• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 14785
  • 4552
  • 4957
  • 2303
  • 910
  • 777
  • 1088
  • 4275
  • 994

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Politik

  • VKD-Landesgruppe Mitteldeutschland: Den falschen Weg eingeschlagen

    23. Mai 2019

    Der Vorstand der Landesgruppe Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschland e.V. (VKD) befürwortet grundsätzlich das politische Vorhaben, die Situation in der Pflege zu verbessern. Allerdings dürfen dadurch funktionierende und unverzichtbare Versorgungsstrukturen nicht gefährdet werden. Gerade das kann aber eintreten, wenn die beschlossenen Gesetze und damit verbundenen Sanktionsmechanismen zur Schließung von Stationen, Abteilungen und Krankenhausstandorten führen. Weder Studien noch Patientenbefragungen können belegen, dass in den deutschen Kliniken systematische Defizite in der medizinischen bzw. pflegerischen Qualität existieren. Allein die bundesweit hohe Patientenzufriedenheit von 81 Prozent zeigt ein gänzlich anderes Bild (Quelle: Weise Liste 2018). Vor diesem Hintergrund sind die beschlossenen Personaluntergrenzen in der Pflege weder nachvollziehbar noch notwendig ...

    Quelle: Pressemeldung – VKD-Landesgruppe Mitteldeutschland
  • DRG-Umbau: Ein Vorhaben mit ungewissem Ausgang

    22. Mai 2019

    Die diesjährige Frühjahrstagung des Bundesverbandes Geriatrie (BV Geriatrie) am Dienstag, den 13. Mai, in Berlin machte deutlich, dass das Thema Finanzierung die Geriatrie in Zukunft eine große Herausforderung bedeutet, die es zu meistern gilt. Agnes Hartmann, Vorstandsmitglied des BV Geriatrie, führte die rund 120 Teilnehmer durch das Tagungsprogramm, das unter dem Motto Finanzierung stand.

    Bisher ist nicht absehbar, inwieweit sich das im November 2018 vom Bundestag verabschiedete Pflegepersonal-Stärkungsgesetz – insbesondere die Ausgliederung der Pflegepersonalkosten aus dem DRG-System ab 2020 – finanziell auf geriatriespezifische Einrichtungen auswirken wird ...

    Quelle: Pressemeldung – Bundesverband Geriatrie e.V.
  • vdek

    vdek: Regierung muss Pläne zur Entmachtung der Sozialen Selbstverwaltung zurückziehen!

    21. Mai 2019

    Erklärung des vdek-Gesamtvorstandes zum Tag der Selbstverwaltung am 18. Mai 2019

    Der aus ehrenamtlichen Versicherten- und Arbeitgebervertretern sowie den hauptamtlichen Vorständen der Ersatzkassen bestehende Gesamtvorstand des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek) fordert die Bundesregierung in einer Erklärung auf, ihre Pläne zur Abschaffung der Sozialen Selbstverwaltung im Verwaltungsrat des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (GKV-SV) zurückzuziehen ...

    Quelle: Pressemeldung – Verband der Ersatzkassen e. V.
  • Landessozialminister Karl-Josef Laumann bezweifelt Unabhängigkeit des MDK

    17. Mai 2019

    NRW-Landessozialminister Karl-Josef Laumann bezweifelt die Unabhängigkeit des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK). Die Kostenträger könnten nicht gleichzeitig die Institution für ihre Kontrolle verantworten ...

    Quelle: haeusliche-pflege.net
  • ÄB

    VKD-Präsident Düllings kritisiert Bundesländer für zu wenig Engagement bei der Finanzierung des Strukturwandels

    15. Mai 2019

    ...Dabei sieht Josef Düllings die Aufgabe der Bundesländer genau darin, wie er kürzlich auf der VKD-Jahrestagung in Berlin bemängelte. „Wir fordern: Bund und Länder müssen an einem Strang ziehen und ein Zukunftskonzept ‚Deutsches Krankenhaus‘ erarbeiten“, so Düllings ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • SB

    54 Mio. vom Land für Teilneubau des Freudenstadter Klinikums

    14. Mai 2019

    "Kreistag, Aufsichtsrat und auch ich persönlich sind dem Land und insbesondere Minister Manne Lucha außerordentlich dankbar für dieses klare Signal der hohen Förderung unseres Klinik-Teilneubaus. Damit zeigt das Land, dass es mit uns von der Notwendigkeit dieser Baumaßnahme überzeugt ist und sichert hierdurch die stationäre Gesundheitsversorgung im Landkreis Freudenstadt langfristig auf hohem Niveau.", freut sich Landrat Klaus Michael Rückert über die Entscheidung von Minister Manne Lucha über die Höhe der Förderung ...

    Quelle: schwarzwaelder-bote.de
  • BDPK-Stellungnahme: Faire-Kassenwahl-Gesetz

    14. Mai 2019

    Am 25. März 2019 hat das Bundesgesundheitsministerium (BMG) den Referentenentwurf eines Faire-Kassenwahl-Gesetzes vorgelegt. Dabei geht es um die Weiterentwicklung des Risikostrukturausgleichs und das Organisationsrecht in der GKV ...

    Quelle: Pressemeldung – BDPK e.V.
  • VKD

    VDK: 'Wir brauchen endlich ein Zukunftskonzept Deutsches Krankenhaus!'

    13. Mai 2019

    62. Jahrestagung des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands

    Mit einem freundlichen Empfang konnte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in der Jahrestagung des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD) gestern zuversichtlich rechnen. Im Gepäck hatte er den gerade veröffentlichten Referentenentwurf für ein MDK-Reformgesetz. Die überbordenden Prüfungen des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen, die ungerechtfertigten Leistungsverweigerungen und Vergütungskürzungen machen den Krankenhausmanagern seit längerer Zeit das Leben schwer und treiben viele Häuser in rote Zahlen. Eine Reform des MDK fordert der VKD daher schon länger.

    Quelle: vkd-online.de
  • VKD

    MDK-Reform: Politik reagiert auf massive Schieflage

    9. Mai 2019

    Berlin, d. 8. Mai 2019. „Die Politik reagiert auf eine gravierende Schieflage, die viele Krankenhäuser wirtschaftlich in Schwierigkeiten gebracht hat“, kommentiert der Präsident des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD), Dr. Josef Düllings. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat den Referentenentwurf für ein MDK-Reformgesetz vorgelegt. Eine grundsätzliche Veränderung der Prüfpraxis fordert der Verband schon seit langem.

    „Der medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) ist in den letzten Jahren immer mehr zu einer Gelddruckmaschine für eine ganze Reihe von Krankenkassen geworden – und zu einer Gefahr für die Wirtschaftlichkeit von Krankenhäusern“, so Düllings. „Die eigentlich richtige Zielsetzung der Rechnungsprüfung wurde zweckentfremdet und zur Zwangsrabattierung missbraucht.“ Der nun vorgelegte Referentenentwurf zeige, dass die Politik dem unfairen Treiben der Krankenkassen und der Instrumentalisierung des MDK ein Ende setzen will, das absehbar zu einer Beschädigung flächendeckender Versorgungsstrukturen führen würde.

    Quelle: Pressemeldung – Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V.
  • BMWi

    BMWi: Gesundheitswirtschaft ist Wachstumsfaktor und Jobmotor in Deutschland

    9. Mai 2019

    Gestern stellte die Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Claudia Dörr-Voß, die neuesten Daten der Gesundheitswirtschaftlichen Gesamtrechnung (GGR)für 2018 vor. Die Gesundheitswirtschaft leistet einen erheblichen Anteil zur soliden wirtschaftlichen Lage in Deutschland und zählt damit inzwischen zu den wichtigsten Branchen unserer Volkswirtschaft ...

    Quelle: bmwi.de
  • AKG

    AKG freut sich über mutige Reformvorschläge zum MDK

    9. Mai 2019

    Gesetz bietet Potential für eine neue Vertrauenskultur

    Abrechnungsfehler und Versorgungslücken müssen unterschieden werden

    Sanktionen für Versorgungslücken müssen vermieden werden

     
    Mit dem nun veröffentlichten MDK-Reformgesetz geht der Gesundheitsminister das vielleicht wichtigste strukturelle Problem der deutschen Krankenhausversorgung an. „Wir freuen uns über das mutige Reformvorhaben und sehen darin großes Potential für eine neue Vertrauensbasis zwischen den Vertragspartnern der stationären Versorgung auf der Ortsebene“, freut sich Helmut Schüttig, Geschäftsführer der AKG, über den jüngsten Referentenentwurf aus dem Hause Spahn.

    Quelle: Pressemeldung – akg-kliniken.de
  • AZM

    Städtische Krankenhäuser München werden gemeinnützig

    9. Mai 2019

    Die Gründung von Tochtergesellschaften ist vom Tisch, der Kompromiss dafür eingetütet: Die städtischen Krankenhäuser in München werden gemeinnützig – schlechter bezahlende Tochtergesellschaften soll es doch nicht geben, darauf haben sich diese Woche Stadt-Politik, Klinik und Gewerkschaften einigen können ...

    Quelle: abendzeitung-muenchen.de
  • vdek

    Der Wettbewerb zwischen den Krankenkassen wird fairer; Aber: Die Entmachtung der Selbstverwaltung ist nicht zu akzeptieren

    7. Mai 2019

    Fachanhörung zum Faire-Kassenwahl-Gesetz (GKV-FKG) am 6. Mai im BMG:

    Der von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vorgelegte Gesetzentwurf für eine faire Kassenwahl in der gesetzlichen Krankenversicherung (Faire-Kassenwahl-Gesetz, GKV-FKG) wird - bezogen auf die Finanzregelungen - positive Auswirkungen haben und damit die Versorgung der Versicherten wieder stärker in den Mittelpunkt rücken. Dies erklären der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek), der BKK Dachverband und der IKK e.V. anlässlich der Fachanhörung im Bundesministerium für Gesundheit (BMG) am 6. Mai 2019 ...

    Quelle: vdek.com
  • VKD

    VKD: Blick auf die Zahlen zeigt eine unbequeme Wahrheit

    3. Mai 2019

    VKD kritisiert Zwangsrabatte, präferiert Strukturveränderungen mit Augenmaß und plädiert für Neustart der Bund-Länder-AG

    Dreht die Politik an den falschen Stellschrauben? Trotz einer ganzen Reihe von durchaus sinnvollen gesetzlichen Neuregelungen geht es vielen Krankenhäusern wirtschaftlich immer schlechter. Die Folgen dieses Finanzmangels sind gravierend und betreffen die notwendigen Strukturveränderungen ebenso wie die schleppende Digitalisierung und auch den Fachkräftemangel. „Das ist sicher für viele eine unbequeme Wahrheit, die aber mit Blick auf die konkreten Zahlen eindeutig belegbar ist“, erklärt der Präsident des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD), Dr. Josef Düllings. Im Vorfeld der am 9. Mai in Berlin beginnenden Jahrestagung des Verbandes analysiert der Verbandschef wesentliche Gründe für die aktuell schlechte Situation vieler Kliniken ...

    Quelle: Pressemeldung – Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V.
  • TK-spezial: Nr.1 | 2019 der Landesvertretung Hessen

    25. April 2019

    Inhalt

    • Interview mit Hessens Gesundheitsminister Kai Klose
    • Zusammenfassung und Bewertung des neuen Koalitionsvertrags
    • Terminankündigung: eHealth-Kongress 2019

    Quelle: Pressemeldung – Techniker Krankenkasse Landesvertretung Hessen
Einträge 14026 bis 14040 von 14785
Render-Time: 0.300152