• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 9370
  • 3912
  • 5449
  • 2371
  • 556
  • 600
  • 3186
  • 6682
  • 2359

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • St. Vincenz-Krankenhäuser Limburg und Diez: Pflegedirektion mit klarem Fokus auf Personalentwicklung

    19. April 2024

    Mit dem Ziel, die Berufsgruppe der Pflege weiter zu stärken und den Herausforderungen des demografischen Wandels zu begegnen, stellt sich die Pflegedirektion der St. Vincenz-Krankenhäuser Limburg und Diez in neuer Struktur vor: Jens Rößner hat Anfang des Jahres das Amt des Pflegedirektors übernommen, Isabel Ludwiczak und Peggy Burkhardt folgten in den anschließenden Monaten als Stellvertreterinnen. Gemeinsam trägt das Führungsteam die Verantwortung für rund 730 Mitarbeitende im Pflege- und Funktionsdienst. 

     

    Quelle: st-vincenz.de
  • DKG

    Krankenhaus-Personal deutlich stärker von Gewalt betroffen

    18. April 2024

    DKG zu Übergriffen auf Klinik-Beschäftigte

    Beschäftigte von Krankenhäusern sind immer häufiger von gewalttätigen Übergriffen betroffen. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI) im Auftrag der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG).

    Quelle: dkgev.de
  • OPO

    Neue Führungsspitze im Ketteler-Krankenhaus

    18. April 2024

    Eine Doppelspitze übernimmt die Leitung des Ketteler-Krankenhauses: Nach dem Ausscheiden des bisherigen Geschäftsführers Gerd Kath sowie des Ärztlichen Direktors und Chefarztes der medizinischen Klinik I, Professor Stephan Sahm, gibt es einige personelle Veränderungen. Die Geschäftsführung wird nun von zwei Personen geteilt - Lina Bartruff und Angelika Heckenthaler...

    Quelle: op-online.de
  • DPR fordert rasche Umsetzung der Pflegepersonalbemessungsverordnung

    18. April 2024

    Der Deutsche Pflegerat begrüßt die Empfehlung des Gesundheitsausschusses zur Pflegepersonal-Bemessungsverordnung, fordert aber eine zügige Umsetzung zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Pflege.

    Kommentar: Mit der jüngsten Zustimmung des Bundesrates zur Pflegepersonal-Bemessungsverordnung (PPBV) nimmt die Hoffnung auf spürbare Verbesserungen in der Pflege konkrete Formen an. Die zentralen Änderungsvorschläge, wie die Einführung eines flexibleren Qualifikationsmixes und die stärkere Berücksichtigung des individuellen Pflegebedarfs, könnten den Arbeitsalltag vieler Pflegekräfte nachhaltig positiv beeinflussen. Der Deutsche Pflegerat betont, dass dieser Schritt eine längst überfällige ‚kleine Revolution‘ darstellt, warnt aber gleichzeitig davor, dass ohne eine zügige und entschlossene Umsetzung der Verordnung die tatsächlichen Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen ausbleiben könnten. Angesichts der Dringlichkeit, die Versorgung pflegebedürftiger Menschen zu verbessern, steht die Regierung nun vor der Herausforderung, die gesetzgeberischen Weichen so zu stellen, dass die Reformen nicht nur auf dem Papier stehen, sondern im Pflegealltag spürbar werden...

    Quelle: bibliomed-pflege.de
  • KKÖLN

    René Hartmann leitet die Unternehmenskommunikation der Kliniken Köln

    18. April 2024

    Zum 1. April 2024 hat René Hartmann (35) die Leitung der Unternehmenskommunikation der Kliniken der Stadt Köln übernommen. Der gebürtige Mönchengladbacher hat Journalismus und PR studiert und bringt wertvolle Führungserfahrungen aus der Bankenbranche, dem Gesundheitssektor sowie der Krisen- und Veränderungskommunikation mit.

    In den vergangenen drei Jahren leitete er die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing der Städtischen Kliniken Mönchengladbach und engagiert sich ehrenamtlich seit fast 20 Jahren in der Öffentlichkeitsarbeit und als Einsatzverantwortlicher beim Katastrophenschutz des Deutschen Roten Kreuzes in Mönchengladbach.

    Quelle: kliniken-koeln.de
  • Kliniken Südostbayern: Neuer Vorstand für die KlinikIT-Genossenschaft

    18. April 2024

    Dr. Uwe Gretscher, Vorstandsvorsitzender der Kliniken Südostbayern, wurde neu in den Vorstand der KlinikIT mit Sitz in München berufen. Dr. Gretscher und Michael Krappmann, Leitung IT-Service, Operations & -Projects der Kliniken Dr. Erler gGmbH Nürnberg, bilden ab April 2024 nun gemeinsam das Vorstandsteam.

    Die KlinikIT (KIG) ist ein Zusammenschluss bayerischer Kliniken: 56 Träger mit 106 Krankenhäusern und einer Kapazität von ca. 26.000 Betten stehen hinter der Genossenschaft.

    Quelle: kliniken-suedostbayern.de
  • AKG

    AKG-Kliniken gestalten Zukunft mit zentraler Bildungsplattform

    18. April 2024

    • Content-Hub mit 400 E-Learnings 
    • flexibler Zugriff für alle Beschäftigten der AKG-Kliniken
    • 28 Kliniken teilen eigene Inhalte miteinander

    Die Allianz Kommunaler Großkrankenhäuser (AKG) setzt auf die strukturierte gemeinsame Entwicklung der Expertise der eigenen Fachleute in den 28 Mitgliedshäusern. Mit der Einführung einer innovativen Corporate Learning-Plattform erreicht der Verein einen echten Meilenstein in der Zusammenarbeit. Die Initiative versteht sich als gemeinsame Antwort auf die großen Herausforderungen, denen die Kliniken derzeit ausgesetzt sind und ist als weiter Schritt auf dem Weg zu einer noch engeren Zusammenarbeit zu verstehen: „Die gemeinsame Entwicklung digitaler Bildungsangebote ist ein wichtiger Baustein im neuen Shared-Service-Konzept der AKG“, betont AKG-Geschäftsführer Nils Dehne. „Wir bündeln die Kräfte von 28 starken regionalen Playern und teilen zugleich Expertise.“

    Quelle: akg-kliniken.de
  • ASKLEPIOS

    Kirsten Kolligs übernimmt die Leitung der Asklepios Klinik St. Georg

    17. April 2024

    Kirsten Kolligs heißt die neue Geschäftsführende Direktorin, die die Leitung der Asklepios Klinik St. Georg (Hamburg) zum 1. Mai 2024 übernimmt.

    Die studierte Diplom-Ökonomin verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in geschäftsführenden Positionen im Gesundheitswesen, in denen sie Häuser von der Maximalversorgung bis zur Rehabilitationsklinik geleitet hat. Zuletzt war sie als Unternehmensberaterin für den Finanzbereich eines Universitätsklinikums zuständig. Ihre Tätigkeit hat dabei stets die Symbiose aus medizinischer und wirtschaftlicher Weiterentwicklung der Kliniken ausgezeichnet. Kirsten Kolligs folgt auf Daniel Amrein, der sich mit ihrem Start in St. Georg wieder ausschließlich auf seine Aufgabe als Geschäftsführer der Asklepios Kliniken Hamburg konzentriert.

    Quelle: asklepios.com
  • Marienhauskliniken mit neuer Geschäftsführung

    17. April 2024

    Thorsten Kopp wird Geschäftsführer der Marienhauskliniken im Landkreis Neunkirchen GmbH – Lucas Merschbächer wird Prokurist der Gesellschaft

    Vor einigen Wochen hatte der bisherige Geschäftsführer der Marienhauskliniken im Landkreis Neunkirchen GmbH (MLN) und Kaufmännische Direktor des Marienhaus Klinikum St. Wendel-Ottweiler, Timo Sonntag, die Geschäftsführung der Marienhaus-Gruppe darüber informiert, aus privaten Gründen diese Funktion nicht weiter ausüben zu können. Er wird das Unternehmen zum 30. April 2024 verlassen und in seine bayerische Heimat zurückkehren. Die Marienhaus-Gruppe respektiert seine nachvollziehbare Entscheidung und wünscht ihm für die berufliche und private Zukunft alles erdenklich Gute.

    Quelle: marienhaus-st-wendel-ottweiler.de
  • Michael Puncak übernimmt Leitung der Pflege in St. Anna Klinik und CKQ

    17. April 2024

    Seit dem 1. April 2024 fungiert Michael Puncak als Pflegedirektor für die Pflegeangelegenheiten im Christlichen Krankenhaus Quakenbrück und in der St. Anna Klinik Löningen. In einem festlichen Rahmen wurde er kürzlich in Anwesenheit der Geschäftsleitung, des Aufsichtsrates sowie zahlreicher Kolleginnen und Kollegen beider Kliniken in sein Amt eingeführt...

    Quelle: anna-klinik.de
  • Personal- statt geplanter Vorhaltekosten: Personaldecke im medizinischen Bereich nicht weiter ausdünnen

    17. April 2024

    Das für die qualitativ hochwertige Versorgung von Patientinnen und Patienten notwendige Personal müsse unabhängig von der tagesaktuellen Finanzlage ermöglicht werden, erklärten die Delegierten der Landesärztekammer Hessen.

    Deshalb hat das hessische Ärzteparlament das Bundesgesundheitsministerium aufgefordert, Personalkosten für ärztliches, pflegerisches und sonstiges am Patienten und in der Logistik tätiges Personal auf Nachweis zu refinanzieren, statt der geplanten Finanzierung der fallzahlabhängigen Vorhaltekosten. Die im aktuellen Referentenentwurf vorgesehene Vorhaltekostenpauschale würde den Status quo nicht verbessern, heißt es im Antrag. Vielmehr führe dieser zu einem zusätzlichem Bürokratieaufwand.

    Quelle: laekh.de
  • Neuaufstellung der Gesundheitsversorgung mit Qualität im Fokus

    Whitepaper zeigt robuste Lösungsansätze für die künftige Versorgung auf

    Qualität, Wirtschaftlichkeit, Zugang – mit diesen zentralen Elementen soll die Reform die deutsche Krankenhauslandschaft neu aufstellen. Dringendes Handeln ist nötig, um angesichts des demografischen Wandels, des Fachkräftemangels und finanziellen Drucks die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung weiter zu gewährleisten. Ambulantisierung und die Bildung von Kompetenzzentren spielen in den Reformansätzen eine herausragende Rolle. Tragfähige Konzepte hierzu diskutiert ein aktuelles Whitepaper von Wolters Kluwer Health.

    Quelle: common-sense.biz
  • Einigung in Sicht: Streit um Pflegepersonaleinsatz in Kliniken bald beendet?

    17. April 2024

    Die Empfehlung des Gesundheitsausschuss des Bundesrats lautet der Verordnung für eine neue Pflegepersonal-Arithmetik in Krankenhäusern zuzustimmen. Auch der Pflegerat würde die Entwicklung befürwortet, doch ein Punkt stört ihn noch...

    Quelle: Ärztezeitung
  • DPR

    Bundesratsausschuss befürwortet Pflegepersonalbemessungsverordnung zur Sicherung der Pflege

    17. April 2024

    Deutscher Pflegerat begrüßt die Empfehlung und fordert schnelle Umsetzung

    Der Gesundheitsausschuss des Bundesrats hat dem Bundesrat empfohlen, der Pflegepersonalbemessungsverordnung (PPBV) mit wenigen Änderungen zuzustimmen.

    „Auf dieses wichtige Signal für bessere Arbeitsbedingungen hat die Profession Pflege seit vielen Jahren gewartet“, betont Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats. „Es ist eine kleine Revolution für die Profession und für die Sicherung der Versorgung.“ Die Versorgung von hilfebedürftigen Menschen soll nun an ihrem individuellen Hilfebedarf bemessen werden, anstatt an Zahlen, Geld oder Controllingdaten.

    Quelle: deutscher-pflegerat.de
  • Klinikum Maria Hilf: Thorsten Schütze wird Kaufmännischer Direktion

    16. April 2024

    Das Krankenhaus Maria Hilf in Bad Neuenahr-Ahrweiler steht bald unter einer neuen Leitung. Mit Thorsten Schütze erhält die Klinik einen erfahrenen Krankenhausmanager. Ab 1. Mai wird er an der Seite des Ärztlichen Direktors Dr. Thomas Lepping, des Pflegedirektors Sven Mühlan und der Krankenhausoberin Maria Heine die Geschicke der Klinik leiten...

    Quelle: marienhaus-klinikum-ahr.de
Einträge 166 bis 180 von 5438
Render-Time: 0.221669