• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 22280
  • 8091
  • 9271
  • 3981
  • 1354
  • 1431
  • 3404
  • 8537
  • 2971

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • KU

    Untreue- und Betrugsverdacht gegenüber Joachim Bovelet entkräftet

    14. Oktober 2022

    Der damalige REGIOMED-Hauptgeschäftsführer, Joachim Bovelet, hatte 2018 das Unternehmen verlassen. Kurze Zeit später wurden Vorwürfe gegen ihn erhoben und auch die Wirtschaftsabteilung der Staatsanwaltschaft Hof ermittelte. Das ist nun alles beendet...

    Quelle: ku-gesundheitsmanagement.de
  • IGES

    Andreas Schöllner ist neuer Leiter des Bereichs Krankenversicherung am IGES Institut

    13. Oktober 2022

    Andreas Schöllner ist neuer Leiter des Bereichs Krankenversicherung am IGES Institut. In dieser Funktion steuert er künftig die IGES-Beratungsleistungen für gesetzliche und private Krankenversicherungen.

    Schöllner (42) ist studierter Jurist mit einem zusätzlichen Abschluss in Medizinrecht. Nach Tätigkeit als selbstständiger Rechtsanwalt wechselte er zur AOK Nordost, wo er in verschiedenen strategischen Abteilungen tätig war. Zuletzt verantworte er die operativen ambulanten Bereiche der ärztlichen und zahnärztlichen Versorgung, der Arzneimittel sowie den operativen stationären Bereich der Krankenhausversorgung.

    Quelle: Pressemeldung – iges.com
  • MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen unter kommissarischer Leitung von Sebastian Leisner

    13. Oktober 2022

    Sebastian Leisner ist seit dem 1. Oktober kommissarischer Kaufmännischer Direktor der MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen. Damit folgt er auf Jennifer Kempa. Sie wird sich in ihrer Heimat neuen beruflichen Herausforderungen stellen...

    Quelle: mediclin.newsroom.cision.com
  • MB

    Eine komplexe Aufgabe - Die Tarifrunde 2022 mit Helios

    13. Oktober 2022

    Bald steht die nächste Tarifrunde mit den Helios Kliniken an. Dabei geht es um zwei bislang unabhängig voneinander bestehende Tarifbereiche: Zum einen den TV-Ärzte Helios, zum anderen wird zum TV-Ärzte Helios Rhön verhandelt, der für die von Helios übernommenen ehemaligen Rhön-Kliniken gilt...

    Quelle: marburger-bund.de
  • NDR

    Trotz steigender Corona-Zahlen ist die Versorgung in Kliniken sicher

    13. Oktober 2022

    Es erkranken wieder mehr Menschen in Niedersachsen an dem Coronavirus. Aktuell kämen die Krankenhäuser gut mit der aktuellen Situation zurecht. Doch für das Klinikpersonal bleibe die Belastung hoch...

    Quelle: NDR.de
  • TZ

    München: 'Die Patienten stapeln sich auf den Fluren'

    12. Oktober 2022

    Weil die Versorgung vor dem Zusammenbruch steht, schlägt das Klinikpersonal in München Alarm. Die Krankheitswelle nach der Wiesn ist der Grund dafür, denn Sie verschärft den Pflegenotstand...

    Quelle: tz.de
  • Neuaufstellung bei Kliniken im Nordschwarzwald

    12. Oktober 2022

    Ab dem 1. November werden die SRH Gesundheitszentren Nordschwarzwald in Dobel, Bad Herrenalb und Waldbronn unter einer Leitung mit Bad Wimpfen geführt. Patrick Zander, der verantwortliche Geschäftsführer der SRH Gesundheitszentren Nordschwarzwald, übernimmt ebenfalls die Leitung des SRH Gesundheitszentrums Bad Wimpfen...

    Quelle: pz-news.de
  • RD

    PPR 2.0: Einführung gefordert

    12. Oktober 2022

    86 Betriebs‑, Personalräte und Mitarbeiter-Vertretungen fordern die neue PPR 2.0 schnell einzuführen. Zusammen repräsentieren sie knapp 340.000 Beschäftigte. Die PPR 2.0 soll die Personalstärke auf Klinikstationen dann verbindlich regeln...

    Quelle: rechtsdepesche
  • Fachkräfte im Gesundheitswesen werden fit für digitale Projekte - Schwester-Euthymia-Stiftung Vorreiter – Kurse ab Dezember

    12. Oktober 2022

    Die Krankenhäuser der Schwester-Euthymia-Stiftung sind Vorreiter in der Digitalisierung im Gesundheitswesen und werden in den nächsten Jahren durch Fördermittel auf Basis des Krankenhauszukunftsgesetzes rund 14 Millionen Euro für Digitalisierungsprojekte in den Hospitälern Damme, Lohne, Vechta und Cloppenburg investieren. Dazu gehört auch die Ausbildung von Fachkräften zu Digitalisierungsmanagern im Gesundheitswesen.

    Geschult werden sollen zum Beispiel Medizinische Fachangestellte, Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Pflegefachkräfte, Ärzte, Operationstechnische Assistenten, Medizinisch-Technische Assistenten, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden.

    Quelle: teamplayer-krankenhaus.de
  • Medizincontrolling: Aufgaben - Ausbildung - Stellenbeschreibung - Weiterbildung - Gehalt - Stellenmarkt

    12. Oktober 2022

    Nachfolgend erhalten Sie als aktive(r) oder künftige(r) MitarbeiterIn im Bereich Medizincontrolling detaillierte Informationen zur Aus- und Weiterbildung, zu den Varianten einer Stellenbeschreibung und somit den Aufgaben, sowie weiterführende Links zu Kodierhilfen, den Themen Kennzahlen und ToolsGehalt und zu Stellenangeboten ...

    Quelle: medinfoweb.de
  • Besser als jede Recruiting-Kampagne

    11. Oktober 2022

    Was hat es in den vergangenen zwei Jahren nicht alles gegeben, um Pflegekräfte im Beruf zu halten und den Beruf attraktiver erscheinen zu lassen: Applaus. Pizza, Schokolade in Krankenhausmengen. Tarifsteigerungen. Coronabonus. Politiker, die während der Sommerpause Pflegekräften medienwirksam die Hand schütteln.

    Nach dem Urlaub war die Erinnerung der Politiker an das Gehörte ebenso schnell verblichen wie die Sommerbräune, was man an den Gesetzen sehen konnte: Das Pflegebudget reicht vorne und hinten nicht, immer neue Vorgaben machen den Beruf nicht interessanter, sondern schrecken den Nachwuchs ab. Ausländische Pflegekräfte schütteln den Kopf und wundern sich, warum vieles in Deutschland kompliziert und am Bedarf vorbei organisiert ist...

    Quelle: klinik-oberammergau.de
  • RN

    Neue Stelle für Ex-Krankenhaus-Geschäftsführer Michael Saffé

    11. Oktober 2022

    Michael Saffé ist der neue Kaufmännische Vorstand bei den Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg. Der ehemalige Geschäftsführer des Stadtlohner Krankenhauses Maria Hilf hat die Stelle am 1. Oktober übernommen, erklärte das Kuratorium der Stiftung...

    Quelle: RuhrNachrichten.de
  • Ärztebefragung : 40 Prozent würden den Beruf aufgeben

    11. Oktober 2022

    Die Unzufriedenheit des medizinischen Personals ist enorm groß. Das ist nicht erst seit der Corona-Pandemie so, die jedoch den Frust noch vergrößert hat. Das zeigt der MB-Monitor 2022, den der Marburger Bund Niedersachsen am 13. September vorstellte...

    Quelle: esanum.de
  • ÄZ

    Personalmangel lässt Ärzte und Pflegekräfte keine Ruhe

    11. Oktober 2022

    In Kliniken und Pflegeheimen besteht bei den Mitarbeitenden ein großer Aussprachebedarf, was die künftige Betreuung von Sterbenden in ihren Einrichtungen angeht. Das zeigt sich in der aktuell noch laufenden Studie „Psycho-soziale Bedingungen des Sterbens in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen“. Bisher haben an der Befragung des Projektbereichs für Versorgungsforschung und Beratung der TransMIT Gesellschaft für Technologietransfer in Gießen knapp 750 Personen teilgenommen...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • Einigung über Tarif bei Helios und Verdi in Nienburg

    11. Oktober 2022

    Es konnte eine Einigung erzielt werden. Wirklich einig sind sich die Streitparteien jedoch nicht. Verdi zufolge sehen die Helios-Beschäftigten und in Vertretung die gewählten Verdi-Tarifkommissionsmitglieder die erzielte Tarifeinigung äußerst kritisch. „Sie halten die Tarifeinigung für ungenügend, weil die vereinbarten Lohnerhöhungen nicht mal im Ansatz den Kaufkraftverlust durch die Inflation ausgleichen würden. Und sie halten sie für ungerecht, unter anderem weil Leitungskräfte höhere Zulagen erhalten sollen als normale Beschäftigte“...

    Quelle: kreiszeitung.de
Einträge 136 bis 150 von 9267
Render-Time: -0.442141