• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 20317
  • 7456
  • 8008
  • 3487
  • 1156
  • 1423
  • 2586
  • 6877
  • 2371

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Ökonomie

  • Christoph Lohfert Stiftung gibt neues Mitglied im Kuratorium bekannt

    Hamburg, 27. Juli 2017: Rechtsanwältin Cosima Preiss, LL.M. unterstützt die Stiftung als weiteres ehrenamtliches Mitglied im Kuratorium. Vorstand und Kuratorium haben die 38-Jährige einstimmig berufen.

     „Frau Rechtsanwältin Cosima Preiss verfügt neben ihrem juristischen Sachverstand über genau die  Erfahrung  in Wirtschaftsfragen, die es braucht, um einer gemeinnützigen Stiftung in finanzpolitisch schwierigen Zeiten tatkräftig zur Seite zu stehen“, so Prof. Heinz Lohmann, Vorsitzender des Kuratoriums der Christoph Lohfert Stiftung. Im Kuratorium beraten nun insgesamt fünf Mitglieder den Vorstand der Stiftung, Prof. Dr. Dr. Kai Zacharowski, und den Geschäftsführenden Stifter Dr. Christoph Lohfert. 

    Quelle: christophlohfert-stiftung.de
  • BZ

    Netzwerk Solidarisches Gesundheitswesen Freiburg

    Mit Plakaten fordert am heutigen Montag das Netzwerk Solidarisches Gesundheitswesen Freiburg mehr Personal in Krankenhäusern. Gina Kutkat fragt Katharina Rühlmann, worum es bei der Aktion vor Freiburger Kliniken geht ...

    Quelle: badische-zeitung.de
  • ZEIT

    Krankenhaus Parchim: Kinderstation wieder voll in Betrieb

    14. Oktober 2021

    Etwa zweieinhalb Jahre nach der Schließung der Kinderstation am Asklepios-Krankenhaus in Parchim ist die vollstationäre Versorgung wieder gesichert. Seit Wochenbeginn ist die Station an in Betrieb, wie ein Sprecher des Asklepios-Konzerns am Dienstag sagte...

    Quelle: zeit.de
  • LK

    Leonberg/Böblingen: Ist der Klinikverbund in Gefahr?

    12. Oktober 2021

    In rund 15 Jahren hat der Klinikverbund Südwest gleich vier Chefs verschlissen - Führungskontinuität sieht anders aus. Und auch eine Ebene tiefer ist es nicht viel besser. Der für das Leonberger Krankenhaus zuständige Regionaldirektor Christoph Rieß verließ im März seine Wirkungsstätte nach nur einem Jahr. Seine Nachfolgerin hielt es gerade mal zehn Wochen aus...

    Quelle: leonberger-kreiszeitung.de
  • Anzeige

    Fernlehrgänge „Geprüfte klinische Kodierfachkraft“ und „Medizincontrolling“

    8. Oktober 2021

    Ab Oktober 2021 startet ein neuer Fernlehrgang zur „Geprüften klinischen Kodierfachkraft“.
    Für Kurzentschlossene ist eine Anmeldung weiterhin möglich, es gibt noch freie Plätze.

    Der von Universitätsklinikum Regensburg und der Fernakademie der Wirtschaft angebotene weiterführende Fernlehrgang „Medizincontrolling“ startet erneut ab November 2021.

    Die Anmeldephase läuft bereits.

    Quelle: Bildungswerk der bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH
  • Helfenstein Klinik: Sozialplan und freiwilliger Interessensausgleich für die Belegschaft geeint

    9. September 2021

    Nach dem erfolgreichen Abschluss eines Sozialplanes und eines freiwilligen Interessensausgleichs für die Belegschaft der Helfenstein Klinik haben heute Geschäftsführung und Betriebsrat die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort informiert. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik am Eichert konnten dies online verfolgen. „Diese schriftlichen Vereinbarungen regeln unter anderem Rahmenbedingungen, Vorgehensweisen, Ausgleich und Milderung von Nachteilen, die mit einer vom Arbeitgeber geplanten Betriebsänderung zusammenhängen“, erläutert der Kaufmännische Geschäftsführer der ALB FILS KLINIKEN, Wolfgang Schmid.

    Quelle: alb-fils-kliniken.de
  • Anzeige

    Präsenz-Seminar: DRG-System 2022 – Update-Seminar am 16.11.2021

    27. Juli 2021

    In gewohnter Manier beleuchten wir in unserem DRG-Update-Seminar die wichtigsten Veränderungen im DRG-System 2022. Hier bleibt es wie immer nicht bei theoretischen Abhandlungen. Vielmehr erhalten Sie neben dem Überblick auch hilfreiche Tipps und alle Infos zu Neuheiten und Änderungen im DRG-Jahr 2022. Auch strittige Fallkonstellationen werden mit unserem hochkarätigen Referenten Dr. v. Schroeders diskutiert. Melden Sie sich also schnell an. Wir haben nur 34 Plätze im Angebot. So gewährleisten wir ein intensives Seminar, das Ihnen auch wirklich etwas bringt.

    Quelle: futuramed-gmbh.de
  • vdek

    vdek: Daten zum Gesundheitswesen in Hamburg: Stationäre Versorgung

    6. Juli 2021

    • Entwicklung der Fallzahlen sowie Vollkräfte Ärzte und Pflege
    • Krankenhausärzte und Pflegekräfte im Jahresdurchschnitt u.a.m. ...öö

    Quelle: vdek.com
  • Neue Tarifrunde für Ärztinnen und Ärzte in kommunalen Kliniken

    2. Juli 2021

    Zusätzlicher Kostenschub bei gesunkenen Fallzahlen und Erlösen für die Krankenhäuser im Klinikverbund Hessen e. V. zu erwarten

    Mit der Kündigung des laufenden Tarifvertrages für Ärztinnen und Ärzte in kommunalen Kliniken durch die Ärztegewerkschaft „Marburger Bund“ beginnt eine neue Verhandlungsrunde über die Vergütung der ärztlichen Tätigkeiten in den öffentlichen Krankenhäusern. Der Klinikverbund Hessen e. V. als Verband der öffentlichen und kommunalen Kliniken in Hessen erwarte dadurch erhebliche zusätzliche Kostenbelastungen für seine Mitgliedshäuser.

    Quelle: klinikverbund-hessen.de
  • SHZ

    Diako Flensburg: Corona als Begründung für 'Gehaltskürzungen'

    30. Juni 2021

    Die Ev.-Luth. Diakonissenanstalt zu Flensburg kürzt erneut Sonderzahlungen für das Personal. „Sieht so Wertschätzung und christliche Nächstenliebe aus?“, fragen sich die Mitarbeiter ...

    Quelle: shz.de
  • CURACON

    Curacon/DVKC: Krankenhauscontrollingstudie 2020/21

    23. Juni 2021

    Auch in diesem Jahr konnten wir wieder erfolgreich an die bisherigen Studien zum Controlling in der deutschen Krankenhauslandschaft anknüpfen und danken allen Teilnehmern für Ihre Unterstützung.

    In der nunmehr zehnten Befragungsrunde haben wir, neben wiederkehrenden Fragestellungen, die Themen „Veränderung der Berichtstrukturen durch die COVID-19-Pandemie“ und "Pflegesteuerung" in den Fokus genommen. Die Studie gibt somit u. a. Antworten auf folgende Fragen:

    • Wie entwickelt sich die Personalausstattung im Krankenhauscontrolling?
    • Wie läuft die Liquiditätsplanung der Krankenhäuser ab und hat die COVID-19-Pandemie diese verändert?
    • Wie organisieren sich Krankenhäuser im Hinblick auf die wachsenden Herausforderungen des Pflegecontrollings? ...

    Quelle: curacon.de
  • Klinikum Fichtelgebirge geht gestärkt in die Zukunft

    23. Juni 2021

    Nach Marktredwitz wird die Chirurgische Abteilung in Selb gestärkt. Internistische und chirurgische Notaufnahme sowie 24h-Notfallversorgung kehren nach Selb zurück. BG-Sprechstunde wird wieder beantragt. Fortgeschrittene Vertragsverhandlungen mit Kooperationspartnern für die Endoprothetik. Dermatologe für beide Standorte des MVZ Fichtelgebirge. Alexander Meyer zum Geschäftsführer der Klinikum Fichtelgebirge gGmbH bestellt.

    Quelle: klinikum-fichtelgebirge.de
  • SWR

    Zeugenaussage im Stuttgarter Klinikskandal

    17. Juni 2021

    "Vermittlungsgebühren von Patienten als medizinische Leistungen versteckt"

    Andreas Braun, ehemaliger Leiter der Auslandsabteilung am Klinikum Stuttgart, sagt in einem Prozess am Landgericht Stuttgart zur Aufarbeitung des Stuttgarter Klinikskandals als Zeuge aus ...

    Quelle: swr.de
  • SUEDK

    Sigmaringen: Die Geschäftsleitung der SRH-Kliniken vermeidet Aussage bezüglich einer Standortgarantie für Krankenhäuser

    15. Juni 2021

    Die vorübergehende Verlagerung der Geburtenstation vom Krankenhaus Bad Saulgau nach Sigmaringen sei einzig dem Hebammenmangel geschuldet, versichern die Geschäftsführung der SRH Kliniken Landkreis Sigmaringen GmbH und Landrätin Stefanie Bürkle. Sobald ausreichend Personal zur Verfügung steht, wird die Geburtshilfestation weiter betrieben ...

    siehe auch

    „Wir tragen Verantwortung für die Versorgung werdender Mütter, deshalb handeln wir jetzt“, so Geschäftsführer Dr. Jan-Ove Faust. In Sigmaringen sollen jetzt die personellen Ressourcen gebündelt werden ... hier

    Quelle: suedkurier.de
  • CLAW

    Chefarzt kann Nachzahlung von Gehalt verlangen, wenn die Klinik keine Zielvereinbarung für einen Bonus mit ihm abgeschlossen hat: BAG 17-12-2020  

    9. Juni 2021

    RA P. Christmann

    Haben ein Chefarzt und eine Klinik vertraglich einen Bonus vereinbart, dessen Höhe von einer noch zu schließenden Zielvereinbarung abhängt, kommt aber eine solche Zielvereinbarung dann nicht zustande, so ist die Klinik als Arbeitgeber nach Ablauf der Zielperiode verpflichtet, dem Chefarzt wegen der entgangenen Bonuszahlung Schadensersatz zu leisten (Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 17.12.2020 - 8 AZR 149/20). Da solche Bonusvereinbarungen gerade in älteren Chefarzt-Dienstverträgen öfter anzutreffen sind, können Chefärzten unter Umständen noch im Nachhinein erhebliche Schadensersatzansprüche zustehen ...

    Quelle: christmann-law.de
Einträge 16 bis 30 von 8008
Render-Time: 0.664304