• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 19731
  • 7165
  • 7679
  • 3323
  • 1122
  • 1338
  • 2406
  • 6586
  • 2185

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • SANA

    Wechsel in der Bornaer Pflegedienstleitung

    6. Mai 2019

    Silke Lebus tritt am 01. Mai 2019 den Posten der Pflegedienstleiterin am Sana Klinikum Borna. Er folgt damit auf die langjährige Pflegedienstleiterin Cornelia Reichardt, die sich zukünftig voll und ganz ihrer Aufgabe als Leiterin des Bildungszentrums widmen wird ...

    Quelle: sana.de
  • Neuer Pflegedirektor für das St. Franziskus-Hospital 

    6. Mai 2019

    Zum 1. Mai hat Nicolas Düppengießer seinen Dienst als Pflegedirektor aufgenommen. Er ist damit der verantwortliche Leiter für alle Mitarbeiter im Pflege- und Funktionsdienst des St. Franziskus-Hospital. Düppengießer ist examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger und hat nach mehrjähriger praktischer Berufstätigkeit ein Pflegemanagement-Studium absolviert, welches er mit einem Diplom und einem MBA erfolgreich abschloss. Er bringt umfassende Führungserfahrung mit. Seine letzten beruflichen Stationen waren das Alexianer-Krankenhaus in Aachen sowie das Städt. Krankenhaus in Köln-Merheim.

    Quelle: stfranziskus.de
  • BR

    Fachgesellschaft für Intensivmedizin warnt vor Pflegekräftemangel in der Intensivmedizin

    6. Mai 2019

    Nach einer Umfrage der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensiv- und Notfallmedizin plant ein Drittel der Pflegekräfte auf Intensivstationen wegen der hohen Arbeitsbelastung in den nächsten fünf Jahren aus dem Beruf auszuscheiden. Ein weiteres Drittel will die Arbeitszeit reduzieren. Schon jetzt müssten zwei Drittel aller Krankenhäuser Intensivbetten sperren, weil kein Personal für die Pflege da sei, heißt es aus der Fachgesellschaft für Intensivmedizin ...

    Quelle: br.de
  • KC

    Pflegecontrolling: Ein neues Berufsbild im Pflegedienst

    Das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) und die Pflegepersonal-Untergrenzenverordnung (PpUGV) werden ab dem Jahr 2019 erhebliche Auswirkungen auf das Leistungsgeschehen und die Prozesse in den Kliniken haben. Die PpUGV ist beschlossen und für vier Fachabteilungen sind Pflegepersonaluntergrenzen bereits im Jahr 2019 definiert. Ab 2020 wird dann auf der Basis des PpSG die Krankenhausvergütung auf eine Kombination von DRG-Fallpauschalen/Zusatzentgelten und einem krankenhausindividuellen Pflegepersonal-Budget umgestellt.

    Quelle: Pressemeldung – kaysers-consilium.de
  • Pflegende wirken in Braunschweig an ihrer Berufsordnung mit

    3. Mai 2019

    Auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf war auf der zweiten Regionalkonferenz ein wichtiges Thema

    Die Pflegekammer Niedersachsen hat im Klinikum Braunschweig am Rande der zweiten Regionalkonferenz auch über Aufgaben, Ziele und Mitgliedschaft in der mit über 90.000 Mitgliedern größten Pflegekammer Deutschlands informiert. Nora Wehrstedt, stellvertretende Kammerpräsidentin, erläuterte, „dass ohne die Leistungen der professionellen Pflege vor Ort das Gesundheitssystem schon längst zusammengebrochen wäre. Es gibt viele Mitglieder, die der Kammerarbeit positiv gegenüberstehen. Sie wollen der Kammer eine Chance geben. E-Mails, Telefonate und persönliche Gespräche machen Mut, den Weg weiterzugehen“ ...                                                                                                                                                                                                       

    Quelle: Pressemeldung – Pflegekammer Niedersachsen KdöR
  • ÄZ

    Entwurf für einen Pflege-Tarifvertrag am Klinikum Brandenburg

    26. April 2019

    Das Städtische Klinikum Brandenburg/Havel will bis Ende 2020 weitere 80 Pflegekräfte einstellen. Darauf hat sich die Klinik mit der Gewerkschaft Verdi verständigt. Zugleich wurden auch Mindest-Stationsbesetzungen mit examinierten Pflegern vereinbart ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • DPR

    In Schleswig-Holstein wurde der erste Vorstand der Pflegeberufekammer gewählt

    26. April 2019

    DPR: „Die Pflege für die Herausforderungen zukunftsgerecht ausrichten“

    Patricia Drube wurde am Samstag (21. April 2018) als erste Präsidentin der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein gewählt. Ihr zur Seite stehen Frank Vilsmeier als Vize-Präsident sowie die weiteren Vorstandsmitglieder Brigitte Kaack, Carola Neugebohren, Marco Sander, Dr. Anke Fesenfeld und Frank Bourvé.

    Quelle: deutscher-pflegerat.de
  • ÄB

    Techniker Krankenkasse kritisiert Spahns Sofortprogramm Pflege

    26. April 2019

    Jens Baas, Vorstandsvorsitzende der Techniker Krankenkasse (TK), warnt  eindrücklich vor negativen Folgen des Sofortprogramms Pflege: „Zu sagen, wir finanzieren 13.000 zusätzliche Pflege­kräfte, bringt solange nichts, bis klar ist, wo die zusätzlichen Pflegerinnen und Pfleger her­kommen sollen“ ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • DBfK

    DBfK gibt beruflich Pflegenden Überblick zum Thema Rente

    26. April 2019

    Auch wenn der Ruf der gesetzlichen Rente durch öffentliche Diskussionen und politische Reformen in den vergangenen Jahren etwas gelitten hat – für die meisten Menschen in Deutschland ist und bleibt sie die Basis für die finanzielle Absicherung im Ruhestand. Der DBfK hat ein Informationsangebot zusammengestellt, das einen Überblick und den Einstieg ins Thema bietet ...

    Quelle: dbfk.de
  • BZ

    Loyalität in der Pflege bleibt bestehen

    24. April 2019

    Auch wenn Spahns neue Gesetzesregelungen nicht auf große Zustimmung treffen was die Pflege angeht, so ist es doch erstaunlich zu sehen, dass gerade diese Berufsgruppe, aufgebaut auf unzählbar vielen Missständen, die Kraft und Energie nicht verliert. Trotz aller Mängel, die Loyalität zum Arbeitgeber bleibt häufig bestehen. Susanne Paul aus Berlin redet mit der Berliner Zeitung unter anderem darüber ...

    Quelle: berliner-zeitung.de
  • Herausragender zweiter Platz für 'Regensburger Modell'

    24. April 2019

    Der Springer Medizin Verlag hat in Dresden erstmals einen Innovationspreis für interprofessionelle Projekte im Gesundheitswesen verliehen. Für das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) waren Professor Dr. Martina Müller-Schilling, Direktorin der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I, sowie Diplom Pflegewirtin und Pflegedienstleiterin Anna Mahnke nominiert. Mit ihrem „Regensburger Modell – wir arbeiten, forschen, lehren und managen gemeinsam“ belegten sie schlussendlich einen ausgezeichneten zweiten Platz.

    Quelle: Pressemeldung – Universitätsklinikum Regensburg
  • Spahn sieht erst 2020 Verbesserung der Pflegesituation

    23. April 2019

    Mit einem “abrupten Anstieg der Pflegepersonalbesetzung zum Jahresbeginn” sei nicht zu rechnen gewesen, so Spahn. Erst mit der für 2020 geplanten Einführung individueller Pflegebudgets für die Krankenhäuser seien strukturelle und organisatorische Fortschritte zu erwarten. Unterdessen häufen sich in den Kliniken Gefährdungsanzeigen, da durch die seit 2019 geltende Untergrenze in vielen Fällen das Pflegepersonal von nichtinvasiven zu den von dem Gesetz betroffenen Stationen versetzt werden ...

    Quelle: fuldainfo.de
  • DBfK

    Personaluntergrenzen beheben nicht den Pflegenotstand im Krankenhaus

    23. April 2019

    Seit 3,5 Monaten gelten sie nun – die Pflegepersonaluntergrenzen in vier „pflegesensitiven“ Bereichen der Krankenhäuser: Intensivmedizin, Geriatrie, Kardiologie und Unfallchirurgie. Ihr Ziel nach Aussage der Bundesregierung: Sie sollen eine sichere und gute Behandlung von Patientinnen und Patienten im Krankenhaus ermöglichen und darum für ausreichend Pflegepersonal sorgen.

    Quelle: dbfk.de
  • ÄB

    Tarifstreit geht weiter - Keine Einigung in Rostock und Greifswald

    23. April 2019

    Verdi betitelt die jetzigen Verhandlungsergebnisse und das Angebot der Arbeitgeber als "absolut inakzeptabel". Eine effektive Lohnsteigerung von 23 Euro brutto monatlich für eine Pflegekraft wurde damit unter Kopfschütteln abgelehnt ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • ÄB

    Hohe Fehlzeiten bei Pflegekräften auf Grund schlechter Arbeitsbedingungen

    23. April 2019

    Fehlende altersgerechte Arbeitsstrukturen seien ein elementarer Grund für die hohe Fluktuation älterer Pflegekräfte, so Landespflegekammer Rheinland-Pfalz. "Hohe Fehlzeiten aufgrund der täglichen Belastung, unflexible Arbeitszeiten sowie Schichtdienst sind Faktoren, mit denen Pflegefachpersonen ab 50 Jahren verstärkt zu kämpfen haben." ...

    Quelle: aerzteblatt.de
Einträge 1396 bis 1410 von 2185
Render-Time: -0.506549