• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 16883
  • 5547
  • 6081
  • 2650
  • 1013
  • 1006
  • 1571
  • 5266
  • 1479

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • WK

    Die Bremer Kliniken wollen Kurzzeitpflege anbieten

    26. Februar 2020

    Auch in Bremen gibt es zu wenige Kurzzeitpflegeplätze: Deshalb sollen an den Geno-Kliniken Mitte und Nord 40 entsprechende Plätze geschaffen werden ...

    Quelle: weser-kurier.de
  • Entlassmanagement: Software statt Fax

    26. Februar 2020

    Am 24. und 25. April 2020 findet zum 8. Mal der von Springer ausgerichtete Interprofessionelle Gesundheitskongress in Dresden statt | Uniklinikum Dresden und AOK PLUS: Nahtlose Versorgung nach Krankenhausaufenthalt durch digitales Entlassmanagement 

    Häusliche Krankenpflege, Medikamente, Hilfsmittel, Rehabilitation – nach einer Entlassung aus dem Krankenhaus muss einiges organisiert sein, damit die Patienten anschließend ohne Lücken und Brüche weiterversorgt sind ...

    Quelle: springer.com
  • GKV

    Personalbemessung in der stationären Langzeitpflege – Möglichkeiten und Aussichten

    26. Februar 2020

    Mit dem Pflegestärkungsgesetz II beauftragte der Gesetzgeber die Pflegeselbstverwaltung, ein wissenschaftlich fundiertes Verfahren zur bundesweit einheitlichen Personalbemessung in Pflegeeinrichtungen entwickeln und erproben zu lassen. Bis zum 30. Juni 2020 wird die Universität Bremen unter Leitung von Prof. Dr. Heinz Rothgang das Vorhaben abschließen. Aktuell liegt der 2. Zwischenbericht für das neu entwickelte Personalbemessungsinstrument in der stationären Langzeitpflege vor. Heute haben der GKV-Spitzenverband, der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) und die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e.V. (BAGFW), den Zwischenbericht eingeordnet und anstehende Schritte erläutert ...

    Quelle: gkv-spitzenverband.de
  • Hier wird alten alleinstehenden Menschen Unterstützung geboten: Ein Projekt, welches bundesweites Potential hätte

    25. Februar 2020

    Der Vorsitzende des Seniorenrats Oberes Enztal will sein Konzept nicht für sich behalten. Es sollen künftig auch andere Städte und Gemeinden ihren Senioren anbieten können. Der Übergang aus der Klinik nach Hause stellt sehr häufig ein großes Problem dar. Kurzzeitpflegeplätze sind Mangelware und pflegende Angehörige gehören längst nicht mehr zum Standard. In Nagold greift bereits seit 2016 das Projekt "Brücke aus der Klinik in den Alltag" ...

    Quelle: Schwarzwälder Bote
  • Statement des Vorstands zur aktuellen Debatte um die Pflegekammer

    25. Februar 2020

    "Wenn eine Kammerversammlung unzufrieden mit der Arbeit ihrer Präsidentin oder des Vorstands ist und Konsequenzen einfordert, ist das legitim und gelebter demokratischer Diskurs. Nicht legitim ist die Einmischung in kammerinterne Angelegenheiten und die reflexhafte Forderung nach sofortigen Rücktritten von Seiten der Politik. Über diese Fragen entscheidet eine Kammerversammlung einer Heilberufskammer selbst. Als Institution des öffentlichen Rechts haben wir hierfür demokratische Strukturen, das Pflegekammergesetz und Satzungen. Aus berufspolitischer Sicht bewerten wir die Vorgänge der letzten Wochen als den jahrzehntelangen typischen bevormundenden Umgang mit der Berufsgruppe der Pflegenden: Wieder soll den Pflegenden vorgeschrieben werden, wie zu handeln ist. Dagegen wehren wir uns vehement! Niemand würde wohl auf die Idee kommen, den Präsidenten einer Ärztekammer zum Rücktritt aus politischen Motiven aufzufordern. ...

    Quelle: Pressemeldung – Pflegekammer Niedersachsen KdöR
  • Intensivpflegetag lockt 290 Fachkräfte zum Austausch ins Klinikum Karlsruhe

    24. Februar 2020

    Neueste Trends zur Pflege auf der Intensivstation
     
    Der Intensivpflegetag im Städtischen Klinikum Karlsruhe zählt für viele Pflegekräfte von Intensivstationen süddeutscher Krankenhäuser zum Pflichtprogramm. Jedes Jahr informieren sich Fachleute in Vorträgen und Workshops über gesetzliche Neuregelungen und medizinische Trends bei der Pflege von Intensivpatienten ...

    Quelle: klinikum-karlsruhe.de
  • FAZ

    Kliniken zahlen bis zu 5.000 Euro Prämie für neue Pflegekräfte

    24. Februar 2020

    Die Hessische Krankenhausgesellschaft findet die derzeitigen Aktionen im Kampf um Pflegekräfte „nicht schön“, aber auch verständlich: „Die Krankenhäuser stehen häufig mit dem Rücken zur Wand“, sagte der Geschäftsführende Direktor, Steffen Gramminger ...

    Quelle: faz.net
  • TONL

    Die Angestellten der Uniklinik Kiel sind frustriert

    24. Februar 2020

    Seit Wochen schwelt der Streit um die Arbeitsbedingungen am UKSH. Bei Demonstration gab es klare Botschaft zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Pflegekräfte. Doch auch nach sechs Verhandlungsrunden ist keine Einigung in Sicht ...

    Quelle: t-online.de
  • mopo

    Die Politik ist gefragt - Hamburg droht der Pflegekollaps

    21. Februar 2020

    Sie arbeiten am Limit. Doch damit soll endlich Schluss sein. Deshalb gingen im Hamburger Stadtteil St. Georg hunderte Mitarbeiter der Hamburger Kliniken auf die Straße. Die Patienten leben gefährlich, so das Credo. Die Situation auf den Stationen ist prekär und es muss sich schleunigst etwas ändern ...

    Quelle: Hamburger Morgenpost
  • HELIOS

    Helios Klinik Rottweil bietet jungen Eltern flexible Pflege-Arbeitszeitmodelle

    20. Februar 2020

    „Du arbeitest, wann du willst“

    Job und Familie unter einen Hut zu bringen, ist eine echte Herausforderung – vor allem dann, wenn die Kinder noch klein sind. Besonders hohe Hürden haben Pflegekräfte beim Wiedereinstieg ins Berufsleben, denn der Stationsalltag bedeutet Schichtbetrieb. Die Helios Klinik Rottweil geht jetzt ganz neue Wege: Mit individuellen Arbeitszeiten will sie jungen Müttern und Vätern den Neustart ermöglichen. Am 12. März können sich Interessierte beim Elternzeitbrunch informieren ...

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • DBfK

    Brandbrief der European Federation of Nurses Association (EFN) zu Pflegeberufekammern

    19. Februar 2020

    Der Prozess in Richtung souveräne Selbstverwaltung für beruflich Pflegende in Deutschland darf nicht aufgehalten werden, mahnt der europäische Pflegeverband in einem offenen Brandbrief an Ministerinnen und Minister sowie Ministerpräsidenten in den jeweiligen Bundesländern ...

    Quelle: dbfk.de
  • Neue Palliativeinheit eingeweiht - Medizinische Versorgung, Pflege und Begleitung von Schwerstkranken

    19. Februar 2020

    Das Bonifatius Hospital Lingen steht für die wohnortnahe Versorgung ihrer Patienten und Patientinnen. Dazu gehört auch die medizinische Versorgung, Pflege und Begleitung von Schwerstkranken. Mit der Einweihung der neuen Palliativeinheit ist ein weiterer Meilenstein des dritten Bauabschnitts fertig gestellt worden. ...

    Quelle: Pressemeldung – Bonifatius Hospital Lingen
  • InEK

    Aufstellung der Angaben der Krankenhäuser über die pflegesensitiven Bereiche in den Krankenhäusern gem. § 137i Abs. 4a SGB V

    17. Februar 2020

    Ab sofort stellt das InEK Ihnen gem. § 137i Abs. 4a SGB V für das Jahr 2020 die Angaben der Krankenhäuser über die pflegesensitiven Bereiche in den Krankenhäusern, die diese auf Grund des § 5 Absatz 3 und 4 der Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung übermittelt haben, zur Verfügung ...

    Quelle: g-drg.de
  • Droht Berlin ein Pflege-Infarkt?

    17. Februar 2020

    Die Krankenhausgesellschaft schätzt, dass die Kliniken und Pflegedienste bis 2030 zusätzlich 10.000 Fachkräfte benötigen. Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung hat ähnliche Zahlen vorliegen ...

    Quelle: berliner-kurier.de
  • Schlechtes Betriebsklima durch Leiharbeiter

    14. Februar 2020

    Hier beißt sich die Katze in den Schwanz: Der Pflegenotstand macht es notwendig, auf Leiharbeiter zurückzugreifen. Die bessergestellten Leiharbeiter sind jedoch von den festangestellten Mitarbeitern nicht so gerne gesehen. Unmut so weit das Auge reicht. Logische Schlussfolgerung: Die verärgerten Mitarbeiter lassen sich auch in die Zeitarbeit abwerben, die Personalnot in den Kliniken oder Pflegeheimen wächst weiter ...

    Quelle: moz.de
Einträge 136 bis 150 von 1479
Render-Time: -0.027786