• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 14193
  • 4315
  • 4697
  • 2203
  • 882
  • 715
  • 977
  • 3991
  • 867

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • ÄZ

    Krankenhausplanung: Thüringen fordert strengere GBA-Vorgaben

    14. Juni 2019

    Thüringen will G-BA-Qualitätsstandards für Kliniken nur dann in die Krankenhausplanung übernehmen, wenn diese strenger sind als die eigenen Landesregelungen zur Klinikqualität ...

    Quelle: aerztezeitung.de
  • MERK

    Minister Spahn will Messergebnisse des externen Qualitätssicherung transparenter machen

    14. Juni 2019

    Bundesgesundheitsminister hat in Rostock eine Diskussion über die Qualität im Gesundheitswesen angekündigt. „Ich bin mit dem, was wir bis jetzt an Qualitätsmessungen insbesondere im stationären Bereich in den Krankenhäusern haben, nicht zufrieden“ ...

    Quelle: merkur.de
  • Pflegeleitungen in Kliniken bilden neues Netzwerk

    14. Juni 2019

    Auf dem ersten Krankenhaus-Symposium der Pflegekammer Niedersachsen diskutierten leitende Pflegefachpersonen von fast 60 niedersächsischen Krankenhäusern über gemeinsame Positionen zur Situation der Pflege im Krankenhaus.

    Hannover, 14.06.2019 • Wie muss eine am Bedarf der Patientinnen und Patienten orientierte Pflegepersonalausstattung aussehen? Inwiefern helfen die neuen Gesetze und Verordnungen, z.B. zu Pflegepersonaluntergrenzen? Welche Probleme gibt es in der Umsetzung in den Kliniken? ...

    Quelle: pflegekammer-nds.de
  • WELT

    Branchenkonferenz fühlt der Gesundheitswirtschaft auf den Zahn

    14. Juni 2019

    "Wir müssen uns die Frage stellen: Wie viel Gewinn ist im Gesundheitsbereich zulässig" sagte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) in Rostock. Es gehe um die Beiträge der Versicherten. Diese müssten vollständig für gute Leistungen an den Patienten eingesetzt werden. In diesem Zusammenhang müsse auch überprüft, ob die 2004 eingeführten Fallpauschalen auch weiter ihre Berechtigung haben ...

    Quelle: welt.de
  • 'DRG plus' – Modernisierung des Fallpauschalensystems jetzt!

    14. Juni 2019

    Präsident des GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESSES fordert Einbeziehung des Patientenwohls in die Krankenhausfinanzierung

    „Das Krankenhausfinanzierungssystem muss jetzt dringend weiterentwickelt werden und zusätzlich zur bisherigen DRG-Methodik um weitere Bewertungselemente wie insbesondere das Patientenwohl ergänzt werden“, fordert der Gesund­heitsunternehmer und Präsident des GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKON­GRESSES, Professor Heinz Lohmann.

    Quelle: gesundheitswirtschaftskongress.de
  • DAZ

    E-Rezept überzeugt Ärzteschaft noch nicht

    14. Juni 2019

    Im November soll das baden-württembergische Modellprojekt GERDA starten, DocMorris und der Spitzenverband der Fachärzte haben „ihr“ E-Rezept für Anfang des kommenden Jahres angekündigt. Doch aus einer vom vergangenen Jahr stammenden Studie von Lauer-Fischer  sehen jedoch 42 Prozent der Apotheker in Deutschland im elektronischen Rezept (E-Rezept) sehr große Vorteile, beziehungsweise mehr Vorteile als Nachteile ...

    Quelle: deutsche-apotheker-zeitung.de
  • AOK

    AOK-Bundesverband sieht Licht und Schatten im 'Digitale Versorgung-Gesetz'

    13. Juni 2019

    Der AOK-Bundesverband sieht im "Digitale Versorgung-Gesetz" (DVG) zahlreiche gute Ansätze für echte Fortschritte bei der Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens. Zugleich warnt er in seiner Stellungnahme zur Verbände-Anhörung aber vor hohen Folgekosten und vor möglichen Risiken für die Patientensicherheit beim geplanten Zulassungsverfahren für digitale Gesundheitsanwendungen.

    Quelle: Pressemeldung – AOK Bundesverband
  • IKKeV

    IKK e.V.: Innungskrankenkassen fordern Politik zur Kehrtwende bei ihren Angriffen auf die Selbstverwaltung auf

    12. Juni 2019

    IKKn lehnen Zurückdrängung der Selbstverwaltung in den Medizinischen Diensten und die Beschneidung der Prüfrechte bei Krankenhausrechnungen strikt ab / IKK e.V. geht online mit Themenseite „Eingriffe in die Selbstverwaltung“

    Der IKK e.V. kritisiert im Vorfeld der heutigen Verbändeanhörung des Gesetzes für bessere und unabhängigere Prüfungen (MDK-Reformgesetz) die tiefgreifende Neuorganisation der Medizinischen Dienste: Diese Neustrukturierung konterkariere aus Sicht der Innungskrankenkassen das im Koalitionsvertrag angekündigte Ziel, die Unabhängigkeit der Medizinischen Dienste zu gewährleisten. Stattdessen werde auch hier die soziale Selbstverwaltung de facto abgeschafft, warnen die Innungskrankenkassen ...

    Quelle: ikkev.de
  • ÄB

    122. Deutscher Ärztetag appelliert an Politik

    12. Juni 2019

    Gefordert wurde eine Ausbildungsoffensive für Pflegekräfte sowie eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen und der Vergütung in der Pflege, um Fachkräfte, die derzeit in anderen Berufen arbeiten, wieder für die Patientenversorgung zu gewinnen ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • ABK

    Die weiße Liste wird es kleinen Krankenhäusern zusätzlich schwer machen

    12. Juni 2019

    „Ich bin gegen ein flächendeckendes Krankenhaussterben. Aber ich glaube, dass die Patienten bisher unterschätzen, wie groß die Qualitätsunterschiede zwischen den Krankenhäusern sind“, sagte er der Augsburger Allgemeinen. Dieses Wissensdefizit soll durch die weiße Liste geschmälert werden, was es den kleinen Krankenhäusern nicht leichter machen wird ...

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt
  • AZM

    Schwabinger protestieren gegen mangelhaftes Pflegepersonalkonzept

    12. Juni 2019

    Eine Mogelpackung – so nennen die Krankenschwestern, Pfleger, Ärzte, Patientenberater und Gewerkschafter, die am Donnerstag vor dem Schwabinger Krankenhaus protestiert haben, die Maßnahmen und Pläne in Sachen Pflege von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ...

    Quelle: abendzeitung-muenchen.de
  • Klinikverbund Hessen: Falscher Ansatz und zu wenig

    11. Juni 2019

    So lange die Pflegebudgets nicht vereinbart sind, bleibt die Krankenhauspflege unterfinanziert Rahmenbedingungen

    Das Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz sieht vor, das Pflegepersonal im Krankenhaus ab dem Jahr 2020 nicht mehr über die DRG-Fallpauschalen, sondern über ein eigenes Pflegebudget auf Grundlage der tatsächlichen Kosten zu finanzieren. Über das Pflegebudget sollen nach aktueller Gesetzeslage die tatsächlichen krankenhausindividuellen Kosten für „die Pflege am Bett“ finanziert werden. Gleichzeitig werden genau diese Vergütungsanteile aus der DRG-Vergütung auf der Ebene des DRG-Kataloges herausgerechnet.

    Quelle: Pressemeldung – Klinikverbund Hessen e. V
  • ÄB

    Personalmindest­vorgaben statt Personaluntergrenzen

    11. Juni 2019

    Die aktuelle Stellungnahme des GKV-Spitzenverbands (GKV-SV) über die neue Richtlinie zu Personalmindestvorgaben in Psychiatrie und Psychosomatik sorgt für Diskussion. Verschiedene medizinische Fachgesellschaften, Klinik- und Berufsverbände sowie Selbsthilfeorganisationen sehen die flächendeckende Krankenhausversorgung in Psychiatrie und Psychosomatik ernsthaft bedroht ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • RTL

    Qualitätsvorgaben: Schonfrist für Thüringer Kliniken geplant

    11. Juni 2019

    Thüringer Krankenhäuser sollen ein Jahr Zeit bekommen, um bestimmte bundesweite Qualitätsstandards umzusetzen. Auf diese Übergangsfrist haben sich die Fraktionen von Linke, SPD und Grüne geeinigt, wie Vertreter von Rot-Rot-Grün auf Anfrage erklärten ...

    Quelle: rtl.de
  • WELT

    NRW: Kurzzeitpflege künftig auch im Krankenhaus

    11. Juni 2019

    Kurzzeitpflege soll künftig auch in den Kliniken möglich sein. NRW wolle mit dieser Option neue Wege gehen, kündigte Landesgesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Freitag in Düsseldorf an ...

    Quelle: welt.de
Einträge 16 bis 30 von 3991
Render-Time: -0.294634