• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 16221
  • 5071
  • 5719
  • 2541
  • 1004
  • 949
  • 1306
  • 4924
  • 1337

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • IT

  • Was gibt es Neues in der Startup-Welt der Gesundheitswirtschaft

    14. März 2019

    Digitalisierung, Telemedizin - wer verbirgt sich dahinter? Hier finden Sie eine Sammlung von Startups, die sich der Telemedizin verschrieben haben. An Ideen mangelt es ja nicht, leider fehlt es immer noch an wichtigen Rahmenbedingungen ...

    Quelle: deutsche-startups.de
  • Curacon: Dritte deutschlandweite Komplexträger-Befragung

    12. März 2019

    Wachstum trotz Fachkräftemangel?

    Kaum eine Branche ist aufgrund sich ändernder gesetzlicher Rahmenbedingungen bspw. durch das BTHG oder das PSG und der aktuellen Megathemen „Digitalisierung“, „demografischer Wandel“ und „Fachkräftemangel“ derartigen Herausforderungen ausgesetzt wie das Gesundheits- und Sozialwesen. 

    Damit verbundene Chancen und Risiken haben insbesondere für die großen Anbieter von Hilfeleistungen, die sogenannten Komplexträger, eine hohe Bedeutung. Strategische Entscheidungen und Veränderungsprozesse innerhalb dieser Organisation unterliegen anderen Regeln und Restriktionen als bei ihren kleineren Mitwettbewerbern. Curacon widmet deswegen den Komplexträgern in Deutschland regelmäßig Studien, um den fachlichen Austausch zu fördern und Impulse zu setzen.

    Quelle: Pressemeldung – CURACON Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • ÄZ

    30 Millionen Euro für die Digitalisierung der Kliniken in Sachsen

    11. März 2019

    Statt bisher jeweils 10 Millionen Euro für dieses und das kommende Jahr, erhält das Land Sachsen nun insgesamt 30 Millionen Euro, um die Kliniken des Landes zu digitalisieren ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • Orphanet-Kode in der Zi-Kodierhilfe verfügbar

    7. März 2019

    Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) hat seine Kodierhilfe-App aktualisiert. Unter anderem bietet sie seit Anfang des Jahres den Orphanet-Kode für seltene Erkrankungen an ...

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt
  • HCM

    Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e.V. rät zu einheitlichen Grundvoraussetzungen für Gesundheitsdaten

    6. März 2019

    In einem Positionspapier des Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e.V. werden drei konkrete Handlungsabläufe beschrieben, um die Potentiale von Künstlicher Intelligenz im Gesundheitswesen voll ausschöpfen zu können. Unter anderem sei es unerlässlich einheitliche rechtliche Rahmenbedingungen im Umgang mit Gesundheitsdaten festzulegen ...

    Quelle: hcm-magazin.de
  • Krankschreibung mit Blockchain-Technologie: Gesundheitsministerium prämiert Digitalisierungsprojekt von BDO

    6. März 2019

    Die BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat beim Ideenwettbewerb „Anwendungskonzepte für Blockchain-Technologien im deutschen Gesundheitswesen“ des Bundesgesundheitsministeriums den dritten Platz erzielt. Die BDO-Experten aus den Bereichen Gesundheitswirtschaft und IT-Advisory haben sich mit ihrem Konzept zur Digitalisierung der Krankschreibung auf Basis von Blockchain unter 150 Teilnehmern durchgesetzt.

    Quelle: Pressemeldung – BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Von der klinischen Patientenakte zur elektronischen Pflegeakte

    6. März 2019

    DMEA 2019 – 9. bis 11. April 2019 in Berlin – Halle 2.2, Stand A-106

    Wilken Software Group mit breitem Lösungsportfolio für Kliniken und Pflegeinrichtungen

    Neben der Ulmer ePA, der klinischen digitalen Patientenakte, präsentiert die Wilken Software Group auf der DMEA in Berlin erstmals auch, wie künftig die Abläufe in der Pflege optimal digital unterstützt werden können. Die elektronische Pflegeakte (Pflege ePA) wird derzeit in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kliniken auf Basis der Ulmer ePA entwickelt. 

    Quelle: Pressemeldung – Wilken Software Group
  • Deutschland diskutiert, USA macht

    5. März 2019

    Während in Deutschland noch viel über das "Muss" der Digitalisierung im Gesundheitswesen diskutiert wird und der Datenschutz weiter in den Kinderschuhen steckt, wird längst von rechts überholt. Google, Apple und Amazon warten nicht ab und werden, ohne zu fragen die Welt erobern. Was hat Deutschland da eigentlich noch entgegenzusetzen? ...

    Quelle: handelsblatt.com
  • Thilo Jakob

    Freiburger Unternehmer-Symposium: Führungskräfte diskutierten über digitales BGM

    5. März 2019

    Das 3. Freiburger Unternehmer-Symposium im Gesundheitsresort Freiburg gab wieder über 120 Führungskräften aus ganz Deutschland Antworten auf zentrale unternehmerische Herausforderungen unserer Zeit. Foren, Marktplätze und Round-Table-Gespräche vermittelten Best-Practice Know-How und wegweisende Konzepte für ein modernes betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM). Einigkeit bestand darin, das Gesundheitsmanagement in der Wissensgesellschaft einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für den unternehmerischen Erfolg ist. Das Symposium und das Business Dinner am Vorabend haben gezeigt, dass in diesem Zusammenhang die betrieblichen Prozessen in geradezu revolutionärer Weise transformiert werden. Hochkarätige Referenten wie Herbert Hainer (von 2001 bis 2016 Vorstandsvorsitzender der Adidas Group) haben aufgezeigt, welche digitalen Lösungen sich bis heute in der Praxis erfolgreicher Unternehmen bewährt haben und wie Mitarbeitende in die Lage versetzt werden können, den Herausforderungen der digitalen Welt zu begegnen.

    die ganze Meldung finden Sie hier

    Quelle: Pressemeldung – HEALTH CARE TO MARKET
  • NW

    Neues Kommissionierungssystem für Zentralapotheke des Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen

    4. März 2019

    Anke Möller, Leiterin der Zentralapotheke im Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen, freut sich, neben der Charité in Berlin, solch einen technischen Fortschritt in der Medikamentenversorgung gemacht zu haben. Ein Jahr wurde an einem neuem Kommissionierungssystem gearbeitet, welches die Mitarbeiter bei der Versorgung von etwa 4.500 Patienten in 19 Einrichtungen unterstützen soll ...

    Quelle: nw.de
  • ÄB

    Brandenburg setzt sich für Fortschritt der KI im Gesundheitswesen ein

    4. März 2019

    Zwei neue Fakultäten wurden in Brandenburg bereits gegründet, die sich unter anderem mit dem Potential der künstlichen Intelligenz (KI) im gesundheitswirtschaftlichen Aspekt, befassen. Zudem kommt auch von politischer Seite mehr Druck, wie die Ge­sund­heits­mi­nis­terin des Landes, Susanna Karawanskij, bei der 14. Landeskonferenz „Telematik im Gesundheitswesen“ deutlich machte ... 

    Quelle: aerzteblatt.de
  • NEXUS / MARABU präsentiert Healthcare-ECM auf der DMEA

    27. Februar 2019

    Digitale Transformation, digitale Prozesse, digitales Krankenhaus: das Gesundheitswesen befindet sich mitten im Umbruch. Ein Umdenken in den Köpfen ist ebenso notwendig wie die passende IT-Unterstützung. Die NEXUS / MARABU GmbH stellt dafür auf der DMEA in Berlin vom 9. bis 11. April das auf Gesundheitseinrichtungen spezialisierte Enterprise Content Management (ECM) System NEXUS / PEGASOS mit seinen Fachlösungen und neusten Produkt-Features vor.

    Quelle: Pressemeldung – nexus-marabu.de
  • Sana: Der Weg in das digitale Zeitalter

    20. Februar 2019

    Bern Christoph Meisheit, Geschäftsführer der Sana-Tochter IT Services GmbH, beschrieb auf dem Health IT Talk Berlin-Brandenburg den Sana-eigenen Weg bei der Einführung von digitalen Lösungen. Im Konzern rangiert diese Problematik ganz oben und wird finanziell gut ausgestattet. Um für die Klinikgruppe die richtigen Anwendungen zu finden, arbeitet man eng mit innovativen Start-ups und IT-Firmen zusammen ...

    Quelle: Medizin-EDV
  • FP

    Helios Klinikum Aue wird zum Krankenhaus der Generation 2.0

    15. Februar 2019

    2018 war ein wirtschaftlich starkes Jahr für die Helios Klinik Aue im Erzgebirge, berichtet Geschäftsführer Marcel Koch. Seine Pläne bis 2020 sollen die Wirtschaft nun noch weiter ankurbeln, in dem die Digitalisierung vorangebracht wird. Mit digitalen Patientenakten, Spracherkennungssysteme oder auch Videosprechstunden erhofft sich Koch die Arbeit des medizinischen Personals zu vereinfachen und eine Qualitätssteigerung zu erreichen ...

    Quelle: freiepresse.de
  • Apple: Wer zuerst kommt, malt zuerst

    14. Februar 2019

    Damit könnte Apple den Markt beherrschen: Das Health-Tracking-Projekt, welches in Zusammenarbeit mit dem Kriegsveteranenministerium der USA entsteht, soll die digitale Krankenakte für bis zu neun Millionen Ex-Soldaten entwickeln ...

    Quelle: heise.de
Einträge 14401 bis 14415 von 16221
Render-Time: -0.043337