• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 21906
  • 8005
  • 9088
  • 3921
  • 1330
  • 1406
  • 3292
  • 8263
  • 2880

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • 21. Europäischen Gesundheitskongresses München

    21. September 2022

    Mehr wagen statt klagen – die unterschätzen Möglichkeiten im Gesundheitswesen“ lautet deshalb das Motto des 21. Europäischen Gesundheitskongresses München, zu dem wir Sie herzlich begrüßen. Wir laden Sie ein, aktiv in den Austausch zu gehen. Netzwerken Sie, erleben Sie Diskussionen und Kontroversen unserer hochkarätigen Referentinnen und Referenten. Und scheuen Sie sich nicht, sich selbst einzubringen. Jede Meinung zählt...

    Quelle: deutscherpresseindex.de
  • Mediclin-Experten erhalten Asklepios Award für Innovation: Leuchtturmprojekt wurde ausgezeichnet

    20. September 2022

    Die Langzeitfolgen einer Corona-Infektion können beinahe alle Körperteile, Systeme und Organe betreffen. Dieses komplexe Krankheitsbild erfordert ein spezielles Behandlungskonzept. Bei Mediclin haben nun vierzehn Mediziner aus unterschiedlichen Fachrichtungen ein einzigartiges Reha-Konzept für Post- und Long Covid entwickelt, das auf fünf Säulen basiert...

    Quelle: stadtanzeiger-ortenau.de
  • Erste Klinik in NRW startet Pilotprojekt im Herzkatheterlabor

    20. September 2022

    Nachhaltigkeit im Krankenhaus: Am Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen, werden die Wertstoffe von Ablations- und Diagnostikkathetern gesammelt und dem Rohstoffmarkt wieder zugeführt.

    „Ohne Einwegprodukte kann ein Klinikbetrieb nicht auskommen“, sagt Professor Dr. Philipp Sommer, Direktor der Klinik für Elektrophysiologie/Rhythmologie. „Umso wichtiger ist es für uns, Ressourcen dort zu erhalten, wo es möglich ist.“ Ab sofort wandern deshalb sämtliche Herzkatheter, die im Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, zur Behandlung von Rhythmusstörungen verwendet werden, nicht mehr wie bisher im Zuge der Klinikmüll-Entsorgung in die Müllverbrennung. Stattdessen werden sie gereinigt, desinfiziert und als Wertstoffe für die Weiterverarbeitung gesammelt.

    Quelle: nachrichten.idw-online.de
  • BBT

    KKM wird gesunden Organisation

    19. September 2022

    Die Belastung im Gesundheitssystem wird immer größer – körperlich wie psychisch. Das war schon vor Corona und den Folgen der Ukraine-Krise so, und das wird sich systembedingt auch in naher Zukunft nicht verändern. Mitarbeitende im Gesundheitswesen – egal ob in der Pflege oder als Mediziner – gehen an Belastungsgrenzen, um rund um die Uhr für die Menschen in der Region da zu sein.

    Deshalb ist es wichtig, dass Arbeitgeber sich ihrer verantwortungsvollen Rolle bewusst sind und im Gegenzug für Ihre Mitarbeitenden da sind. Vor diesem Hintergrund hat sich das Katholische Klinikum Koblenz · Montabaur schon vor der Corona-Pandemie auf den Weg gemacht, eine „Gesunde Organisation“ zu werden...

    Quelle: bbtgruppe.de
  • BMed

    G-BA: PPP-RL Nachweispflichten ausgesetzt

    19. September 2022

    Die Mindestvorgaben zur Personalausstattung von psychiatrischen und psychosomatischen Einrichtungen (PPP-RL) wurde vom gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) angepasst. Außerdem wird der Beginn finanzieller Sanktionen verschoben...

    Quelle: bibliomedmanager.de
  • RD

    Vier Sterne Plus – Das Krankenhaus der Zukunft?

    16. September 2022

    David-Ruben Thies plant das Krankenhaus der Zukunft: eine komfortable Klinik, mit bester medizinscher Versorgung, Bio-Essen und Kaminfeuer – bewertet mit Vier Sternen Plus. Auch für Kassenpatientinnen und ‑patienten. Alles nur ein schöner Traum?...

    Quelle: rechtsdepesche
  • NDR

    Mehr Unterstützung: Happiness-Managerin für Krankenhauspersonal

    15. September 2022

    Constanze Jäger unterstützt seit November als Happiness-Managerin die Mitarbeitenden des Städtischen Klinikums Braunschweig bei Alltagsproblemen...

    Quelle: NDR
  • MDR

    SRH-Klinikum Suhl: Beschäftigte initiieren Unterschriftenaktion für Frühchenstation

    15. September 2022

    Am Montagnachmittag startete das Suhler SRH-Klinikum eine Unterschriftenaktion zum Erhalt der Frühchenstation. Ein Kliniksprecher teilte mit, das Ziel sein, dass sich der Thüringer Landtag mit dem Thema beschäftigt. Dazu seien 1.500 Unterschriften nötig...

    Quelle: mdr.de
  • UKSH

    DEKRA zeichnet UKSH als erstes Universitätsklinikum für Patientensicherheit aus

    14. September 2022

    Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) hat als erstes Universitätsklinikum in Deutschland das Siegel für Patientensicherheit für alle Abteilungen erhalten.

    Diese Auszeichnung ist eine Bestätigung der funktionierenden Abläufe für eine sichere Patientenversorgung und wird in einem aufwendigen Zertifizierungsverfahren von der DEKRA vergeben. Damit wird dem UKSH zusammen mit dem Zentrum für Integrative Psychiatrie (ZIP) an den beiden Standorten in Kiel und Lübeck von unabhängiger Stelle die hohe Qualität der Patientensicherheit bestätigt.

    Quelle: uksh.de
  • RHOEN

    Interview mit Dr. Ulrike von Arnim - Chefärztin der Zentralen Notaufnahme

    14. September 2022

    Dr. Ulrike von Arnim ist Chefärztin der Zentralen Notaufnahme. Die große Herausforderung hier ist es, aus den Symptomen der Betroffenen schnell und verlässlich eine Diagnose abzuleiten, sagt sie. Denn diese sei schließlich die Grundlage für die darauf folgende erfolgreiche Behandlung.

    Teil des Gesamtkonzepts ist es, dass die Notaufnahme nicht nach Fachbereichen getrennt, sondern interdisziplinär angelegt ist: Breit ausgebildete Notfallmedizinerinnen und -mediziner nehmen die Patientinnen und Patienten in Empfang und ziehen ein Team aus anderen medizinischen Richtungen hinzu. Erklärtes Ziel: Möglichst schnell und verlässlich handeln.

    Im Gespräch mit dem RHÖN-Gesundheitsblog erklärt Dr. von Arnim, welche Bedeutung die sogenannte Ersteinschätzung hat, was der „Schockraum“ leistet, und wie das Geriatrie-Management älteren Menschen hilft.

    Frau Dr. von Arnim, Sie versorgen pro Tag 80 bis 120 Patientinnen und Patienten in Ihrer Notaufnahme. Wie kann man sich den Ablauf hier vorstellen?...

    Quelle: rhoen-gesundheitsblog.de
  • Wie hoch ist das ambulante Potenzial im Krankenhaus?

    13. September 2022

    Gemeinsam mit IMC clinicon hat die DKTIG ein webbasiertes Tool zur Standortbestimmung der Krankenhäuser entwickelt

    Der Koalitionsvertrag adressiert die Ambulantisierung als einen wichtigen Teil der beabsichtigten Strukturreform im Krankenhaus. Mit der Veröffentlichung des Gutachtens zur Erweiterung des bisherigen AOP-Katalogs wurde ein wichtiger Schritt unternommen.

    Quelle: dktig.de
  • KMA

    Podcast „Die Paragraphenreiter“: Die Aktuelle Arzthaftung anhand von 5 Beispiel-Urteilen

    13. September 2022

    In seinem Urteil vom 27.4.2021 (VI ZR 84/19) entschied der Bundesgerichtshof (BGH) über den Indizwert einer elektronischen Dokumentation. Die Ursache des Streits der Parteien war, ob bei dem Kläger ein Netzhautriss im Rahmen einer augenärztlichen Untersuchung übersehen worden ist. Der elektronischen Dokumentation kommt nur dann eine sichere Indizwirkung zu...

    Quelle: kma-online.de
  • BARMER

    BARMER-Krankenhausreport 2022 – Konzentration stationärer Leistungen möglich

    13. September 2022

    Zehntausende Patientinnen und Patienten in Deutschland könnten von mehr Qualität bei Hüft-, Knie- und Herzoperationen profitieren und vor Gelegenheitschirurgie bewahrt werden.

    Dabei müssten sie nur geringfügig längere Fahrzeiten zur Klinik in Kauf nehmen. Das geht aus dem aktuellen Krankenhausreport der BARMER hervor, der heute in Berlin vorgestellt wurde. Darin wurde für fünf Prozent der Hüft- und Knieoperationen sowie für drei Prozent der Herzinfarkteingriffe geprüft, ob sie sich von Standorten mit der geringsten Routine an Kliniken mit höheren Fallzahlen verlagern lassen. Dort haben die Ärztinnen und Ärzte sowie das Pflegepersonal in der Regel eine höhere Expertise. Bereits bei diesen niedrigen Schwellenwerten könnten pro Jahr mindestens 18.000 der insgesamt mehr als 500.000 Hüft- und Knie-OPs an anderen Standorten durchgeführt werden, ohne dass sich die Fahrzeit für die Patienten deutlich verlängert. Analog ließen sich von den rund 400.000 Eingriffen am Herzen über 8.000 verlagern. Durch höhere Schwellenwerte könnten sogar noch deutlich mehr Eingriffe an Kliniken mit mehr Expertise erfolgen, ohne dass die Erreichbarkeit darunter leide...

    Quelle: barmer.de
  • UKL

    Warum ist der Medikationsplan wichtig?

    13. September 2022

    Chefin der Krankenhausapotheke im Universitätsklinikum Leipzig spricht bei „Medizin für Jedermann“

    "Mächtig, gewaltig – ich habe einen Plan!" - unter diesem vielsagenden und vielversprechenden Titel geht es in der September-Ausgabe der UKL-Vortragsreihe "Medizin für Jedermann" um das Thema "Sichere Verordnung mit dem bundeseinheitlichen Medikationsplan", vorgestellt von der Leiterin des Krankenhausapotheke am Universitätsklinikum Leipzig.

    Quelle: uniklinikum-leipzig.de
  • BBFG

    Award Patientendialog 2022: BPiK und BBfG vergeben den Branchenpreis im Beisein von Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach (MdB) auf der Eröffnungsveranstaltung des Deutschen Krankenhaustages am 14. November 2022

    12. September 2022

    Der Award Patientendialog wird in diesem Jahr anlässlich der Eröffnungsveranstaltung des Deutschen Krankenhaustages zum Auftakt der medica vergeben – auf großer Bühne nach Pressekonferenz und Eingangsstatement von Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach, MdB.

    Innerhalb dieses einzigartigen, aufmerksamkeitsstarken Rahmens erhalten die Siegerkliniken des anerkannten Branchen-Awards die Möglichkeit, ihr Projekt den Top-Entscheidern aus Kliniken und Gesundheitspolitik sowie im Beisein des Bundesgesundheitsministers vorzustellen.

    Quelle: bbfg-ev.de
Einträge 16 bis 30 von 8005
Render-Time: -0.450775