• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 19733
  • 7165
  • 7679
  • 3323
  • 1122
  • 1339
  • 2406
  • 6587
  • 2185

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • ÄB

    Akademisierung der Pflege: Mangelnde Wertschätzung durch die Bundesländer

    23. April 2021

    Während die Politik die Akademisierungsquote in der Pflege erhöhen will, wird die einzige pflegewissenschaftliche Fakultät Deutschlands geschlossen. Die Bundesländer stehen in der Kritik, die Pflegewissenschaft nicht ernst genug zu nehmen ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • DM

    Auf Intensivstation unterstützt Mona (KI) das Pflegepersonal und antwortet auf Sprache

    22. April 2021

    Die Algorithmen einer Künstlichen Intelligenz (KI) für Intensivstationen hören auf den Namen Mona: Der Hersteller Clinomic hat ein smartes Patientenmanagement entwickelt, das sich direkt am Krankenbett einsetzen lässt ...

    Quelle: devicemed.de
  • Carsten Schock wird Unternehmensentwickler Pflege

    21. April 2021

    Angemessene Berücksichtigung der Pflege bei der Weiterentwicklung des KRH

    Wie bündelt man am besten die riesige Expertise, die im KRH Klinikum Region Hannover mit seinen zehn Krankenhausstandorten vorhanden ist? Das ist eine der zentralen Fragestellungen, wenn es darum geht, das KRH weiter zukunftsfähig zu entwickeln. Aktuell arbeiten die Pflegedirektoren bereits an einer unternehmensweiten Pflegestrategie, die einen definierten Rahmen bilden soll, wenn es darum geht, Einzelentscheidungen zu treffen. „Dabei nutzen wir unsere Erfahrungen aus der Erarbeitung unserer Medizinstrategie“, erklärt KRH Medizingeschäftsführer Dr. Matthias Bracht. „Wir sind in einem stetigen Erneuerungsprozess, in dem wir uns prospektiv mit den Entwicklungen der Wissenschaft, der Versorgungsrelevanz und natürlich auch den aktuellen Rahmenbedingungen beschäftigen müssen. Das gilt natürlich auch für die Pflege.“ ...

    Quelle: krh.de; KRH
  • DKG

    DKG: PpUG-Sanktions-Vereinbarung

    Mit dem Gesetz zur Modernisierung der epidemiologischen Überwachung übertragbarer Erkrankungen vom 17.07.2017 hat der Gesetzgeber den GKV-Spitzenverband und die Deutsche Krankenhausgesellschaft (Vertragsparteien) erstmals damit beauftragt, im Benehmen mit dem Verband der Privaten Krankenversicherung die Vereinbarung über die Höhe und Ausgestaltung von Sanktionen bei Nichteinhaltung der Pflegepersonaluntergrenzen zu schließen ...

    Quelle: dkgev.de
  • Fehlentwicklungen im Gesundheitswesen und ihre Besonderheiten in der Corona-Pandemie

    21. April 2021

    Johannes Böhmann, Ines Elisabeth Dernedde et al.

    Das SARS-CoV-2 Virus beherrscht die Debatte in allen öffentlichen Medien. Andere Themen werden dadurch zurückgedrängt. Doch auch auf sie lohnt sich der Blick, denn in der „Corona-Zeit“ haben diese Fehlentwicklungen Auswirkungen, die die Krisensituationen verschärfen. Fehlverhalten findet man in allen Sektoren des Gesundheitswesens (GKV-Spitzenverband 2018, S. 8). Gerade bei der Behandlung und Pflege von Patient*innen oder Bewohner*innen kann Fehlverhalten auftreten. Patient*innen oder sonst körperlich oder psychisch beeinträchtigte Personen oder pflegebedürftige Menschen erleben Gewalt in unterschiedlicher Form an ihrer Person – bis hin zu ihrem Tod (siehe dazu den Beitrag Niels Högel). Zudem gibt es Abrechnungsbetrug und Korruption im Gesundheitswesen, die oftmals hohe Schäden verursachen ...

    Quelle: kobv.de
  • Neue Pflegedirektorin für Lehrte und Großburgwedel

    20. April 2021

    Susanne Lenz startet am 1. Juli 2021

    Die beiden KRH Standorte in Lehrte und in Großburgwedel bekommen eine neue Pflegedirektorin: Susanne Lenz übernimmt die Leitungsaufgabe zum 1. Juli 2021. „Ich freue ich mich sehr, dass wir mit Frau Lenz eine sehr erfahrene und innovative Pflegexpertin für unsere beiden Standorte im Osten gewinnen konnten. Ich bin sicher, dass es ihr gelingen wird, ihre Teams mitzunehmen und die richtigen Impulse für die vor uns liegenden Entwicklungen zu setzen“, erläutert Dr. Matthias Bracht, KRH Geschäftsführer Medizin.

    Quelle: krh.de; KRH
  • Personelle und strukturelle Änderungen am Pius-Hospital Oldenburg

    19. April 2021

    Mit dem Ziel sich beständig weiterzuentwickeln und die Behandlung der Patientinnen und Patienten der Weser-Ems-Region in der bewährten hohen Qualität zu erbringen, setzt das Pius-Hospital Oldenburg im Frühjahr 2021 auf folgende strukturelle Veränderungen: Die „Klinik für interdisziplinäre Notfallmedizin“  sowie die „Klinik für Thoraxchirurgie“ werden aus bestehenden Kliniken ausgegliedert und nun eigenständig geführt. Seit Februar hat das katholische Krankenhaus mit Werner Meyer zudem einen neuen Pflegedirektor. In der Geschäftsführung wird es Anfang 2022 ebenfalls Veränderungen geben ...

    Quelle: pius-hospital.de
  • Pflegeplatzmanager GmbH nutzt gemeinsame Schnittstellenlösung zu Krankenhausinformationssystem (KIS) ORBIS der Dedalus HealthCare Group

    19. April 2021

    Die Pflegeplatzmanager GmbH kann nun ihre umfassende Plattformlösung für digitales Entlassmanagement durch die von Dedalus HealthCare Group geschaffene Schnittstelle problemlos mit dem führenden Krankenhausinformationssystem ORBIS verknüpfen. Dadurch bietet sich eine zusätzliche Möglichkeit, demographische und diagnostische Daten des Patienten aus dem Entlass- und Überleitmanagement eines Krankenhauses zu anderen Softwarelösungen, wie u.a. der Pflegeplatzmanager GmbH, gesetzes- und datenschutzkonform zu übertragen ...

    Quelle: pflegeplatzmanager.de
  • Anzeige

    Web-Seminar: Pflegedokumentation 2021 – Pflegerische Leistungen im DRG-System optimal abbilden

    16. April 2021

    Termin: 07.06.2021, 15:00-17:00 Uhr

    Ausgliederung der Pflege und MDK-Reformgesetz – Die aktuellen Änderungen im DRG-System bringen neue Herausforderungen bei der Pflegedokumentation mit sich. Stellen Sie die Dokumentation Ihrer pflegerischen Leistungen optimal auf. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Seminar.

    Alle Termine und weitere Informationen ... hier

    Quelle: healthcare-akademie.de
  • DKG

    Informationsobjekt 'Krankenhaus-Entlassbrief' - Letter of Intent bekräftigt Zusammenarbeit zwischen KBV und DKG

    16. April 2021

    In einer gemeinsamen Erklärung beschließen die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) ihre zukünftige Zusammenarbeit am medizinischen Informationsobjekt „Krankenhaus-Entlassbrief“. 

    Als Teil des Entlassmanagements regelt der Krankenhaus-Entlassbrief (KH-E) den Übergang von der stationären in die nachfolgende Versorgung und dient dem Austausch relevanter Informationen zwischen allen Beteiligten. Im Fokus stehen die Weiterbehandlung nach einem Krankenhausaufenthalt, die Entlastung der Versicherten und ihrer Angehörigen sowie die Verbesserung der Kommunikation zwischen unterschiedlichen Versorgungsbereichen. Mit der Digitalisierung des Krankenhaus-Entlassbriefes verfolgen DKG und KBV gemeinsam das Ziel, versorgungsrelevante Informationen strukturiert und sicher zwischen Krankenhäusern und weiterbehandelnden Personen auszutauschen ...

    Quelle: dkgev.de
  • N-TV

    Karagiannidis: 'Wir können es uns nicht leisten, noch wochenlang zu diskutieren'

    15. April 2021

    Der medizinisch-wissenschaftliche Leiter des DIVI-Intensivregisters Christian Karagiannidis appelliert eindringlich an die Politik: So eine Situation habe er in 20 Jahren als Arzt noch nicht erlebt: "Wir sind den Tod gewohnt, aber so etwas hat es noch nicht gegeben." ...

    Quelle: n-tv.de
  • IDW

    Patienten mit Demenz im Klinikalltag

    15. April 2021

    Universität Heidelberg

    Neue Wege für den Umgang mit Krankenhaus-Patienten, die an Demenz leiden, stehen im Mittelpunkt eines Online-Kongresses an der Universität Heidelberg: 13 junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus unterschiedlichen Fachdisziplinen werden am Freitag, 16. April 2021, aktuelle Forschungsergebnisse vorstellen. Die Nachwuchsforscher sind Absolventen des Graduiertenkollegs „Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus“ an der Ruperto Carola, das von der Robert Bosch Stiftung gefördert wurde. Mit der öffentlichen Veranstaltung, die sich insbesondere an Interessierte aus den Bereichen Betreuung, Pflege und Therapie richtet, endet offiziell die Arbeit des Kollegs ...

    Quelle: idw-online.de
  • Neue Pflegedirektorin für die VAMED Rehaklinik Bad Berleburg

    15. April 2021

    Die VAMED Rehaklinik Bad Berleburg hat eine neue Pflegedirektorin gefunden: Grit Wied hat diese Position zum 1. April 2021 übernommen. Zuvor hatte Martin Endres die Klinik Ende Februar auf eigenen Wunsch verlassen.

    Grit Wied ist examinierte Krankenschwester, praktisch veranlagt und laut eigener Aussage eine „echte Rehatante.“ Da liegt es nahe, dass sich die 42-Jährige für die VAMED Rehaklinik Bad Berleburg als neue berufliche Station entschied. Mit ihren fünf Fachbereichen bietet die Klinik einer Pflegedirektorin viel Entfaltungsspielraum – und viele Aufgaben und Herausforderungen ...

    Quelle: vamed-gesundheit.de
  • Christian Fehr ist neuer Pflegedirektor des Klinikums Vest

    14. April 2021

    Seit dem 1. April 2021 ist Christian Fehr neuer Pflegedirektor des Klinikums Vest. Der gelernte Krankenpfleger und Diplom-Pflegewissenschaftler (FH) bringt zehn Jahre Berufserfahrung in der Krankenpflege mit. Zuletzt war er knapp vier Jahre lang als Pflegedirektor in einem Oberhausener Krankenhaus tätig, davor engagierte er sich dreieinhalb Jahre als Pflegedirektor bei einem Krankenhausträger in Bochum.

    Quelle: klinikum-vest.de
  • DBfK

    Den Pflegenden eine Zukunft sichern – Personalbemessung jetzt regeln

    13. April 2021

    Genau wie in der Pandemiebekämpfung brauchen wir jetzt statt Schönheitspflastern in Form von Bonuszahlungen einen Kraftakt für die Personalausstattung. Mit der PPR 2.0 liegt ein vorläufiges Instrument vor, das sofort eingeführt und weiter ausgearbeitet werden kann: „Die Pflegenden in allen Sektoren haben eine nachhaltige Perspektive verdient. Sie muss jetzt kommen!“ fordert unsere Präsidentin Christel Bienstein.

    Quelle: dbfk.de
Einträge 166 bis 180 von 2185
Render-Time: 0.301705