• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 9361
  • 3908
  • 5442
  • 2367
  • 555
  • 602
  • 3180
  • 6669
  • 2358

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • ViDia Christliche Kliniken: Prof. Dr. Biscoping übergibt Vorstandssitz an Prof. Dr. Lehmann

    21. Januar 2020

    In den ViDia Christliche Kliniken ging zum 31.12.2019 eine Ära zu Ende: Prof. Dr. Jürgen Biscoping, Mitglied des Vorstands der Vincentius-Diakonissen-Kliniken gAG, verabschiedete sich nach fast 28-jährigem Wirken in den ViDia Kliniken und zuvor in den St. Vincentius-Kliniken in den Ruhestand. Prof. Biscoping war außerdem über 23 Jahre lang Direktor der Klinik für Anästhesie und Operative Intensivmedizin in den St. Vincentius-Kliniken ...

    Quelle: vidia-kliniken.de
  • Geschäftsführung und Gewerkschaft ver.di einigen sich auf Tarifabschluss zu Eingruppierung und Vergütung 2020

    21. Januar 2020

    Die Geschäftsführung des Universitätsklinikums Gießen und Marburg und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft haben sich auf einen Tarifabschluss zur Eingruppierung und zur Vergütung für das Jahr 2020 geeinigt ...

    Quelle: lifepr.de
  • Regensburg: Weltweit erstes KI-System in der Endoskopie bei den Barmherzigen

    21. Januar 2020

    Am Krankenhaus Barmherzige Brüder arbeitet Prof. Oliver Pech bei Koloskopien mit Künstlicher Intelligenz | System ist hier weltweit zum ersten Mal im Einsatz | KI verbessert die Untersuchungsqualität

    Es wird viel davon gesprochen, doch praktische Beispiele fehlen meist: Künstliche Intelligenz (KI) kann und soll die Medizin revolutionieren – oder zumindest unterstützen. Was die einen durchaus kritisch sehen und dabei den fehlenden Faktor „Mensch“ als empathischen Sparringspartner bemängeln, bewerten andere positiv und nur folgerichtig, um den IT-Fortschritt in der Medizin sinnvoll für Patienten zu nutzen.

    Quelle: barmherzige-regensburg.de
  • InEK

    InEK: Veröffentlichung der Vergleichsdaten nach § 6 Psych-Krankenhausvergleichs-Vereinbarung

    21. Januar 2020

    Die Vergleichsdaten nach § 6 Psych-Krankenhausvergleichs-Vereinbarung für den Vereinbarungszeitraum 2018 stehen Ihnen ab sofort deutschlandweit und je Bundesland zum Herunterladen zur Verfügung ...

    Quelle: Pressemeldung – g-drg.de
  • MedCon

    Ergänzungen und Nachträge zur Behandlungsakte

    21. Januar 2020

    Die Krankenhausabrechnung wird nicht selten durch eine fehlende Dokumentation verzögert; Arztbrief oder OP-Bericht wird manchmal mit erheblicher Verspätung erstellt. Bei negativen Gutachten des MDK werden manchmal Ergänzungen der Behandlungsakte in Form von Stellungnahmen und zusätzlicher Dokumentation vorgenommen.

    Das Bundessozialgericht hat gerade wieder ein Urteil zu der zeitnahen Dokumentation gesprochen. Wie ist eigentlich die Gesetzeslage und die Rechtsprechung in solchen Fällen? Was ist erlaubt und was ist sinnvoll? ...

    Quelle: medcontroller.de
  • Klinikum Leverkusen plant integriertes Notfallzentrum

    21. Januar 2020

    Das Klinikum Leverkusen will die Notfallversorgung in Leverkusen neu konzipieren und zwar radikal aus Sicht des Patienten. Gemeinsam mit der Kassenärztlichen Ver-einigung, die für die Notdienstpraxis in Leverkusen zuständig ist, plant das Klinikum Leverkusen eine gemeinsame Anlaufstelle für jede Art von Notfall ...

    Quelle: klinikum-lev.de
  • Pflegekammer Niedersachsen: Arbeit der Kammerversammlung wird engagiert fortgesetzt: Personelle Änderungen im Vorstand

    21. Januar 2020

    Mitglieder der Kammerversammlung der Pflegekammer Niedersachsen haben im Rahmen einer ausschussübergreifenden Sitzung die Entwicklungen der zurückliegenden Wochen und des Jahres 2019 reflektiert und umfassend diskutiert. Die Kammerversammlung und der Vorstand werden die Verbesserungen der Rahmenbedingungen für Pflegefachpersonen in Niedersachsen auch 2020 mit Hochdruck angehen. „Wir werden die Pflegekammer als starke Interessenvertretung etablieren“, betont Kammerpräsidentin Sandra Mehmecke ...

    Quelle: Pressemeldung – Pflegekammer Niedersachsen KdöR
  • NDR

    Alltag im Krankenhaus - Mit einer Ärztin im Dienst

    21. Januar 2020

    Ein Beitrag des NDR erzählt vom normalen Arbeitstag einer Assistenzärztin. Zu wenig Zeit für die Patienten ist auch hier das Fazit. Viele Mediziner laufen nach ihrer Ausbildung den Kliniken davon. Dies wiederum verschärft die Arbeitsbedingungen. Endlich Zeit für drastische Veränderungen ...

    Quelle: NDR.de
  • IkKeV

    IKK: Neubesetzung der Unternehmenskommunikation

    21. Januar 2020

    Künftig regionale Pressesprecher in der IKK Südwest

    Zu Beginn des Jahres 2020 hat sich die Unternehmenskommunikation der IKK Südwest neu aufgestellt. Damit installiert die IKK Südwest gezielt regionale Ansprechpartner für Presse- und Medienvertreter*innen. Franziska Knoll spricht ab sofort für Hessen, Pfalz und Rhein-Main, Karin Richter für das Gebiet Rhein-Mosel und Mathias Gessner für das Saarland. Die Leitung der  Presse- und Öffentlichkeitsarbeit übernimmt Beate Spang ...

    Quelle: ivkk.de
  • SZ

    Millionenverluste bei den Enzkreis Kliniken

    21. Januar 2020

    Knapp 6,7 Millionen Euro wird der Landkreis zuschießen müssen. Und die Prognosen für die kommenden Jahre verheißen keine Verbesserung der Situation ...

    Quelle: stuttgarter-zeitung.de
  • Medizinprodukte sollen mittels Blockchain rückverfolgbar werden

    21. Januar 2020

    • Spitäler und Lieferanten wickeln testweise erstmals Bestellungen von Medizinprodukten über eine Blockchain ab
    • Die Lieferkette für Medizinprodukte wird damit digitalisier- und rückverfolgbar
    • Für die Patienten steigt die Sicherheit
    • Blockchain erlaubt die Integration aller Teilnehmer in die digitale Lieferkette und damit den Schritt zur Supply Chain 4.0

    Erstmals wurden Bestellungen von Medizinprodukten über die Blockchain erfolgreich abgewickelt. Das Kantonsspital Winterthur, das Kantonsspital Baden, das Universitäts-Kinderspital Zürich und die Spitalregion Fürstenland Toggenburg haben zusammen mit den beiden Medizinprodukte-Lieferanten Anandic System Medical AG und ITRIS Medical AG diese Bestellungen testweise durchgeführt. Das Zürcher Jungunternehmen Xatena AG stellte die dazu nötige Infrastruktur zur Verfügung. ...

    Quelle: Pressemeldung – XATENA AG
  • GABONN

    Aufatmen im Adenauer Sankt-Josef-Krankenhaus

    21. Januar 2020

    Der Träger, die Marienhaus Kliniken GmbH, hatte die Schließung der chirurgischen Abteilung des Sankt-Josef-Krankenhauses in Adenau beschlossen. Eigentlich das AUS für eine Klinik. Doch das Land gab grünes Licht und erteilte den Sicherstellungszuschlag. Ambulant wird auch zukünftig chirurgisch versorgt ...

    Quelle: general-anzeiger-bonn.de
  • Lieferengpässe bei Arzneimitteln gefährden die Patienten

    21. Januar 2020

    Klinikverbund Hessen e. V. begrüßt Bundesratsinitiative von Hessen und Rheinland-Pfalz zur Analyse und Bekämpfung von Lieferengpässen bei Medikamenten

    Die Entscheidung der Bundesländer Hessen und Rheinland-Pfalz zu einer Bundesratsinitiative, mit der die Analyse der Ursachen von Lieferengpässen bei Arzneimitteln durch das zuständige Bundesamt (BfArM) verbessert und eine Task-Force nach dem Vorbild der US-Amerikanischen Zulassungsbehörde FDA eingerichtet werden soll, wird vom Klinikverbund Hessen e. V. ausdrücklich unterstützt ...

    Quelle: Pressemeldung – Klinikverbund Hessen e.V.
  • Gründung der Psychosomatischen Klinik in Parsberg ist nicht der Grund für die Schließung

    21. Januar 2020

    Das Kreiskrankenhaus Parsberg wird geschlossen, hat der Landkreis entschieden. Das hat für viel Ärger gesorgt. Die Gründung einer psychosomatischen Klinik und die Standortsuche für einen Neubau in Parsberg wurde als Grund für die Schließung ausgemacht. Dies entspräche jedoch nicht der Wahrheit, so der Bezirkstagspräsident Franz Löffler und der medbo-Vorstand D.DR. Helmut Hausner aus ...

    Quelle: wochenblatt.de
  • KMA

    Pretest der PPR 2.0 zeigt deutlich höheren Pflegepersonalbedarf als bislang angenommen

    20. Januar 2020

    Ein Pretest an 44 Krankenhäusern hat gezeigt, dass der Personalbedarf bei Anwendung des neuen Pflegepersonalbemessungsinstruments wesentlich höher ist, als jetzt durch die Pflegepersonaluntergrenzen (PPUG) festgelegt ...

    Quelle: kma-online.de
Einträge 20026 bis 20040 von 20275
Render-Time: -0.796021