• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 18994
  • 6713
  • 7287
  • 3127
  • 1093
  • 1215
  • 2184
  • 6261
  • 1999

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • DBfK

    DBfK: Honorarkräfte in der Pflege: Wirtschaftlichkeit darf nicht zu Lasten der Menschen mit Pflegebedarf gehen

    „Honorarkräfte werden dann eingesetzt, wenn in einer Einrichtung plötzlich Personal ausfällt. Es wird dann schnell und zeitlich begrenzt Unterstützung gebraucht, damit die Versorgung der Menschen mit Pflegebedarf gewährleistet werden kann. Dies nun aus wirtschaftlichen Gründen komplett zu blockieren, ist falsch“, sagt DBfK-Vizepräsident Stefan Werner ...

    Quelle: dbfk.de
  • Kliniken hoffen erneut auf Corona-Prämien fürs Personal

    3. März 2021

    Wie bereits bekannt kündigte Bundesgesundheitsminister Spahn erneut eine finanzielle Anerkennung für den Einsatz in der Pandemie an. Nach der ersten Welle mussten viele Häuser die Prämie selbst zahlen. Nun habe das Coronakabinett der Bundesregierung am 8. Februar beschlossen, das insgesamt 450 Millionen Euro dafür bereit stehen sollen. Ob und wann sich die Mitarbeiter in den Gesundheitseinrichtungen über die angekündigte Prämie freuen können, bleibt leider derzeit offen ...

    Quelle: saechsische.de
  • Neue Covid-19-Studie widerspricht höherem Ansteckungsrisiko für Krankenhauspersonal

    3. März 2021

    Beschäftigte im Gesundheitssystem haben ein hohes Risiko, sich selbst, aber auch andere zu infizieren. Das hatten Daten aus Italien und China gezeigt. Neue Erkenntnisse von Forschern der Infektiologie an der Abteilung Innere Medizin II am Landeskrankenhaus Feldkirch und des VIVITs (Vorarlberger Institut für vaskuläre Forschung) sprechen indessen eine andere Sprache ...

    Quelle: vol.at
  • SANA

    Sana Herzchirurgie Stuttgart: Daniel Busch ist neuer Kaufmännischer Direktor

    3. März 2021

    Die Sana Herzchirurgie Stuttgart hat mit Daniel Busch seit 01. März 2021 einen neuen Kaufmännischen Direktor. Er unterstützt damit die Klinikleitung in allen kaufmännischen Belangen. 

    Seine akademische Laufbahn schloss Daniel Busch erfolgreich mit einem Master of Science in Gesundheitsökonomie an der Universität Bayreuth ab. Anschließend war er ab 2016 bei der AOK Baden-Württemberg im Bereich Marktplanung & Marktproduktkoordination tätig, bevor er 2018 zur Sana Herzchirurgie Stuttgart wechselte. Hier war Busch zuletzt seit 2019 als Leiter Controlling & Unternehmensentwicklung tätig.

    "Ich freue mich sehr, dass Herr Busch die Kaufmännische Direktion übernimmt. Wir sind überzeugt, mit Herrn Busch die richtige Person für diese Position in unserem Haus gefunden zu haben und freuen uns auf eine weiterhin vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit“, betont Sabrina Maier, Geschäftsführerin der Sana Herzchirurgie Stuttgart.

    Quelle: sana.de
  • ASKLEPIOS

    Asklepios Bildungszentrum Seesen startet durch: Neue iPads, neue Lernplattform, geplantes neues Domizil

    3. März 2021

    Neuigkeiten aus dem Asklepios Bildungszentrum Seesen: Die Schule, in der Schüler*innen in einer dreijährigen Ausbildung den Beruf der Pflegefachfrau/ des Pflegefachmanns erlernen, startet digital durch: Jeder Jahrgang soll nun komplett mit iPads ausgestattet werden, zudem können Schüler*innen und Lehrer*innen eine digitale Lernplattform nutzen, die eigens auf die speziellen Bedürfnisse der Gesundheitsbranche ausgerichtet ist. Mittelfristig ist geplant, dass das Bildungszentrum einen neuen Standort bekommt: Es soll künftig in die Räume der ehemaligen Rehaklinik in der Asklepios Klinik Schildautal Seesen einziehen, dazu wird dort alles komplett modernisiert und mit neuesten Übungs-Pflegesimulatoren ausgestattet.  Wann genau der Umzug der Schule sein wird, steht noch nicht fest.

    Quelle: asklepios.com
  • Neue Pflegedirektorin an der BG Unfallklinik Murnau

    3. März 2021

    Christina Sterk nimmt zum 1. März die Position als Pflegedirektorin an der BG Unfallklinik Murnau ein

    „Mit Frau Sterk dürfen wir eine erfahrene und vielseitige Pflegeexpertin in unserer Klinik herzlich willkommen heißen“. Damit begrüßt Geschäftsführerin Sarah Heinze die neue Pflegedirektorin der BG Unfallklinik Murnau. Christina Sterk wird ab sofort als Mitglied der Krankenhausleitung die Geschicke und die Zukunft der Klinik und insbesondere der mitarbeiterstärksten Berufsgruppe aktiv mitgestalten.

    Quelle: bg-kliniken.de
  • HELIOS

    Neuer Geschäftsführer für die Helios Kliniken Breisgau-Hochschwarzwald GmbH

    3. März 2021

    Die Nachfolge für die Geschäftsführung der Helios Kliniken in Breisach, Titisee-Neustadt und Müllheim ist geregelt: Zum 1. Mai wird Dr. Ottmar Schmidt die Position übernehmen. Bis dahin führt Helios Regionalgeschäftsführer Robert Möller die Geschäfte. Die vorherige Geschäftsführerin Dr. Beatrice Palausch war auf eigenen Wunsch zum 31.12.2020 aus dem Unternehmen ausgeschieden.

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • Klinikum Bremen-Nord hat eine neue Leitung

    3. März 2021

    Florian David Nolte übernimmt die Position des geschäftsführenden Direktors und folgt damit auf Birgit Hilmer, die zu April in Ruhestand geht.

    Das Klinikum Bremen-Nord hat eine neue Leitung: Florian David Nolte wird ab sofort die Position des geschäftsführenden Direktors übernehmen. Er tritt damit die Nachfolge von Birgit Hilmer an, die das Klinikum zum 1. April verlassen und sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden wird. Bis dahin bleibt Birgit Hilmer Mitglied des Direktoriums und wird so für einen reibungslosen Übergang sorgen.

    Quelle: gesundheitnord.de
  • InEK

    InEK: Weiterentwicklung der Pflegepersonaluntergrenzen im Jahr 2021 – Auswahl der Krankenhäuser

    2. März 2021

    Ab sofort stellen wir Ihnen die Liste der gem. § 137i Abs. 3a SGB V für das Jahr 2021 ausgewählten Krankenhäuser mit der Verpflichtung zur Lieferung von Daten zur Weiterentwicklung der Pflegepersonaluntergrenzen zur Verfügung ...

    Quelle: g-drg.de
  • HELIOS

    Neuer Pflegedirektor für die Amper-Kliniken

    2. März 2021

    Die Helios Amper-Kliniken Dachau und Indersdorf haben einen neuen Pflegedirektor: Mit Martin Endres wechselt ein erfahrener Pflege-Profi von Nordrhein-Westfalen nach Oberbayern. Er ist künftig für rund 600 Beschäftigte im Pflege- und Funktionsdienst zuständig.

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • Neue Geschäftsführung für Darmstädter Kinderkliniken

    2. März 2021

    Dr. Bernhard Lettgen war bisher alleiniger ärztlicher und kaufmännischer Geschäftsführer der Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margret. Seine Nachfolge als Geschäftsführung übernimmt nun Andreas Hofmann. Dr. Sebastian Becker wird Leitender Ärztlicher Direktor:

    Neuer Geschäftsführer Andreas Hofmann

    In den zurückliegenden Jahren hat sich die Struktur und vor allem die Größe der Darmstädter Kinderkliniken deutlich verändert. Deshalb entschieden die beiden Gesellschafter der Kinderkliniken, das Alice-Hospital Darmstadt und das Klinikum Darmstadt die Führungsebene breiter aufzustellen, um den zukünftigen Herausforderungen gerecht zu werden. So übernimmt Andreas Hofmann ab dem 01. März 2021 die Geschäftsführung der Darmstädter Kinderkliniken. Der 43-jährige war bisher Geschäftsführer des St. Marien Krankenhaus Lampertheim. Davor arbeitete er viele Jahre als Verwaltungsdirektor am Agaplesion Elisabethenstift. Der Familienvater ist studierter Betriebswirt und lebt in Dietzenbach. „Viele Kollegen auf dem Alice-Campus kenne ich noch aus meiner Zeit am Elisabethenstift. Auf die neue Aufgabe freue ich mich sehr. Dr. Lettgen hinterlässt ein Haus mit Leuchtturmcharakter für die gesamte Region. Dies gilt es in der neuen Führungsstruktur weiter zu entwickeln und auch in seinem Sinne fortzuführen,“ so Hofmann.

    Quelle: klinikum-darmstadt.de
  • Medizinisches Zentrum für Gesundheit Bad Lippspringe: Geschäftsführer Achim Schäfer im Interview

    Vor genau zehn Jahren übernahm Achim Schäfer die Verantwortung für das Medizinische Zentrum für Gesundheit in Bad Lippspringe. Im Interview spricht Schäfer mit WV-Redakteur Per Lütje über Erfolge, Fehler, den Umgang mit dem Coronavirus und über das, was da noch kommt ...

    Quelle: westfalen-blatt.de
  • InEK

    InEK: Informationen zur Weiterentwicklung von Pflegepersonaluntergrenzen 2021

    2. März 2021

    Das InEK ist am 12. Januar 2021 durch das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) beauftragt worden, eine geeignete Datenerhebung zur Weiterentwicklung der Pflegepersonaluntergrenzen im Jahr 2021 unter Anpassung des Konzepts zur Abfrage und Übermittlung von Daten im Sinne des § 137i Abs. 3a SGB V durchzuführen. Ab sofort stellen wir den gezogenen Krankenhäusern die Anlage 2a (Ansprechpartner), Anlage 2b (Bankverbindung) und Anlage 3 (Informationen über die Verpflichtung zur Lieferung von Daten zur Weiterentwicklung der Pflegepersonaluntergrenzen) sowie das Konzept zur Verfügung ...

    Quelle: g-drg.de
  • InEK

    InEK: Weiterentwicklung der Pflegepersonaluntergrenzen: Datensatzbeschreibung und Dateivorlagen

    2. März 2021

    Ab sofort stellt das InEK Ihnen die Datensatzbeschreibung und die auszufüllenden Excel-Dateien/CSV-Dateien (inkl. Beispiele) zur Lieferung von Daten zur Weiterentwicklung der Pflegepersonaluntergrenzen zur Verfügung.

    Für die aktuelle PpUG-Weiterentwicklung im Jahr 2021 sind zwingend die aktuell gültigen Dateien zu verwenden. Eine Datenlieferung mit den Dateien aus dem letzten Jahr kann nicht verarbeitet werden und gilt als nicht übermittelt ...

    Quelle: g-drg.de
  • UKHD

    Universitäre Palliativmedizin in Heidelberg wird gestärkt

    2. März 2021

    Prof. Dr. Bernd Alt-Epping leitet ab 1. März die neu eingerichtete Abteilung für Palliativmedizin am Universitätsklinikum Heidelberg

    Multiprofessionelle Betreuung unheilbar Kranker wird ausgebaut, universitäre Palliativstation am St. Vincentius-Krankenhaus fortgeführt / Schmerzmedizin wird unter neuem Leiter Priv.-Doz. Dr. Jens Keßler in klinischer Versorgung, Forschung und Lehre breiter aufgestellt ...

    Quelle: klinikum.uni-heidelberg.de
Einträge 136 bis 150 von 7287
Render-Time: 0.674267