• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 18383
  • 6326
  • 6966
  • 2941
  • 1080
  • 1143
  • 1976
  • 6003
  • 1860

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • KGS

    KGS: Spahns Pflegepersonaluntergrenzen unrealistisch

    27. Mai 2019

    Zunehmender Fachkräftemangel stellt Krankenhäuser vor Herausforderungen

    Im Oktober 2018 erließ Spahn die Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung (PpUGV). Damit wurden für sogenannte pflegesensitive Bereiche im Krankenhaus die Anzahl der qualifizierten Pflegekräfte pro Patient starr festgelegt. Unterschreitet das Krankenhaus diese Quote, beispielsweise, weil Pflegekräfte erkranken, wird das Krankenhaus sanktioniert. Mit dieser rigiden Ausgestaltung einer hochbürokratischen und die Realität der Fachkräftesituation verkennenden Verordnung wird die ursprünglich positive Intension des Gesetzgebers – für ausreichend Pflegepersonal zu sorgen - ad absurdum geführt. Im Ergebnis wird die Versorgungsqualität für die Patienten effektiv verschlechtert.

    Quelle: kgs-online.de
  • DBfK

    DBfK fordert grundsätzlichen Systemwechsel im Gesundheitswesen

    24. Mai 2019

    „Die Ergebnisse des gestern veröffentlichten Krankenhaus Rating Reports 2019 zeigen die Folgen von 20 Jahren verfehlter Krankenhauspolitik“, lautet die Einschätzung des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe (DBfK).

    Schlechte wirtschaftliche Lage, Pflegepersonalmangel, nicht am Bedarf der Bevölkerung orientierte Strukturen, ökonomisch basierte Über-, Unter- und Fehlversorgung, teure Fehlanreize, ethisch fragwürdige Strategien, mangelnde Patientenorientierung und -sicherheit, ausgebrannte und resignierende Pflegefachpersonen usw. – die Liste der gravierenden Probleme in den Kliniken ist lang und seit Jahren bekannt ...

    Quelle: dbfk.de
  • ÄB

    Wie Krankenhäuser mit den Pflegepersonal­untergrenzen umgehen

    24. Mai 2019

    Die Pflegedirektorin des Alexianer Clemenshospitals Münster, Beate Mens, betonte gestern auf dem Hauptstadtkongress, dass die Pflegepersonaluntergrenzen derzeit nur zulasten von Mitarbei­tern und Patienten effektiv umgesetzt werden können ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Klinikum Darmstadt fährt Straßenbahn

    Pflegekräfte werben für ihren Beruf – neue Kampagne rollt durch die Stadt
     
    Mach Deine Stärke zum Beruf: Unter diesem Motto werben Pflegekräfte des Klinikums Darmstadt um Nachwuchs und neue Fachkräfte. Insgesamt zehn Mitarbeitende zeigen so ganz persönlich wie attraktiv der Pflegeberuf für sie ist. 
     
    Mit einer neuen Kampagne wirbt der kommunale Maximalversorger um neue Mitarbeitende auf einer eigenen Straßenbahn, die ein Jahr lang durch das Streckennetz der Heag mobilo touren wird. Auch auf allen Bildschirmen in allen Bahnen werden Motive aus der Kampagne das ganze Jahr über zu sehen sein. Hinzu kommen die Beklebung eigener Logistikfahrzeuge, Postkartenaktionen, animierte Spots auf öffentlichen LED-Schirmen und Promotion-Teams auf dem Schlossgrabenfest, das Ende Mai 400.000 Besucherinnen und Besucher in Darmstadts Innenstadt lockt. 

    Quelle: Pressemeldung – Klinikum Darmstadt
  • 4. SANA Pflegemanagementkongress in Berlin: 'Ab sofort bleibt alles anders'

    Berlin, 22. Mai 2019. „Ab sofort bleibt alles anders“ – unter diesem Motto steht der 4. Pflegemanagementkongress der Sana Kliniken AG, der am Montag und Dienstag (27./ 28. Mai) in Berlin stattfindet. Rund 530 Pflegekräfte aus den 53 Krankenhäusern des Konzerns werden an beiden Tagen gemeinsam über die vielfältigen Herausforderungen moderner Pflege diskutieren und sich über Kampagnen, Initiativen und Karrieremöglichkeiten innerhalb des Konzerns informieren.

     „Ziel des Pflegemanagementkongresses ist es, den Austausch zwischen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer 53 Krankenhäuser zu fördern“, sagte Dr. Jens Schick, der im Vorstand der Sana Kliniken AG für die Pflege verantwortlich ist. Gleichzeitig gehe es darum, das breite Spektrum an Möglichkeiten innerhalb des Sana Verbundes darzustellen und den Teilnehmern einen Überblick über die Aktivitäten und aktuellen Projekte, sowie deren Umsetzungsgrad im Konzern zu geben.

    Quelle: Pressemeldung – Sana Kliniken AG
  • DKI

    DKI Seminarprogramm für das zweite Halbjahr 2019

    Nach dem Motto "Gemeinsam für mehr Wissen" freuen wir uns, Ihnen unser umfangreiches Seminarprogramm für das zweite Halbjahr 2019 vorstellen zu können. Bei unseren Seminaren und Konferenzen können sich Krankenhausmitarbeiter aller Berufsgruppen rund um ihren Aufgabenbereich qualifizieren. Darüber hinaus finden Sie für Ihre langfristige Planung bereits erste Seminarangebote für das erste Quartal 2020. Für die ausführliche Seminarübersicht klicken Sie ... hier

    Quelle: dki.de
  • NW

    Helios-Klinikum Warburg: Station wegen Personalmangel geschlossen

    Trotz der von Helios bundesweit groß angelegten PR-Aktion spitzt sich der Pflegenotstand auch im Helios Klinikum in Warburg weiter zu. Das 153-Betten-Haus hat deshalb eine voraussichlich bis Ende Juli eine Station geschlossen ...

    Quelle: nw.de
  • Klinikum Stuttgart: Neuer Pflegedirektor

    23. Mai 2019

    Oliver Hommel übernimmt ab dem 1. Juni die Position des Pflegedirektors im Klinikum Stuttgart. Der Verwaltungsrat des Klinikums hat am Freitag auf Vorschlag des Vorstands einstimmig der Bestellung von Oliver Hommel zugestimmt. Seit 2017 war er bereits als Stellvertreter tätig.

    Quelle: klinikum-stuttgart.de
  • StN

    Streit über außertarifliche Zulagen am Klinikum Stuttgart schwelt weiter

    Das Klinikum Stuttgart zahlt für Funktionskräfte teilweise erhebliche außertarifliche Zulagen. Die Konkurrenz im Umland ist deswegen mächtig verärgert ...

    Quelle: stuttgarter-nachrichten.de
  • KRH

    Neuer Pflegedirektor im KRH Klinikum Robert Koch Gehrden

    22. Mai 2019

    Georgios Dentsikas startet zum 1. August 2019

    Das KRH Klinikum Robert Koch Gehrden bekommt einen neuen Pflegedirektor. Georgios Dentsikas übernimmt die Aufgabe zum 1. August 2019. Der 48-jährige Pflegewissenschaftler ist derzeit in unterschiedlichen Funktionen in Krankenhausunternehmen und der Gesundheitsverwaltung in der griechischen Region Ioannina im Nordwesten Griechenlands tätig. Unter anderem ist er Pflegedirektor, Verwaltungsleiter und Dozent an der Universität Ioannina.

    Quelle: krh.eu
  • LVZ

    Bis zu 8.000 Euro Willkommensprämie bei Helios in Leipzig

    Doch nicht jeder kommt in den gleichen Genuss, abhängig ist die Höhe der Zahlung von den Qualifikationen und dem Einsatzort. Die Uniklinik in Leipzig kommt damit in Bedrängnis. Dort gibt es die Prämien für werbende Mitarbeiter. Für die Angestellten bei Helios dürfte die Zahlung nicht nur Freude auslösen ...

    Quelle: Leipziger Volkszeitung
  • HELIOS

    Nico Ledermann neuer Pflegedirektor des Helios Klinikums Meiningen

    21. Mai 2019

    Zum 1. Mai 2019 hat Nico Ledermann das Amt des Pflegedirektors im Helios Klinikum Meiningen übernommen. Er folgt damit auf Alexander Zscheile, der das Krankenhaus auf eigenen Wunsch verlassen hatte.   

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • Wechsel in der Bornaer Pflegedienstleitung

    21. Mai 2019

    Silke Lebus tritt am 01. Mai 2019 den Posten der Pflegedienstleiterin am Sana Klinikum Borna an. Sie folgt damit auf die langjährige Pflegedienstleiterin Cornelia Reichardt, die sich zukünftig voll und ganz ihrer Aufgabe als Leiterin des Bildungszentrums widmen wird.

    Quelle: Pressemeldung – Sana Kliniken Leipziger Land
  • St. Vincenz GmbH: Verantwortung pflegen - Staatssekretär Andreas Westerfellhaus über die Zukunft der Pflege

    21. Mai 2019

    Anlässlich des „Internationalen Tags der Pflege“ (12. Mai) hatte die Pflegedirektion der St. Vincenz-Krankenhaus GmbH Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, eingeladen um einen Vortrag über die Zukunft der Pflege zu halten. Im voll besetzten Ledebursaal hielt der examinierte Krankenpfleger Anfang der Woche vor ca. 130 Mitarbeitern einen fesselnden Vortrag mit dem Titel „Pflege, quo vadis?“ ...

    Quelle: Pressemeldung – St. Vincenz GmbH
  • LK

    Stichwort Pflegekammern - Sinn und Unsinn

    21. Mai 2019

    Ein Interview mit Staatssekretär Andreas Westerfellhaus hat für Diskussionen gesorgt. Was können Pflegekräfte tatsächlich selbst für Verbesserungen und Anerkennung ihres Berufsstandes tun und was können Pflegekammern dabei ausrichten. Hier finden Sie einen Kommentar sowie den Link zum Video ...

    Quelle: lokalkompass.de
Einträge 1036 bis 1050 von 1860
Render-Time: -0.373504