• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 21773
  • 7944
  • 8968
  • 3871
  • 1312
  • 1500
  • 3215
  • 8053
  • 2817

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • HELIOS

    Neue Standortleiterin in Gotha: Sandra Müller

    5. Juli 2022

    Das Helios Klinikum Gotha heißt Ihre neue Standortleiterin Sandra Müller herzlich Willkommen...

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • KLF

    Wechsel in der Geschäftsführung der Krankenhäuser Landkreis Freudenstadt gGmbH

    4. Juli 2022

    Nachdem Matthias Meier, seit zweieinhalb Jahren Geschäftsführer der KLF gGmbH und ihrer Tochtergesellschaften, die dringende Bitte geäußert hat, kurzfristig von seinen Pflichten in der KLF entbunden zu werden, hat der Aufsichtsrat der KLF gGmbH in seiner gestrigen Sitzung einstimmig die bisherige kaufmännische Geschäftsführerin Monique Bliesener zu seiner Nachfolgerin berufen. Der Wechsel in der Geschäftsführung soll bereits zum 15. Juli 2022 erfolgen. 

    Quelle: klf-web.de
  • Thomas Kruse hinterlässt ein zukunftssicheres Haus

    4. Juli 2022

    Thomas Kruse (54) verlässt das Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide. Der Kaufmännische Geschäftsführer sowie Geschäftsführungsvorsitzende des Klinikums bricht auf eigenen Wunsch auf, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen...

    Quelle: klinikum-bremerhaven.de
  • Der Gesundheitsminister von NRW befürwortet den Entlastungstarifvertrag

    4. Juli 2022

    Karl-Josef Laumann, Nordrhein-Westfalens Gesundheitsminister, hat den Beschäftigten der Unikliniken im Streit um bessere Arbeitsbedingungen den Rücken gestärkt. Zuletzt hatte es keinerlei Annäherung zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite gegeben. Laumann erklärte am Donnerstag (30.06) nach einem vorherigen Treffen mit Vertreterinnen und Vertretern der Gewerkschaft Verdi: "Ich habe von Anfang an deutlich gemacht, dass ich die Forderung von Verdi, einen Entlastungstarifvertrag durchzusetzen, für richtig halte. Diese Landesregierung will, dass dieser Anerkennungstarifvertrag zustande kommt."...

    Quelle: bibliomed-pflege.de
  • Neue Geschäftsführung für die Reha-Kliniken von Paracelsus

    4. Juli 2022

    Phillip Fröschle (40) wird neuer Geschäftsführer der Paracelsus Rehabilitationskliniken Deutschland GmbH. Vorher war Fröschle Regionalgeschäftsführer beim Offenburger Klinikbetreiber Mediclin. Ab dem 1. Juli steht er als Geschäftsführer (CEO) an der Spitze der Paracelsus Rehakliniken mit insgesamt 9 Einrichtungen...

    Quelle: paracelsus-kliniken.de
  • MLP

    Ärztemangel spitzt sich dramatisch zu – besonders auf dem Land und im Osten

    4. Juli 2022

    Bürger (81 Prozent) und Ärzte (89 Prozent) bewerten die Gesundheitsversorgung in Deutschland weiterhin positiv, die Corona-Pandemie hat jedoch viele Probleme offengelegt oder verschärft:

    • 29 Prozent der Bürger registrieren eine Verschlechterung der Gesundheitsversorgung, was insbesondere am zunehmenden Ärztemangel liegt: Insgesamt nimmt jeder Dritte diesen in seiner Region bereits wahr, in Ostdeutschland sogar mehr als die Hälfte
    • Von den Ärzten konstatieren 52 Prozent einen Ärztemangel; in strukturschwächeren Regionen sogar 76 Prozent
    • Die Bevölkerung klagt zudem über lange Wartezeiten (65 Prozent) und vorenthaltene Leistungen aus Kostengründen (38 Prozent); zudem befürchten 58 Prozent eine Zwei-Klassen-Medizin
    • Eine Öffnung der Versorgungsstrukturen für Kapitalinvestoren lehnen die meisten Ärzte ab (84 Prozent)
    • Weder Ärzte noch Bevölkerung trauen der Politik Lösungen zu; vielmehr befürchten sie, dass durch aktuelle Krisen notwendige Reformen aufgeschoben werden (Ärzte: 77 Prozent, Bevölkerung: 55 Prozent)

    Quelle: mlp-se.de
  • Weiterer Corona-Herbst bedroht Handlungsfähigkeit der beruflichen Pflege

    4. Juli 2022

    Mehrbelastung in der Pflege und hohe Ausfallquoten gefährden die Versorgungssicherheit

    Auch in diesem Jahr ist in der Gesundheits- und Pflegeversorgung mit einem extrem herausfordernden Herbst zu rechnen. Die Corona-Zahlen steigen weiter drastisch und die Situation auf den Intensivstationen wird sich weiter zuspitzen. Vergangene Woche hat das Bundesgesundheitsministerium seine Corona-Herbststrategie veröffentlicht. Diese umfasst unter anderem die Impfkampagne, das Testkonzept sowie den Schutz vulnerabler Gruppen. Dr. Markus Mai, Präsident der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz, sieht noch Nachholbedarf:

    Quelle: pflegekammer-rlp.de
  • PP

    Helios Klinikum Berlin-Buch begrüßt Tim Steckel als neuen Klinikgeschäftsführer

    1. Juli 2022

    Ab dem 1. Juli 2022 übernimmt Tim Steckel als Nachfolger von Daniel Amrein die Klinikgeschäftsführung im Helios Klinikum Berlin-Buch. Der erfahrene Klinikmanager wechselt von der Ernst von Bergmann Gruppe in Potsdam zu Helios und bringt somit regionales Know-how, aber auch neue Impulse mit nach Buch. In der Zwischenzeit führte Prof. Dr. Sebastian Heumüller, zweiter Klinikgeschäftsführer und Geschäftsführer der Helios Region Ost, die Geschäfte des Maximalversorgers in alleiniger Verantwortung.

    Quelle: presseportal.de
  • SANA

    Bantle neuer Regionalgeschäftsführer für Sachsen

    1. Juli 2022

    Der Geschäftsführer der Sana Kliniken Leipziger Land GmbH, Dr. Roland Bantle, übernimmt innerhalb der Sana Kliniken AG erweiterte Aufgaben.

    Zum 1. September wird er zusätzlich zu seiner aktuellen Tätigkeit die Funktion des Regionalgeschäftsführers Sachsen übernehmen. Der 57-Jährige Diplom-Kaufmann ist seit über 25 Jahren im Gesundheitswesen tätig, davon über 20 Jahre in Sachsen. Er folgt auf Martin Jonas, der Sana Ende August verlässt, um am Chemnitzer Klinikum kaufmännischer Geschäftsführer zu werden.
    „Mit Roland Bantle konnten wir einen ausgewiesenen Kenner der Materie für die Aufgabe gewinnen, der die Region exzellent kennt und hervorragend in der Branche vernetzt ist“, beschreibt
    Jens Schick, zuständiges Vorstandsmitglied der Sana Kliniken AG. Im Fokus der Aufgaben des Regionalgeschäftsführers wird Folgendes stehen: der weitere Ausbau der ambulanten und stationären Versorgung in Sachsen, die weitere Vernetzung der sächsischen Klinikstandorte untereinander und der Neubau des Universitären Herzzentrums in Dresden. Sana ist an vier Kliniken im Freistaat aktiv: Neben Leipziger Land mit den Standorten Borna und Zwenkau sind das die Kreiskrankenhaus Freiberg gGmbH, die Lausitzer Seenland Klinikum GmbH, die Herzzentrum Dresden GmbH Universitätsklinikum. „Wir bedauern das Ausscheiden von Martin Jonas sehr“, so Schick. Er habe eine erfolgreiche Region geführt und in seinen verschiedenen Funktionen im Konzern wichtige Impulse für die Fortentwicklung unserer Kliniken und der Sana gesetzt. „Wir danken ihm für sein langjähriges Engagement und wünschen ihm für seinen weiteren beruflichen Weg alles Gute!“ Das Klinikum Chemnitz ist einer der größten Maximalversorger Ostdeutschlands und pflegt mit Sana seit Jahre eine enge Kooperation.

    Quelle: sana.de
  • Geschäftsführer-Wechsel in der pro homine mit 200 Gästen

    1. Juli 2022

    In der pro homine erfolgte jetzt der offizielle Geschäftsführer-Wechsel: Während eines Festaktes in der Krankenpflegeschule BZNW (Wesel) wurde Johannes Hartmann in den Ruhestand verabschiedet und sein Nachfolger Karl-Ferdinand von Fürstenberg begrüßt.

    Quelle: prohomine.de
  • UKB

    Aktuelles Arbeitgeberangebot: Personalschlüssel der Pflege auf Spitzenniveau

    1. Juli 2022

    Die nordrhein-westfälischen Universitätskliniken haben in den seit über neun Wochen laufenden Gesprächen über einen Tarifvertrag Entlastung mit der Gewerkschaft ver.di mehrfach ihr Angebot verbessert. Mit dem angebotenen weiteren Personalaufbau in der Pflege sollen die Personalschlüssel an den Unikliniken in NRW auch im europäischen Vergleich ein sehr hohes Niveau erreichen. Zudem wurden die Vorschläge zur Entlastung auf weitere Berufsgruppen und Tätigkeitsbereiche ausgeweitet, die in einem ähnlich engen Verhältnis zu den Patienten arbeiten, beispielsweise im OP-Bereich, der Notaufnahme oder in Herzkatheterlaboren. Damit sind die Universitätskliniken bereits weit der initialen Forderung, die Pflege am Bett zu verbessern, entgegengekommen.

    Quelle: ukbnewsroom.de
  • Regine Deutschle wird neue Pflegedirektorin des Alb-Donau Klinikums und der Geriatrischen Rehabilitationsklinik Ehingen

    1. Juli 2022

    Das Alb-Donau Klinikum mit Geriatrischer Rehabilitationsklinik in Ehingen begrüßt zum 01.07.2022 die neue Pflegedirektorin Regine Deutschle. Sie wird für die zahlenmäßig größte Berufsgruppe des Pflege- und Funktionsdienstes mit ca. 655 Mitarbeitenden in der Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis verantwortlich sein und ist stimmberechtigtes Mitglied im Krankenhausdirektorium.

    Quelle: adk-gmbh.de
  • Neue Pflegedirektorin im St. Hildegardis Krankenhaus

    1. Juli 2022

    Nicole Dörken-Anhuth leitet die größte Berufsgruppe des Lindenthaler Krankenhauses

    Seit dem 1. Juli 2022 hat das St. Hildegardis Krankenhaus eine neue Pflegedirektorin: Nicole Dörken-Anhuth (39) übernimmt die Leitung der größten Berufsgruppe. Nach einer Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegerin und vielen Jahren Erfahrung in diesem Beruf absolvierte sie ein pflegewissenschaftliches sowie ein Pflegemanagement -Studium und übernahm im Laufe ihres Werdegangs verschiedene Positionen mit steigender Verantwortung. „Die Erfahrung in Führungs- und Leitungspositionen, aber auch die praktischen Erfahrungen im Stationsalltag, die Frau Dörken-Anhuth mitbringt, qualifizieren sie hervorragend für ihre neue Position in unserem Krankenhaus“, sagt Gunnar Schneider, Geschäftsführer des St. Hildegardis Krankenhauses. „Zusätzlich bin ich sicher, dass sie hervorragend in unser Team passt und sowohl fachlich auch als menschlich wertvolle Beiträge zur Weiterentwicklung des Krankenhauses leisten wird.“...

    Quelle: hildegardis-krankenhaus.de
  • SP

    Zukunft der Kliniken Ostalb - viele Fragen offen

    Am Dienstagabend gab es eine Informationsveranstaltung zur Zukunft der Kliniken - als Onlineveranstaltung. Der erste Bürgerdialog im Internet schien gelungen. Es ging um die Zukunft der Krankenhäuser auf der Ostalb...

    Quelle: schwaebische-post.de
  • AKG

    Struktur- und Finanzierungsreform liefern Beitrag zur Reduzierung des Pflegepersonalmangels

    • Bedarfsgerechter Einsatz: Strukturreform
    • Wertschätzung: Finanzierungsreform
    • AKG-Podcast erklärt die Zusammenhänge von Politik und Versorgungsalltag

    Quelle: akg-kliniken.de
Einträge 136 bis 150 von 8961
Render-Time: 0.508817