischem Bezug über soziale Netzwerke zu erreichen, so Holger Schach, Leiter des Regionalmanagements ...

    Quelle: t-online.de
  • CURACON

    Einweisermanagement: Gezielte Ansprache statt Gießkannenprinzip

    29. Januar 2019

    Oft unterschätzen Krankenhäuser, wie wichtig ein gezieltes Einweisermanagement für die Kooperation mit den niedergelassenen Ärzten und für die interne Prozesssteuerung ist ...

    Quelle: curacon.de
  • 12. Kliniksprechertag in Münster - Klinikkommunikation in schwierigen Zeiten

    29. Januar 2019

    Münster, 25. Januar 2019 „Viele Werte, viele Stimmen – eine Identität? Klinikkommunikation in schwierigen Zeiten“. So lautet der Titel des 12. Kliniksprechertages, zu dem die Agentur lege artis am 14. März 2019 in den Zwei-Löwen-Klub nach Münster einlädt. Für Krankenhäuser wird, wie für alle anderen Unternehmen, die Steuerung der Kommunikation zusehends schwieriger. Die Zielgruppen differenzieren sich immer weiter aus und ihre Ansprüche steigen. Alle nehmen inzwischen über die digitalen Netzwerke an unvorhersehbaren öffentlichen Debatten teil, deren oft aggressiver Ton kaum noch kontrolliert werden kann. Klassische Medienarbeit verliert an Bedeutung und bisher geltende Kommunikationskonzepte müssen immer wieder überprüft werden. 

    Quelle: Pressemeldung – lege artis GmbH
  • 16. Award kürt Deutschlands Beste Klinik-Webseiten

    28. Januar 2019
    Quelle: openpr.de
  • Ehrlichkeit oberstes Gebot bei der Personalsuche

    22. Januar 2019

    Der Wirtschaftspsychologe Prof. Dr. Uwe P. Kanning veranschaulicht eindrucksvoll, wie viele Fehler bei der Personalsuche gemacht werden, gibt aber zugleich wichtige Tipps, um diese zu vermeiden. Dabei ist seiner Ansicht nach die Glaubwürdigkeit des Unternehmens in der Präsentation in Stellenanzeigen aber auch auf der eigenen Homepage maßgeblich ...

    Quelle: haufe.de
  • ABK

    Saarbrücken sucht Pflegepersonal

    21. Januar 2019

    Das Geld wäre da, doch neue Bewerber bleiben wohl aus. „Wir stellen jeden ein, der fachlich geeignet ist und zu uns passt“, sagte Pflegedirektorin Sonja Hilzensauer der SZ ...

    Quelle: Saarbrücker Zeitung
  • KRH

    Das Klinikum Region Hannover wirbt mit Kinospot um neue Fachkräfte

    21. Januar 2019

    Popcorn, Blockbuster und KRH 

    Das Klinikum Region Hannover geht mit seiner Personalkampagne unter dem Motto „Spießer, Abenteurer, Lebenskünstler“ neue Wege. Die Botschafter sind Mitarbeiter des Unternehmens, die sich mit ihren unterschiedlichen Facetten dieses Slogans – beruflich und auch privat – präsentieren: Wo muss ich Spießer sein in meinem Job, wo Abenteurer? Und wann ist es Zeit für echte Lebenskunst? Mit dieser Vielfalt präsentieren sich fünf Mitarbeiterinnen und zwei Mitarbeiter seit Anfang des Jahres in der ganzen Region Hannover – auf Plakaten an Litfaßsäulen und Haltestellen, in der Straßenbahn und auf großen Plakatflächen. Auch online auf Facebook und Instagram sind sie unterwegs und als Höhepunkt jetzt auch noch im Kino! 45 geballte Sekunden lang erklären die Alltagshelden auf den Punkt, was das Leben und die Arbeit eines Spießers, Abenteurers und Lebenskünstler im KRH ausmacht.

    Den Kinospot und alle Videoportraits gibt es auf karriere.krh.de

    Quelle: krh.eu
  • Krankenhaus Porz am Rhein startet 'pflegeship.de' als Kampagne

    18. Januar 2019

    Das Krankenhaus Porz am Rhein hat Mitte November 2018 eine Image-Kampagne für den Pflegeberuf ins Leben gerufen. Unter dem Label „Pflegeship“ (www.pflegeship.de) sucht das Haus dabei auch nach neuen Kollegen und bedient sich gewissen Anleihen des Datings. So fragen Mitarbeiter des Hauses öffentlichkeitswirksam auf Webseite, Anzeigen und Postkarten: „Willst Du mit „pflegen“ gehen? - Ja, nein, vielleicht“. Wer dann den ersten Kontakt zum Krankenhaus suchen möchte, kann dies beispielsweise per WhatsApp als „Speed-Dating“ mit der Personalabteilung tun. Auch ein „Candle-light-Dinner“ ist möglich - im Restaurant des Krankenhauses.

    lesen Sie dazu auch: hier (Video des WDR vom 16.01.2019)

    Quelle: Pressemeldung – Krankenhaus Porz am Rhein
  • Uniklinik Greifswald bittet Patienten zur Kasse

    18. Januar 2019

    Mit einem Tagessatz von 3,70 Euro für das Multimediaangebot gehört die Uniklinik nicht gerade zu den günstigen. Darüber beschwert sich jetzt auch die Fraktion Freie Wähler/BMV im Schweriner Landtag. Ablenkung und Unterhaltung gehören zum Gesundungsprozess der Patienten dazu, das sollte nicht zum Luxusgut in Krankenhäusern werden ...

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt
  • Mit einer Imagekampagne starten die Alb Fils Kliniken in das Jahr 2019

    16. Januar 2019

    Rund um die Uhr für die Menschen der Region vor Ort

    Im Gespräch zu sein und ins Gespräch zu kommen, das haben sich die ALB FILS KLINIKEN vorgenommen. Nach der Reihe von Bürgerinformationsveranstaltungen im Landkreis Göppingen startet nun am 14. Januar 2019 eine Imagekampagne. Auf Großflächenplakaten, Litfaßsäulen, City-Light-Plakaten und auf einem öffentlichen Bus sprechen sich insgesamt dreizehn bekannte Persönlichkeiten aus dem Landkreis für die Kliniken aus.

    Quelle: alb-fils-kliniken.de
  • DIAKOV

    'Gemeinsam etwas bewegen' - Das neue Diakovere-Magazin ist da

    16. Januar 2019

    Das neue Jahr startet für viele von uns mit guten Vorsätzen. Manch einer möchte sich gesünder ernähren, andere sportliche Herausforderungen angehen. Was haben Sie sich für 2019 vorgenommen?

    „Gemeinsam etwas bewegen“ – so lautet der Titel unserer neuesten Ausgabe des DIAKOVERE-Magazins. Lesen Sie, was wir mit diesem Thema verbinden: Ein Multiple-Sklerose-Betroffener macht Erkrankten Mut, Bewegung aktiviert Selbstheilungskräfte, welche Untersuchungen zur Vorsorge mache ich wann und wo – und viele weitere spannende Themen ...

    Quelle: diakovere.de
  • KKBeG

    Klinik-Kompetenz-Bayern: Abschluss Markenbildungsprozess + neues Logo

    15. Januar 2019

    Die Klinik-Kompetenz-Bayern eG besteht nun mehr bereits seit acht Jahren. Auf Basis eines Beschlusses des Aufsichtsrates im Januar 2018 wurde innerhalb des Jahres 2018 ein Markenbildungsprozess durchgeführt. Zielsetzung hierbei war die Nachjustierung von Strategie und Leitbild. Die "Marke" KKB wurde geschärft und mit Hilfe eines Markenrads definiert. Die klare Strategie der KKB ist der "Erhalt der kommunalen Kliniken in Bayern" ...

    Quelle: klinik-kompetenz-bayern.de
  • Region bewertet das Klinikum Garmisch-Partenkirchen als wertvollsten Arbeitgeber im Landkreis

    11. Januar 2019

    Garmisch-Partenkirchen, 08. Januar 2019. Das Klinikum Garmisch-Partenkirchen wurde aktuell von der WirtschaftsWoche als wertvollster Arbeitgeber im Landkreis GarmischPartenkirchen ausgezeichnet. Mit dem Qualitätssiegel bestätigt das Institut den Beitrag der Klinik zum Gemeinwohl in der Region.

    Geschäftsführer Bernward Schröter findet anerkennende Worte für die Auszeichnung „Das Klinikum Garmisch-Partenkirchen steht für eine patientennahe Versorgung aus der Region für die Region. Dieses Siegel zeigt uns, dass die Arbeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von der Bevölkerung wertgeschätzt wird. Das uns entgegengebrachte Vertrauen freut uns sehr.“

    Quelle: Pressemeldung – Klinikum Garmisch-Partenkirchen
  • KKM Aktuell: Neue Folge des Katholischen Klinikums Koblenz · Montabaur ist online

    8. Januar 2019

    Mit der Video-Nachrichtensendung „KKM aktuell“ informiert das Katholische Klinikum Koblenz · Montabaur regelmäßig über die wichtigsten Themen aus dem Klinikum. In der aktuellen Folge berichtet das KKM unter anderem über die Pressekonferenz zur Vorstellung der neuen Führungskräfte im Peter-Friedhofen-Haus in Koblenz ...

    Quelle: kk-km.de
  • DBfK

    DBfK mit neuem Corporate Design

    3. Januar 2019

    Neues Jahr, neues Logo – auch einem traditionsreichen Verband wie dem Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) tut ein modernes und frisches Erscheinungsbild gut.

    Quelle: dbfk.de
  • KU

    Bewerbermanagement mit Conversion-Tracking

    31. Dezember 2018

    Webanalysen von Karriereseiten können wertvolle Erkenntnisse über das Onlineverhalten und die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppen liefern ...

    Quelle: ku-gesundheitsmanagement.de
  • Klinikum-Mitarbeiter singen 'Hallelujah' als Youtube-Gruß an die Patienten und Kollegen

    21. Dezember 2018

    Schon über 3.000 YouTube-Aufrufe in nicht mal zwölf Stunden: Mit einem außergewöhnlichen musikalischen Video-Gruß wünscht das Klinikum Dortmund in diesem Jahr allen Patienten, Freunden und Kollegen eine frohe Weihnachtszeit und ein gesundes neues Jahr 2019. Auf dem YouTube-Kanal des Krankenhauses gibt es nämlich seit gestern in Anlehnung an den Leonard Cohen Klassiker „Hallelujah“ ein gut dreiminütiges Gesangsstück, das von den „Klinikum Dortmund allstars“ präsentiert wird. Dahinter verbergen sich Mitarbeiter quer durch alle Berufsgruppen im Haus – von Klinikdirektoren und Assistenzärzten über OP-Personal und Pflegekräfte bis hin zu Servicekräften sowie Verwaltungsmitarbeitern und Betriebsräten ...

    Quelle: Pressemeldung – Klinikum Dortmund
  • WIWO

    Entwickelt Helios plötzlich ein Herz für die Pflege?

    „Wir wollen im kommenden Jahr bis zu 1.000 zusätzliche Pflegekräfte einstellen und werden trotz des engen Marktes alles daransetzen, das auch zu erreichen“, sagt Helios-Geschäftsführer Franzel Simon. Warum so plötzlich? Haben diese bislang nicht auch schon gefehlt? Ach ja, jetzt werden diese ja voll finanziert ...

    Quelle: wiwo.de
  • St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH: Das Unternehmensmagazin 2018 ist erschienen!

    28. November 2018

    Was macht die St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH aus? Wofür steht das Unternehmen? Welche Themen, Entwicklungen und Ereignisse stehen exemplarisch für sich und das Ganze? In welchen Kontexten bewegen sich unsere Betriebsgesellschaften aktuell und perspektivisch? Und: Wer sind die Menschen, die in den unterschiedlichen Bereichen des Unternehmens arbeiten und im Kontakt zu den Patientinnen und Patienten, Bewohnerinnen oder Bewohnern, Angehörigen und uns anvertrauten Personen ihren Dienst im Unternehmensverbund leisten und unseren Anspruch an die Qualität in Medizin, Pflege und Erziehung deutlich werden lassen?

    Quelle: Pressemeldung – St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH
Einträge 61 bis 80 von 833
Render-Time: 0.266323