• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 13169
  • 3985
  • 4067
  • 1946
  • 808
  • 603
  • 805
  • 3610
  • 599

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • KGNW

    NRW-Krankenhäuser begrüßen Votum für die Gründung einer Pflegekammer

    11. Januar 2019

    „Für die Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen ist das Votum der Pflegenden für die Gründung einer Pflegekammer ein wichtiger Schritt, um der größten Berufsgruppe im Krankenhaus eine stärkere Stimme in der Gesundheitspolitik zu verleihen und um den Pflegeberuf weiterzuentwickeln“, betont Jochen Brink, Präsident der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen ...

    Quelle: Pressemeldung – kgnw.de
  • Pflegedienstleitungswechsel am Weimarer Klinikum

    11. Januar 2019

    Herzliche Worte, untermalt von musikalischen Klängen, verabschiedeten heute die langjährige Pflegedienstleiterin des Weimarer Sophien- und Hufeland-Klinikums, Schwester Christine Grau, in den Ruhestand und hießen ihre Nachfolgerin im Amt, Susanne Graudenz, willkommen ...

    Quelle: Pressemeldung – Sophien und Hufeland Klinikum Weimar
  • RPO

    Gesundheitsminister Spahn für eine Pflegekammer auf Bundesebene

    10. Januar 2019

    Angesichts der Gründung einer Pflegekammer in NRW spricht sich Spahn bei der Rheinischen Post auch für eine von den Pflegekräften getragene Kammer auf Bundesebene aus ...

    Quelle: rp-online.de
  • BMed

    Günther Oettinger eröffnet das 18. Nationales DRG-Forum

    Eine Woche vor dem wahrscheinlichen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union und zwei Monate vor der wichtigen Europawahl wird EU-Kommissar Günther Oettinger in Berlin am 21. März 2019 zur Eröffnung des 18. Nationalen DRG-Forums und des 3. Nationalen Reha-Forums sprechen ...

    Quelle: bibliomedmanager.de
  • Westerfellhaus kritisiert niedersächsische Pflegekräfte im Streit um die Pflegekammer

    10. Januar 2019

    Andreas Westerfellhaus, der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, sprach sich im Streit um die Beitragserhebung der niedersächsischen Pflegekammer gegen die gestartete Petition der Pflegekräfte aus. Er bezeichnete diese als destruktive Organisation und empfahl den Pflegekräften mehr Verantwortung für ihren Beruf zu tragen ...

    Quelle: bibliomed-pflege.de
  • FP

    Helios Vogtland-Klinikum will Vorreiterrolle im Kampf um Pflegekräfte einnehmen

    10. Januar 2019

    Um im Kampf um Pflegekräfte im Vogtland ganz vorn anzustehen eröffnet das Helios Vogtland-Klinikum im laufenden Schuljahr eine neue Klasse im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege. Seitens der Plauener Arbeitsagentur reiche es jedoch nicht neue Stellen zu schaffen, wenn nicht dementsprechend die Arbeitsbedingungen angepasst werden, um den Beruf attraktiver zu gestalten ...

    Quelle: freiepresse.de
  • FNP

    Rotkreuz-Kliniken Frankfurt: Pflege - 35-Stunden-Woche bei vollem Gehaltsausgleich

    9. Januar 2019

    Mehr Freizeit durch kürze Arbeitszeit ohne Lohnverlust

    Das setzt doch endlich das richtige Zeichen: Die Frankfurter Rotkreuz-Kliniken haben wohl verstanden, worum es den Pflegekräften geht. Die Hoffnung der Geschäftsführung ist auch, dass sich dadurch neue Pflegekräfte akquirieren lassen. Die Mitarbeiter sollen wieder gerne zur Arbeit gehen ...

    Quelle: fnp.de
  • DKG

    DKG fordert: Überstunden der Pflegekräfte steuerfrei stellen

    9. Januar 2019

    Zur Diskussion um den Fachkräftemangel in der Pflege erklärt der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhaus-gesellschaft (DKG), Georg Baum:

    „In den vergangen Jahren hat die Zahl der Pflegekräfte in den Kliniken deutlich zugenommen. Gleichzeitig steigt aber auch die Zahl der unbesetzten Stellen. Diese Entwicklung macht deutlich, dass die Kliniken bei der Pflege nicht „sparen“ und es objektive Unmöglichkeiten auch bei der Deckung von Spitzenbelastungen gibt. Zur Erfüllung der neuen Mindestbesetzungen im Rahmen der Pflegepersonaluntergrenzen werden die Kliniken zumindest übergangsweise auf die Bereitschaft der Pflegekräfte zu Überstunden angewiesen sein. In dieser Situation plädiert die Deutsche Krankenhausgesellschaft dafür, den Beschäftigten, die derzeit schon Überstunden leisten, um die Versorgung zu sichern, diese Überstunden der Pflegenden dauerhaft nach französischem Vorbild steuerfrei zu stellen ...

    Quelle: dkgev.de
  • HB

    Neue Zahlen der Bundesagentur für Arbeit: 40.000 fehlende Pflegekräfte in 2018

    9. Januar 2019

    Unbesetzte Fachkräftestellen über 180 Tage sind mittlerweile keine Seltenheit mehr in der Pflege. Vor allem die Altenpflege litt im vergangenen Jahr unter dem Personalnotstand. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn erhofft sich mit der konzentrierten Aktion Pflege eine Attraktivitätssteigerung des Berufs, dabei sollen ihn Arbeitgeber und Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbände und Kirchen, Krankenkassen und Pflegeverbände unterstützen ...

    Quelle: handelsblatt.com
  • Das Klinikum Fulda und die AWO Nordhessen stellen gemeinsam Weichen für generalistische Pflegeausbildung

    9. Januar 2019

    Die Ausbildung für Kranken/ Kinderkranken- und Altenpfleger wird vereinheitlicht. Die neue gemeinsame Ausbildung soll die Pflege attraktiver machen und mehr junge Menschen dazu bewegen den Pflegeberuf zu ergreifen. 

    Quelle: Pressemeldung – Klinikum Fulda
  • Neue Pflegedienstleiterin am Benedictus Krankenhaus Tutzing

    9. Januar 2019

    Neue berufliche Herausforderung für Christine Strehl: mit dem Jahreswechsel wird die 36-Jährige neue Leiterin des Pflegedienstes und folgt damit auf Heidi Mader, die innerhalb der Artemed-Klinikgruppe nach München wechselt.

    Quelle: Pressemeldung – Benedictus Krankenhaus Tutzing GmbH&Co.KG
  • AOK

    AOK zu 'Untergrenzen für Pflegepersonal'

    8. Januar 2019

    Krankenhäuser müssen seit Jahresbeginn 2019 in bestimmten Abteilungen konkrete Vorgaben für die Besetzung ihrer Stationen mit Pflegepersonal einhalten. Die Vorgaben gelten für sogenannte „pflegesensitive“ Bereiche, also zunächst für die Abteilungen der Intensivmedizin, der Geriatrie, der Kardiologie und der Unfallchirurgie. Entsprechende Regelungen hat das Bundesgesundheitsministerium (BMG) per Verordnung auf den Weg gebracht. In den genannten Abteilungen soll eine Pflegekraft demnach nicht mehr als die für ihren jeweiligen Fachbereich definierte Höchstzahl an Patienten betreuen. Die Verordnung wurde mit dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz um eine Reglung ergänzt, die die pflegerische Versorgung auch auf den übrigen Stationen sichern soll. Demnach dürften Kliniken künftig einen sogenannten Pflegepersonalquotienten in Bezug auf das ganze Haus nicht unterschreiten ...

    Quelle: aok-gesundheitspartner.de
  • NDR

    'Bürokratiemonster' Personaluntergrenze

    7. Januar 2019

    Das städtische Klinikum Lüneburg, allen voran Klinikleiter Michael Moormann, kritisiert die seit Jahresbeginn geltende Personaluntergrenze für Intensivstationen und kündigte an, sich im Notfall über die Vorschrift hinwegzusetzen und Patienten selbst dann aufzunehmen, wenn der Personalschlüssel ausnahmsweise einmal nicht erfüllt werden könne ...

    Quelle: NDR.de
  • ABK

    Ausbildungsfonds Baden-Württemberg GmbH elementarer Partner bei Pflegeberufereform

    7. Januar 2019

    "Damit die Ausbildungskapazitäten von Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern beibehalten und möglichst noch erweitert werden können, muss eine stabile Finanzierung der Ausbildung und der Schulen gewährleistet sein. Dabei spielt der Ausbildungsfonds eine wichtige Rolle“, erklärte Einwag, Hauptgeschäftsführer der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft (BWKG). Der generalistischen Pflegeausbildung steht in Baden-Württemberg nichts mehr im Wege ...

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt
  • ÄZ

    Trendberuf 2019: Physician Assistant

    7. Januar 2019

    Vor allem in Kliniken sind die PA gern gesehen, da ihre Hauptaufgabe darin besteht das ärztliche Personal zu entlasten. Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe sieht dabei eher Gefahren als Nutzen ...

    Quelle: aerztezeitung.de
Einträge 16 bis 30 von 599
Render-Time: -0.145444