• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 14782
  • 4547
  • 4956
  • 2302
  • 908
  • 776
  • 1085
  • 4270
  • 991

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Politik

  • NKG

    Niedersächische Krankenhäuser prangern in 174 Kinos wuchernde Bürokratie an

    12. April 2017

    Stempel statt Skalpell
     
    Hannover. Ein Kinospot, der bis Anfang Mai in 174 niedersächsischen Kinos gezeigt wird, soll auf die zunehmende Bürokratie im Krankenhaus aufmerksam machen. “Diese Hürde darf die Qualität der Behandlung nicht gefährden”, fordert die Niedersächsische Krankenhausgesellschaft (NKG), die den Film in den Kinos einsetzt. Die vom Gesetzgeber geschaffene Bürokratie zähle zu den größten Hürden, die die niedersächsischen Krankenhäuser bei der hochwertigen Versorgung ihrer Patienten jeden Tag erneut überwinden müssten ...

    Quelle: Niedersächsische Krankenhausgesellschaft
  • WELT

    Krankenkassen zahlen weiter für zusätzliche Diagnosen

    11. April 2017

    Das war wohl nichts. Das Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz sollte Missbrauch verhindern. Die Krankenkassen haben jedoch bereits eine andere Möglichkeit gefunden, mehr Geld über zusätzliche Diagnosen aus dem System zu holen ...

    Quelle: welt.de
  • ÄB

    Positionspapier der DAK veröffentlich

    4. April 2017

    Krankenkassen sollen ihren Beitrag selbst festlegen können und einheitlich vom Bundesversicherungsamt kontrolliert werden. So zwei der Forderungen der DAK-Gesundheit ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • WELT

    Baden-Württemberg ivestiert 2017 voraussichtlich 320 Millionen Euro in die Förderung von Klinik-Bauprojekten

    3. April 2017

    Das berichten «Heilbronner Stimme» und «Mannheimer Morgen» (Freitag) unter Berufung auf entsprechende Kabinettsvorlagen, über die die grün-schwarze Regierung kommende Woche entscheiden will ...

    Quelle: welt.de
  • SZ

    Ende der Geburtenshilfe in Bad Tölz nun beschlossene Sache

    27. März 2017

    Der Kreistag stimmt gegen den Millionen-Zuschuss für Asklepios. Stattdessen soll die Geburtshilfe an der Kreisklinik in Wolfratshausen gestärkt werden ...

    Quelle: sueddeutsche.de
  • Geld für Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg an MVZ-GmbH umgeleitet

    24. März 2017

    Bei der Bereitstellung der Gelder für das MVZ lief nicht alles korrekt ...

    Quelle: echo-online.de
  • Krankenkassen wollen Hebammen-Belegsystem in Kliniken abschaffen

    22. März 2017

    Hebammenverband warnt vor massiven KreißsaalschließungenHebammenverband warnt vor massiven Kreißsaalschließungen

    Aktuell plant der GKV-Spitzenverband weitreichende Änderungen der Vergütung der Geburtshilfe bei Beleghebammen. Für viele freiberufliche Beleghebammen werden die Einnahmen dadurch stark sinken. Die geplanten Neuregelungen erschweren zudem weitgehend eine sinnvolle Arbeitsorganisation. Der Hebammenverband erwartet deshalb zukünftig massive Ausfälle in der klinischen Geburtshilfe in ganz Deutschland. Betroffen sind jährlich rund 20 Prozent aller Geburten in Kliniken, die bisher von Beleghebammen begleitet werden. Eine Schiedsstelle wurde zur Klärung bereits angerufen und soll bis Mai tagen.

    Quelle: Pressemeldung – Deutscher HebammenVerband e.V.
  • RPO

    Bleibt das "Lukas" Schwerpunktklinik für Risikogeburten?

    17. März 2017

    Wie lange sollen Kliniken warten, bevor eine Entscheidung für Abteilungen fällt. Es handelt sich dabei um das bisherige Perinatalzentrum in Neuss. Es erfüllt aktuell alle Vorgaben des G-BA doch wohl nicht die des Landes Nordrhein-Westfalen ...

    Quelle: rp-online.de
  • WP

    SPD stoppt Krankenhaus-Fusion im Rhein-Kreis

    15. März 2017

    Kooperationen ja, Fusion nein. Auf diesen knappen Nenner lässt sich die aktuelle Position der Kreis-SPD in der Krankenhaus-Frage bringen ...

    Quelle: wp.de
  • BGM

    Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, Koalitionsfraktionen und Länder verständigen sich auf die Einführung von Personaluntergrenzen

    8. März 2017

    Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat gemeinsam mit den Vertreterinnen und Vertretern der Koalitionsfraktionen und der Länder die Schlussfolgerungen aus den Beratungen der Expertenkommission "Pflegepersonal im Krankenhaus" vorgelegt. Darin haben sich die Beteiligten auf Maßnahmen zur Verbesserung der Personalsituation in der pflegerischen Patientenversorgung verständigt. In Krankenhausbereichen, in denen dies aus Gründen der Patientensicherheit besonders notwendig ist, sollen künftig Pflegepersonaluntergrenzen festgelegt werden, die nicht unterschritten werden dürfen ...

    kma-online: Für Verdi ein Erfolg, für die DKG inakzeptabel ... hier

    Quelle: bundesgesundheitsministerium.de
  • BÄK

    Beitragsgelder gehören in die Patientenversorgung

    8. März 2017

    „Viele Versicherte fragen sich zu Recht, warum ein großer Teil ihrer Beitragsgelder nicht in der Patientenversorgung ankommt. Da bunkern die Krankenkassen mehr 25 Milliarden Euro Überschüsse, obwohl für die dringend notwendige Neuausrichtung unseres Gesundheitswesens an allen Ecken und Enden das Geld fehlt. Viele Menschen finden in ihrem Ort keinen Arzt mehr oder müssen kilometerweit fahren. Die Krankenkassenfunktionäre horten Milliarden, fordern aber zum Sparen und zu Klinikschließungen auf. Und das, während bei der jüngsten Grippewelle Patienten sogar auf den Fluren untergebracht werden mussten ...

    Quelle: bundesaerztekammer.de
  • BGM

    Finanzergebnisse der GKV 2016: Gesamt-Reserve der gesetzlichen Krankenversicherung steigt auf 25 Milliarden Euro

    8. März 2017

    Die gesetzlichen Krankenkassen haben nach den vorläufigen Finanzergebnissen des Jahres 2016 einen Überschuss von rund 1,38 Milliarden Euro erzielt. Damit steigen die Finanz-Reserven der Krankenkassen auf mehr als 15,9 Milliarden Euro. Am Ende des vergangenen Jahres betrug die Gesamt-Reserve von Krankenkassen und Gesundheitsfonds zusammen 25 Milliarden Euro  ...

    Quelle: Pressemeldung – bundesgesundheitsministerium.de
  • Saarlands Kliniken warten auf die Trendwende

    6. März 2017

    Unter dem Spardruck der vergangenen Jahre haben praktisch alle Bundesländer Ihre Investiotonsförderung für Krankenhäuser gedrosselt. Das gilt besonders für das Saarland ...

    Quelle: saarbruecker-zeitung.de
  • Gesundheitsministerin Kristin Alheit besucht die Rechtsmedizin des UKSH am Campus Kiel

    1. März 2017

    Die Landesregierung hat für das campusübergreifende Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) erstmals eine dauerhafte Sockelfinanzierung in Höhe von 970.000 Euro pro Jahr zur Vergütung für die den Strafverfolgungsbehörden zuzurechnenden Leistungen beschlossen. Vor dem Hintergrund dieses Beschlusses machte sich Kristin Alheit, Ministerin für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung, am heutigen Montag, 27. Februar 2017, ein Bild von der Arbeit des Instituts. „Die Finanzierung der Rechtsmedizin in Schleswig-Holstein ist mit knapp einer Million Euro jährlich gesichert und bleibt dem Land erhalten. Mit unserem Gesetz wird die Aufgabe ausdrücklich festgeschrieben“, sagte die Ministerin.

    Quelle: Pressemeldung – Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
  • SZON

    Droht dem Riedlinger Krankenhaus nun doch das Aus?

    28. Februar 2017

    Sozialminister Lucha stößt mit Plänen zur Neuordnung der Kliniklandschaft im Landkreis Biberach auf heftigen Protest ...

    Quelle: schwaebische.de
Einträge 14416 bis 14430 von 14782
Render-Time: -0.623743