• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 22241
  • 8120
  • 9381
  • 3945
  • 1361
  • 1285
  • 3485
  • 8838
  • 3050

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • DHBW

    Kontaktstudium Digital Health

    19. Dezember 2022

    Die digitale Transformation des Gesundheitswesens schreitet immer weiter voran. Selten wurden Mitarbeitende mit Erfahrung im Bereich des Digital Health so sehr gebraucht, wie es aktuell der Fall ist.

    Um schnellstmöglich die benötigten Kompetenzen erwerben zu können, bietet die Duale Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart ab April 2023 für alle beruflich qualifizierten Mitarbeitenden im Gesundheitswesen mit einer Berufserfahrung von 24 Monaten das Kontaktstudium „Digital Health“ an.

    Dieses Kontaktstudium umfasst drei Module welche unabhängig voneinander und in beliebiger Reihenfolge absolviert werden können. Jedes einzelne Modul umfasst ein Hochschulsemester von 6 Monaten und ist geprägt von wechselnden Präsenz- und Onlinephasen. Beim erfolgreichen Abschluss von zwei freigewählten Modulen wird das Certificate of Basic Studies mit 20 ECTS-Leistungspunkten verliehen. Für das Diploma of Basic Studies mit 30 ECTS-Leistungspunkten ist das erfolgreiche Absolvieren von allen drei Modulen notwendig. Eine vorgegebene Reihenfolge zur Belegung der Module existiert nicht.

    Weiterführende Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung zum Kontaktstudium Digital Health finden Sie: hier

    Quelle: dhbw-stuttgart.de
  • ZDF

    Lauterbach fordert deutlich mehr Medizinstudierende

    19. Dezember 2022

    Deutschland läuft auf einen massiven Ärztemangel zu, sagt Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach. Es brauche 5.000 neue Medizinstudierende, um dem zu begegnen...

    Quelle: zdf.de
  • MERK

    Pflegeverbände zerlegen Lauterbachs Klinik-Plan

    19. Dezember 2022

    Lauterbach kündigte an, Pflegepersonal aus Erwachsenenstationen abzuziehen, um es in Kinderstationen einzusetzen. Bei den Pflegeverbänden hält sich die Begeisterung darüber in Grenzen, vielmehr regt sich heftige Kritik...

    Quelle: merkur.de
  • VIVANTES

    Dr. Alexander Hewer wird Geschäftsführer Finanzmanagement bei Vivantes

    16. Dezember 2022

    Aufsichtsrat bestellt neuen Finanz-Geschäftsführer

    Der Aufsichtsrat der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH hat Dr. Alexander Hewer zum neuen Geschäftsführer Finanzen bestellt. Er folgt auf Dr. Eibo Krahmer, der das Unternehmen Ende Oktober verlassen hat. Dr. Hewer ist derzeit kaufmännischer Vorstand des Klinikums Stuttgart und wird seine neue Position im zweiten Quartal 2023 antreten...

    Quelle: vivantes.de
  • BG

    Neues Führungsduo am BG Klinikum Hamburg

    16. Dezember 2022

    Mit Wirkung zum 1. Januar 2023 wird Rolf Keppeler zum neuen Geschäftsführer des BG Klinikums Hamburg (BGKH) bestellt. Der bereits amtierende Geschäftsführer, Dr. Harald Müller, übernimmt zeitgleich den Vorsitz der Geschäftsführung. Christian Dreißigacker scheidet aus der Geschäftsführung aus...

    Quelle: bg-kliniken.de
  • ÄB

    Union fordert Aufhebung der Isolationspflicht für Gesundheitspersonal

    16. Dezember 2022

    Berlin – Die Isolationspflicht für medizinisches Personal mit positivem Coronatest sollte aus Sicht von CDU und CSU im Bundestag bundesweit wegfallen...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Kathleen Messer zur pflegerischen Vorständin des Ortenau Klinikums gewählt

    15. Dezember 2022

    Kathleen Messer wird ab 1. Januar 2023 pflegerische Vorständin des Ortenau Klinikums. Der Kreistag des Ortenaukreises wählte die Pflegeexpertin und aktuelle Pflegedirektorin an den Ortenau Kliniken Lahr-Ettenheim und Wolfach in seiner gestrigen Sitzung in diese Führungsposition. Als pflegerisches Vorstandsmitglied wird Messer künftig zum obersten Führungsgremium des Ortenau Klinikums gehören. Kathleen Messer folgt auf den Leitenden Pflegedirektor Rick Pieger, der aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen ausscheidet.

    Quelle: ortenau-klinikum.de
  • Louisa Jauer wird neue Oberin der DRK-Schwesternschaft Clementinenhaus

    15. Dezember 2022

    Führungswechsel an der Spitze der DRK-Schwesternschaft Clementinenhaus: Louisa Jauer wird neue Oberin der Schwesternschaft im DRK-Krankenhaus Clementinenhaus und übernimmt das Amt von Oberin Manuela Krüger, die nach zehn Amtsjahren in den Ruhestand geht.

    Birgit Huber, Geschäftsführerin des DRK-Krankenhaus Clementinen­haus, gratuliert Louisa Jauer zu ihrer neuen Funktion und dankt Manuela Krüger für ihr langjähriges Engagement. „Während ihrer Amtszeit hat sich Manuela Krüger intensiv für eine enge Verzahnung und Zusammenarbeit zwischen Krankenhaus und Schwesternschaft eingesetzt. Dies ist ihr hervorragend gelungen“, sagt sie.

    Oberin Manuela Krüger war zudem 26 Jahre als Pflegedienstleitung im DRK-Krankenhaus Clementinen­haus tätig, davon die letzten zehn Jahre zusätzlich als Vorsitzende der DRK-Schwesternschaft.

  • Krise in der Kinderkrankenpflege vorhersehbar

    14. Dezember 2022

    Nachhaltige Lösungen in der beruflichen Pflege dürfen nicht verschoben werden!

    Durch die RSV- und Influenzawelle verschärft sich die Situation in der Kinderkrankenpflege dramatisch. Schon zuvor war die Versorgung schwerkranker Kinder gefährdet, es wurden zahlreiche Betten gesperrt. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat fünf Punkte für eine bessere Versorgung von Kindern vorgestellt. Dazu Dr. Markus Mai, Präsident der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz:

    „Pflegepersonal aus den Erwachsenenbereichen in die Kinderstationen zu verschieben ist sicherlich nicht der richtige Weg. Das Problem hätte es in diesem Ausmaß vermutlich nicht gegeben, wenn man die Personalausstattung in der beruflichen Pflege viel früher gestärkt hätte. Jetzt fällt uns genau diese Passivität in der Kinderkrankenpflege auf die Füße. Die Pflegepersonalgrenzen auszusetzen wäre die Spitze des Eisbergs.“ ...

    Quelle: pflegekammer-rlp.de
  • Absichtserklärung von Gesundheitsministerium und Kliniken: „Stärkung der Intensivpflege im Rahmen der Generalistik in Bayern“

    14. Dezember 2022

    Asklepios Klinik im Städtedreieck / Geschäftsführerin Kathrin Hofstetter und Pflegedienstleiter Steffen König in München

    BURGLENGENFELD/MÜNCHEN. „Mehr Pflegeauszubildende für die Intensivpflege gewinnen.“ Rund 70 Geschäftsführer und Pflegedienstleiter bayerischer Krankenhäuser waren der Einladung des bayerischen Gesundheitsministers Klaus Holetschek in die Residenz München gefolgt, um die Akquise von Intensivpersonal zu diskutieren und eine entsprechende Absichtserklärung zu unterschreiben. Im Max-Joseph-Saal waren aus der Asklepios Klinik im Städtedreieck mit dabei: Geschäftsführerin Kathrin Hofsetter und Pflegedienstleiter Steffen König. ...

    Quelle: Asklepios Kliniken
  • München: Dr. Axel Fischer gibt Vorsitz der Geschäftsführung spätestens im März 2024 ab

    13. Dezember 2022

    In der letzten Sitzung (09.12.2022) hat der Vorsitzende der Geschäftsführung. Dr. Axel Fischer, den Aufsichtsrat der München Klinik gGmbH darüber informiert, dass er spätestens im März 2024 den Vorsitz der Geschäftsführung abgeben wird.

    Unter seinem Vorsitz war die München Klinik im Jahr 2014 mit einem modernen Medizinkonzept in die Neuausrichtung gestartet. In den folgenden Jahren konnte der Klinikverbund sein wirtschaftliches Ergebnis erstmals stabilisieren und brachte die Planungen für vier ambitionierte Neubauprojekte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 1 Milliarde Euro erfolgreich auf den Weg. Mittlerweile wurde der Neubau des Zentrallabors in Betrieb genommen, im kommenden Jahr folgt mit der Inbetriebnahme des Mutter-Kind-Zentrums der erste Bauabschnitt in Schwabing und ab 2025 beziehen die Maximalversorger in Bogenhausen und Harlaching ihre Neubauten und schaffen damit den Rahmen für eine moderne Patientenversorgung...

    Quelle: muenchen-klinik.de
  • München: Dr. Tim Guderjahn zum kaufmännischen Geschäftsführer bestellt

    13. Dezember 2022

    Erfahrener Klinikleiter aus den eigenen Reihen tritt Nachfolge als kaufmännischer Geschäftsführer der München Klinik für den Ende Oktober altersbedingt ausgeschiedenen Dietmar Pawlik an.

    In der heutigen Sitzung stand die Bestellung eines neuen kaufmännischen Geschäftsführers unter Top 1 auf der Agenda des Aufsichtsrates der München Klinik: Dr. Tim Guderjahn wird den kaufmännischen Geschäftsführungsbereich der München Klinik übernehmen. Er war zuvor als kaufmännischer Klinikleiter für die Standorte der München Klinik Bogenhausen, Schwabing und Thalkirchner Straße verantwortlich...

    Quelle: muenchen-klinik.de
  • Stärkung der Pflege im Klinikum Landshut

    13. Dezember 2022

    Pflegekräfte verdienen durchschnittlich 130 Euro mehr im Monat

    Seit 1. November 2022 haben Pflegekräfte im Klinikum Landshut mehr Geld im Geldbeutel. Im Durchschnitt 130 Euro brutto pro Monat; berufserfahrene Pflegekräfte bis zu 330 Euro.  Damit ist das Klinikum Landshut ein Leuchtturm in ganz Bayern, welches eine Zulage an alle Pflegekräfte in der unmittelbaren Patientenversorgung zahlt.

     Geschäftsführer André Naumann und Prof. Dr. Florian Löhe: „Wir sind sehr dankbar für das Engagement unserer Pflegekräfte. Und dieser Einsatz muss auch gewürdigt werden“ Durch die Zulage hebt sich das Klinikum durch eine deutlich höhere Vergütung von anderen Krankenhäusern ab. „Wir hoffen, durch dieses Alleinstellungsmerkmal weitere Pflegekräfte für unser Haus gewinnen zu können; vielleicht besteht ja auch ein Anreiz für bereits aus dem Beruf ausgestiegene Pflegekräfte, in das Klinikum zurückzukehren.“

    Quelle: klinikum-landshut.de
  • Anzeige

    Franz & Wenke: Kodierfachkraft im DRG-System | 5-Tage Kompaktkurs

    13. Dezember 2022

    5-tägiger Online-Kompaktkurs vom 27. Februar -03. März 2023 mit Abschlusszertifikat

    Unser Ziel ist es, Sie mit den wesentlichen gesetzlichen Rahmenbedingungen, den Strukturen und der Funktionsweise des G-DRG-Systems vertraut zu machen. Hierzu gehört auch die Vermittlung umfassender Kenntnisse zu den Klassifikationssystemen für Diagnosen (ICD-10-GM) und medizinischen Prozeduren (OPS) sowie deren sichere Anwendung im Rahmen der klinischen Kodierung. Wir berücksichtigen dabei die Deutschen Kodierrichtlinien sowie Kodierempfehlungen von Fachgesellschaften und anderen Institutionen. Nach der erfolgreichen Absolvierung dieses Basiskurses erhalten Sie ein Abschlusszertifikat ...

    Quelle: dasgesundheitswesen.de
  • BZ

    In Berlin ist jedes 8. Kinder-Krankenhaus-Bett gesperrt

    13. Dezember 2022

    Für die allgemeine kinderärztliche Versorgung stehen demnach insgesamt 427 Betten an neun Krankenhausstandorten zur Verfügung. Davon seien rund 12 Prozent derzeit gesperrt...

    Quelle: bz-berlin.de
Einträge 136 bis 150 von 9381
Render-Time: 0.817682