• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 21237
  • 7819
  • 8695
  • 3763
  • 1272
  • 1460
  • 3033
  • 7689
  • 2678

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • VITOS

    Frank Voss ist neuer Pflegedirektor der Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Hadamar

    13. Mai 2022

    Frank Voss hat zum 1. Mai als Pflegedirektor die pflegerische Leitung der Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Hadamar übernommen. Er tritt die Nachfolge von Stefan Hedderich an, der zu Vitos Südhessen gewechselt ist.

    Der ausgewiesene Fachmann für die Psychiatrie kann auf mehrjährige Erfahrung in unterschiedlichen pflegerischen Leitungspositionen zurückgreifen. Zuletzt war er als Einrichtungsleiter und Pflegedienstleiter am Marienhausklinikum St. Antonius Waldbreitbach und als Pflegedirektor am Marienhausklinikum Bad Neuenahr tätig.

    Quelle: vitos.de
  • DOCC

    Risikoberuf Arzt

    13. Mai 2022

    Das Risiko für Suizid und Suchterkrankungen bei Ärzten ist besonders hoch. Die Ursachen dafür sind umfangreich. Was kann ein Arzt tun, um die eigene psychische Gesundheit trotz hoher Belastung aufrechtzuerhalten...?

    Quelle: doccheck.com
  • NDR

    "Wir sind es wert!" - Mitarbeitende der Helios-Kliniken streiken für mehr Lohn

    13. Mai 2022

    Rund 70 Beschäftigte des Helios-Konzerns versammelten sich am Vormittag vor der Klinik in Uelzen und forderten eine Lohnerhöhung von 15 Prozent. "Das ist der Inflation von 7,1 Prozent geschuldet. Im vergangenen Jahr wurden hohe Dividenden an die Aktionäre ausgeschüttet und die Beschäftigten sind diejenigen, die das erarbeiten und die wollen auch ihren Teil vom Kuchen haben", so die Gewerkschaftssekretärin Silke Laatz...

    Quelle: NDR.de
  • OSK

    Raimund Alker ist neuer Personalleiter der Oberschwabenklinik

    12. Mai 2022

    Die Personalabteilung der Oberschwabenklinik hat einen neuen Leiter.  Raimund Alker hat im April seine Arbeit für die OSK begonnen. Der 47-Jährige wechselt von der Firma Trelleborg Sealing  Solutions aus Stuttgart, einem weltweit führenden Anbieter von Dichtungslösungen für Anwendungen in den Bereichen Industrie, Automotive, Luftfahrt und Medizintechnik, zu dem Klinikunternehmen im Landkreis Ravensburg.

    Die Freude daran, Organisationen bei Veränderungen zu begleiten und diese gemeinsam zu gestalten, bezeichnet Raimund Alker als Motiv für seine Entscheidung für die Oberschwabenklinik. Zehn Jahre lang ist er im Personalwesen von Trelleborg tätig gewesen. Zunächst als Personalreferent, zwischenzeitlich als kommissarischer Leiter der Personalabteilung und zuletzt als Verantwortlicher für Personalentwicklung und Veränderungsmanagement.

    Quelle: oberschwabenklinik.de
  • Median: Neuer Geschäftsbereichsleiter - Sebastian Bergholz folgt auf Michael Redel

    12. Mai 2022

    Seit Anfang Mai ist Sebastian Bergholz der neue Leiter des Geschäftsbereichs Nord-Ost bei MEDIAN. Damit folgt er auf Michael Redel, der als Sonderbeauftragter beratend tätig bleibt. Dr. André M. Schmidt, Vorsitzender der Geschäftsführung: „Ich freue mich sehr, mit Herrn Sebastian Bergholz einen ausgewiesenen Fachmann für MEDIAN gewonnen zu haben, der viele Erfahrungen und großes Knowhow aus dem Gesundheitsbereich mitbringt, besonders aus neurologischen Reha-Kliniken relevanter Leistungserbringer..."

    Quelle: RehaNews24
  • KMA

    Neue Geschäftsführung an drei Diakoneo-Kliniken

    12. Mai 2022

    Zum 1. Mai 2022 wurde Daniel Weiß der neue Geschäftsführer der Diakoneo Kliniken in Neuendettelsau, Schwabach und der Rangauklinik in Ansbach. Diakoneo arbeite an einem Medizinkonzept, dass die Kliniken noch enger verzahnen soll und Anfang des Jahres umgesetzt werden solle, sagt Michael Kilb, Vorstand Gesundheit bei Diakoneo. Weiß solle in seiner neuen Position seine Erfahrung mit der regionalen Klinikszene einbringen...

    Quelle: kma-online.de
  • Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler: Gut aufgestellt für die Zukunft

    12. Mai 2022

    Das Direktorium des Marienhaus Klinikums im Kreis Ahrweiler formiert sich neu.

    „Es war eine hervorragende, ausgesprochen konstruktive Zusammenarbeit im Direktorium unseres Klinikums in den vergangenen elf Jahren“, sagt Dr. Josef Spanier. Der Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe hat als Ärztlicher Direktor seit 2011 die Weiterentwicklung des Klinikums maßgeblich mitgestaltet. Jetzt geht er in den wohlverdienten Ruhestand und reichte zum 10. Mai den Staffelstab weiter: an Dr. Thomas Lepping, Chefarzt der Akutgeriatrie und Frührehabilitation. Bereits seit Anfang Mai verstärkt zudem Sven Mühlan als Pflegedirektor die Krankenhausleitung, zu der auch Krankenhausoberin Gaby Frömbgen sowie der Kaufmännische Direktor Thorsten Kopp gehören....

    Quelle: marienhaus-klinikum-ahr.de
  • BBT

    BBT-Geschäftsführung mit veränderter Geschäfts­verteilung ab 01.07.22

    12. Mai 2022

    Aufsichtsrat der BBT-Gruppe beschließt Übergangsregelung bis zum Eintritt in den Ruhestand von BBT-Geschäftsführer Werner Hemmes 2024.

    Das für 2024 anstehende altersbedingte Ausscheiden von Werner Hemmes (61) als dienstältester Geschäftsführer hat der Aufsichtsrat der BBT-Gruppe zum Anlass genommen, bereits zum 01.07.22 den Geschäftsbereich Personal für eine Interims- und Weiterentwicklungsphase an Matthias Warmuth (51) zu übergeben. Warmuth gehört sei 2015 der Geschäftsführung an. Der Geschäfts­bereich Recht und die tarifpolitischen Vertretungsaufgaben auf Bundesebene werden weiterhin von Hemmes verantwortet.

    Quelle: bbtgruppe.de
  • UKSH

    Prof. Siebert übernimmt Gremiumsvorsitz bei der Europäischen Gesellschaft für Strahlentherapie und Onkologie

    12. Mai 2022

    Prof. Dr. rer. nat. Frank-André Siebert, Leiter der Abteilung Medizinische Physik an der Klinik für Strahlentherapie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Kiel, ist zum Vorsitzenden des GEC-ESTRO-Komitees gewählt worden. In dieser neuen Funktion wird Prof. Siebert, der auch Professor an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist, bei der European Society for Radiotherapy and Oncology (ESTRO) den Fachbereich Brachytherapie verantworten.

    Quelle: Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
  • UKGM: Streit über Investitionskosten darf nicht auf dem Rücken der Beschäftigten ausgetragen werden

    Die Gewerkschaft ver.di blickt besorgt auf die jüngste Ankündigung des Rhön-Konzerns: dieser will die Vereinbarungen zwischen Land und Konzern über die Trennungsrechnung (getrennte Abrechnung von Forschung und Lehre vs. Krankenversorgung) und die darin enthaltene Beschäftigungssicherung zu Ende des Jahres kündigen. Der zuständige Fachsekretär ver.dis: „Für die Beschäftigten in Gießen und Marburg ist dies ein schlechter Tag, weil damit ihr Kündigungsschutz wegfallen wird. Sie tragen ohnehin eine hohe Last...“

    Quelle: das-marburger.de
  • ASKLEPIOS

    Felix Sasse übernimmt interimsweise die Geschäftsleitung der Asklepios Klinik im Städtedreieck

    11. Mai 2022

    Ein Bamberger freut sich auf die neue Aufgabe und das hochqualifizierte Team in Burglengenfeld

    Innerhalb weniger Monate zum zweiten Mal ein Wechsel in der Führungsebene und dennoch die Kontinuität bewahren? Das funktioniert, wie gerade die Asklepios Klinik im Städtedreieck zeigt: Hier folgt Felix Sasse Jana Humrich nach, die als Geschäftsführerin an die Schwesterklinik nach Lindenlohe gewechselt ist.

    Quelle: asklepios.com
  • Janina Oehrle an der Spitze des RKH Krankenhauses Bietigheim-Vaihingen

    11. Mai 2022

    Oehrle tritt ab 13. Mai die Position als Klinikleiterin in Bietigheim an

    Ab dem 13. Mai wird Janina Oehrle die Führung des RKH Krankenhauses Bietigheim-Vaihingen übernehmen und unterstützt in dieser Funktion die Regionaldirektion der RKH Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim. Sie wird damit die Position der Klinikleiterin übernehmen, nachdem ihr Vorgänger Nicolai Stolzenberger das Krankenhaus wegen einer neuen beruflichen Herausforderung zum Ende des Jahres 2021 verlassen hatte. Oehrle verantwortet neben der operativen Führung die geplanten und bereits begonnenen Projekte zur baulichen und medizinischen Weiterentwicklung.

    Quelle: rkh-gesundheit.de
  • Impfpflicht: Werden Klinik-Mitarbeiter in Karlsruhe bald nach Hause geschickt, wenn sie nicht geimpft sind?

    11. Mai 2022

    Von Beginn an wurde die einrichtungsbezogene Impfpflicht gegen Corona heiß diskutiert. Angesichts der Tatsache, dass die allgemeine Impfpflicht endgültig vom Tisch ist, hat sich bei den betroffenen Mitarbeitern Unmut geäußert...

    Quelle: ka-news.de
  • KMA

    TU Dresden - Professur für klinische KI vergeben

    11. Mai 2022

    Prof. Dr. Jakob Nikolas Kather ist Internist und Wissenschaftler. Ab 1. Juni 2022 besetzt er die neue Else Kröner Professur für „Clinical Artificial Intelligence“ am EKFZ für Digitale Gesundheit der Technischen Universität Dresden. Durch ihn und sein Team wird die Forschung zu Künstlicher Intelligenz (KI) in der klinischen Praxis verstärkt...

    Quelle: kma-online.de
  • Baby-Boomer Generation - die Herausforderungen von morgen

    Zum ersten Mal richtet das Fachgebiet Gesundheit der IU Internationalen Hochschule das Symposium Gesundheit aus. Ziel des Symposiums ist es, sich schon heute mit den Herausforderungen des Gesundheitswesens von morgen zu befassen.

    Das Interdisziplinäre Symposium findet am 12. Mai 2022 als Interaktives Onlineformat statt und richtet sich an alle, die aktiv das Gesundheitswesen mitgestalten. Als Hochschule der angewandten Wissenschaften ist es uns ein besonderes Anliegen Partner aus Leistungserbringung und Wirtschaft mit der wissenschaftlichen Perspektive zur vereinen.

    2040 wird das Gesundheitswesen durch die Baby-Boomer Generation eine erhebliche Nachfragesteigerung erleben. Gleichzeitig geht das Personal, welches die Dienstleistungen erbringt, drastisch zurück. Schon jetzt zeigen sich Personalengpässe in der Pflege und in einigen Facharztbereichen sowie in therapeutischen Berufen...

    Quelle: iu.de
Einträge 16 bis 30 von 8690
Render-Time: 0.109546