• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 14773
  • 4544
  • 4954
  • 2301
  • 908
  • 774
  • 1082
  • 4266
  • 989

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • TAH

    Agaplesion Krankenhaus Holzminden erhält mehr Geld vom Land

    22. August 2019

    Ein zweiter Linksherzkathermessplatz wird nun zusätzlich vom Land mitfinanziert. Hier musste nachgebessert werden, um die regionale Versorgung zu verbessern. Das Krankenhaus gehört bereits zu jenen, die im Krankenhausplan eine Förderung für eine Generalsanierung bewilligt bekamen ...

    Quelle: tah.de
  • DBfK

    Pflegetag Niedersachsen: Krankenhäuser müssen Magneten für beruflich Pflegende werden!

    „Magnet Hospitals“ könnten zum Gelingen einer zukunftsfähigen Patientenversorgung beitragen Die Krankenhausversorgung in Deutschland befindet sich in einem kritischen Zustand. Stationsschließungen und die Gefährdung einer sicheren und flächendeckenden Versorgung sind bereits eingetreten oder stehen kurz bevor. Zur Lösung des Problems könnte die Etablierung von „Magnet Hospitals“ beitragen, welche die Rolle beruflich Pflegender im Krankenhaus gezielt fördern. DBfK-Bundesgeschäftsführer Franz Wagner präsentierte das Konzept am 20.08.2019 auf dem Pflegetag Niedersachsen 2019.

    Deutschlands Krankenhausstrukturen stehen an einem Scheideweg. Die Anzahl an Reformen überschlagen sich auf Bundesebene, doch die meisten Initiativen verfehlen das Kernproblem: es gibt zu wenig Pflegepersonal ...

    Quelle: Pressemeldung – Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe
  • Heidelberg: Leiter der Rechtsabteilung will gegen einstweilige Verfügung vorgehen

    22. August 2019

    Der fälschlicherweise als Meilenstein bezeichnete Bluttest zur Erkennung von Brustkrebs zieht rechtliche Konsequenzen nach sich. Doch nicht alle wollen sich das gefallen lassen und gehen dagegen vor ... hier

    ... der Justiziar der Heidelberger Uniklinik verliert jedoch vor dem Arbeitsgericht ... hier

    Quelle: gmx.net
  • Personalprobleme werden sich in Thüringen weiter verschärfen

    22. August 2019

    Laut Landesarbeitsagentur wird es in Thüringen bis 2035 über 28.000 offene Pflegestellen geben. Die demografische Entwicklung fordert mehr Personal und damit zusätzliche Stellen. Doch bis 2035 wird eine hohe Anzahl an aktuell in der Pflege Beschäftigter im Rentenalter sein. Bisher ist nicht absehbar, wie diese Lücken geschlossen werden sollen ...

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt
  • 120 Millionen Euro für Niedersachsens Krankenhäuser – Kabinett beschließt Investitionsprogramm 2019

    21. August 2019

    Die niedersächsische Landesregierung hat in ihrer Sitzung am (heutigen) Dienstag das diesjährige Investitionsprogramm für Krankenhäuser auf den Weg gebracht. Der Programmentwurf wird jetzt dem Landtag zur Stellungnahme zugeleitet. Damit folgte das Kabinett den Empfehlungen des Krankenhausplanungsausschusses. Dieser hatte im Juni unter dem Vorsitz von Gesundheitsministerin Carola Reimann das 19 Baumaßnahmen umfassende Paket mit einem Investitionsvolumen von 120 Millionen Euro beschlossen ...

    Quelle: stk.niedersachsen.de
  • NW

    Mühlenkreiskliniken im unruhigen Fahrwasser

    21. August 2019

    In dieser Woche wollen die Mühlenkreiskliniken (MKK) die Konzernbilanz 2018 vorstellen. Im Vorfeld spekuliert die "Neue Westfälische" über Personal, Fallzahlen und anderes mehr ...

    Quelle: nw.de
  • Vivantes ganz vorn bei der Digitalisierung

    21. August 2019

    Seit August können Ärzte ihre Patientinnen auf der gynäkologischen Station mittels eines Roboters besuchen. Dabei fährt ein Tablet zu den Patientinnen direkt ans Bett. Ärzte werden dadurch flexibler und können aktuelle Informationen von jedem Ort abfragen und nun auch sich mit der Patientin direkt austauschen ...

    Quelle: Ärzte Zeitung
  • Terminservicegesetz war für die Katz

    21. August 2019

    Eine Umfrage der KBV unter rund 6.100 Versicherten belegt: Kaum mehr Unterschiede bei den Wartezeiten zwischen privat und gesetzlich Versicherten. Demnach hätte es das teure Gesetz nicht gebraucht. Gefühlt ist das anders. Ursächlich für die Wartezeiten sieht man die immer knapper werdende Arbeitszeit der Ärzte. Demnach wollen immer mehr Ärzte immer weniger arbeiten ...

    PS: Ein großes Problem sehe wir auch in der hohen Anzahl der IGel-Leistungen, die ein lukratives Geschäft für jeden Niedergelassenen sind. Diese kosten ebenfalls Zeit, die bei der Behandlung der "Normalen Patienten" fehlt. 

    Quelle: Handelsblatt
  • GABONN

    Sankt Augustin: Land NRW sieht wohl keinen Bedarf

    21. August 2019

    Anders kann man wohl die Ruhe und Gelassenheit der Politik nicht werten. Ab Oktober wird es in der Asklepios Kinderklinik Sankt Augustin keine Herzoperationen mehr geben. Eine Prüfung, ob die Klinik dringend notwendig für die regionale Versorgung ist, kommt erst nach Schließung. Diese Reihenfolge ist ganz klar seltsam. Ganz offensichtlich ist das Ende der Klinik politisch gewollt ...

    Quelle: general-anzeiger-bonn.de
  • Gesund aufgestellt – Mannheimer IT-Spezialist i-SOLUTIONS Health GmbH steigert Unternehmensergebnis

    21. August 2019

    Die i-SOLUTIONS Health GmbH, Hersteller von Informationssystemen für das Gesundheitswesen, hat das Geschäftsjahr 2018/2019 per 31. März 2019 erfolgreich abgeschlossen. Der IT-Spezialist erwirtschaftete mit seinen Tochterunternehmen einen Umsatz von 29,1 Mio. Euro und erzielte erneut einen Ergebnissprung: Der Gewinn vor Zinsen und Ertragssteuern (EBIT) stieg um 22,13 Prozent auf 4,58 Mio. Euro.

    Quelle: Pressemeldung – i-SOLUTIONS Health
  • Medizincontrolling: Ausbildung - Aufgaben - Stellenbeschreibung - Stellenmarkt - Weiterbildung - Gehalt

    21. August 2019

    Nachfolgend erhalten Sie als aktive(r) oder künftige(r) MitarbeiterIn im Bereich Medizincontrolling detaillierte Informationen zur Aus- und Weiterbildung, zu den Varianten einer Stellenbeschreibung und damit den Aufgaben, sowie weiterführende Links zu den Themen Kennzahlen und ToolsGehalt und zu Stellenangeboten ...

    Quelle: medinfoweb.de MIW
  • Anzeige

    Ihr Spezialist für ambulante und wahlärztliche Abrechnung am Krankenhaus, MVZ und ZNA; Analyse, Beratung, Prozessmanagement und Seminare für EBM, AOP §115b SGB V, ASV §116b SGB V und GOÄ.

    21. August 2019

    Als Ihre Spezialisten für die Prozessoptimierung der ambulanten Abrechnungsprozesse in allen Bereichen am Krankenhaus, MVZ und ZNA nach EBM sowie der Wahlarztleistungen nach GOÄ informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen und unser darauf abgestimmtes Leistungsangebot für 2019

    Quelle: abrechnungsseminare.de
  • BDO berät die Pflegewerk-Gruppe beim Erwerb des Geschäftsbetriebes der CeBeeF Frankfurt e.V. aus der Insolvenz

    21. August 2019

    BDO hat den deutschlandweit tätigen Anbieter von ambulanten und stationären Pflegedienstleistungen, die in Berlin ansässige Pflegewerk-Gruppe, bei der Übernahme des Geschäftsbetriebes des CeBeeF e.V., Frankfurt, beraten. Mit der Übernahme stärkt die Pflegewerk-Gruppe ihre Präsenz im Frankfurter Raum.

    Das M&A Team der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft („BDO“) hat die Pflegewerk-Gruppe, Berlin, („Pflegewerk“) bei der Übernahme des Geschäftsbetriebes des Clubs Behinderter und ihrer Freunde in Frankfurt und Umgebung - CeBeeF e.V., Frankfurt, („CeBeeF e.V.“) beraten. Der CeBeeF e.V. befand sich seit dem 1. Juni 2016 im Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung. Dietmar Flügel und Oliver Bach verantworteten seitens BDO gemeinsam die M&A-Beratung ...

    Quelle: Pressemeldung – BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Anzeige

    westphal management - Kodierung, Interimsmanagement und Prozessorganisation im Krankenhaus

    21. August 2019

    Wir sind ein Team mit über 60 erfahrenen Experten für Leistungsabrechnungen im Krankenhaus. Wir unterstützen unsere Kunden sowohl im Bereich der Kodierung und Kodierrevision, als auch bei der Organisation der internen Strukturen und Prozesse. Wir analysieren mögliche Fehler und helfen somit Krankenhäuser bei der Implementierung einer dauerhaft zeitnahen und fachgerechten Abrechnung. Mit unserem Interimsmanagement schaffen wir außerdem die Vorrausetzung für einen verlässlichen und konstruktiven Umgang mit den Krankenkassen. Dabei achten wir darauf, dass Doppelstrukturen vermieden und vorhandene Ressourcen optimal genutzt werden.

    Lassen Sie sich unverbindlich beraten. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen!

    Mit besten Grüßen
    Sabine Westphal

    Quelle: westphal management
  • 360° Pflege in der Praxis: Projekte für einen besseren Qualifikationsmix in Pflegeteams gestartet

    21. August 2019
    • Die Robert Bosch Stiftung unterstützt sieben Projekte zu neuen Arbeitsmodellen in der Pflege    
    • Ziel ist es, die Versorgungsqualität für Patienten durch eine bessere Zusammenarbeit innerhalb eines Pflegeteams und die Einbindung akademisch qualifizierter Fachkräfte zu steigern
    • Projekte basieren auf Empfehlungen, die eine Expertengruppe im Auftrag der Stiftung in den vergangenen zwei Jahren erarbeitet hat
    Quelle: Pressemeldung – Robert Bosch Stiftung
Einträge 16 bis 30 von 14773
Render-Time: 0.062729