• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 9483
  • 3960
  • 5535
  • 2429
  • 561
  • 601
  • 3233
  • 6813
  • 2382

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Pflege

  • N-TV

    Medica: Kann der Roboter 'Robert' bald das Pflegepersonal entlasten?

    16. November 2023

    Die Medica 2023 hat die Tore geöffnet und präsentiert die neuesten Fortschritte in der Medizinbranche ans Licht. Automatisierung und Pflegeroboter stehen im Mittelpunkt der Diskussionen, und ihre Rolle in der Zukunft der Pflege wird intensiv beleuchtet...

    Quelle: n-tv.de
  • ÄB

    Fachkräftemangel in der Pflege: Bundesarbeitsminister sieht Chance in KI

    10. Oktober 2023

    Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) betrachtet die Möglichkeit, den Fachkräftemangel in der Pflege mithilfe Künstlicher Intelligenz (KI) abzumildern, als realistisch. Heil erklärte gegenüber der Apotheken Umschau: „KI kann helfen, Pflegekräfte bei bürokratischen Aufgaben zu entlasten. So sorgen neue Technologien auch dafür, dass die Arbeit wieder menschlicher werden kann.“...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Virtuelle Realität hält Einzug in der Pflege

    25. September 2023

    Vergangene Woche wurde die erste VR-Einheit in den Kliniken Beelitz installiert und in Betrieb genommen, eine weitere wird in der Pflegeschule der Akademie für Sozial- und Gesundheitsberufe folgen. Damit lassen sich nun pflegerische und medizinische Szenarien simulieren und trainieren.

    Learning by Doing – so einfach lässt sich der Ansatz der nun installierten VR-Technologie in den Kliniken Beelitz zusammenfassen. Fokus der eingesetzten VIREED-Technologie (Virtual Reality Education) sind pflegerische und medizinische Szenarien. Dabei tauchen die Lernenden in eine virtuelle Lern-Plattform ein und können so Abläufe, Techniken und Handgriffe üben. Dadurch können sie gut vorbereitet u. a. die Pflege an Patienten durchführen. Gleichfalls werden dabei perspektivisch Bewegungsmuster trainiert, mit welchen zum Beispiel Patienten kräfte- und rückenschonend gelagert und bewegt werden können...

    Quelle: rehaklinik-beelitz.de
  • ASKLEPIOS

    Digitalisierungsoffensive: Medizinmessgeräte für die Pflege wurden technisch weiter aufgerüstet

    15. August 2023

    Es ist ein weiterer Schritt auf dem Weg der Digitalisierung der Pflege: 15 hochmoderne Medizinmessgeräte, die seit 2020 in der Asklepios Klinik Schildautal Seesen im Einsatz sind, wurden jetzt technisch weiterentwickelt und aufgerüstet. Das bedeutet im Klartext: Bei der Betreuung der Patient:innen sparen die Mitarbeiter:innen nun noch mehr Zeit und werden somit weiter entlastet. Zugleich wird die Patientensicherheit erhöht. Die Asklepios Klinik Schildautal investiert damit noch intensiver in die Digitalisierung der Pflege, um Pflegekräfte im Klinikalltag stärker zu entlasten. Die 15 High-Tech-Medizingeräte bewähren sich im Alltag, das berichten die Pflegekräfte aus der Praxis.

    Quelle: asklepios.com
  • Pflegeschule geht mit Virtueller Brille innovative neue Wege

    21. Juni 2023

    Virtuelle Wirklichkeit unterstützt Auszubildende in der Pflege im St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus beim Lernen

    Der Pflegeberuf wird immer komplexer. Neue Techniken und Innovationen gehören zum Alltag. Aber auch beim Erlernen des Berufs gibt es neue Möglichkeiten. Unter anderem setzt das St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus in seiner Pflegeschule modernste Technologie ein, um die Pflegeausbildung auf ein neues Niveau zu heben.

    Quelle: st-marienkrankenhaus.de
  • HELIOS

    VR-Brillen für die Pflege-Ausbildung: ganz nah dran

    12. Mai 2023

    Lernen mit Gamification

    Der Patient atmet, bewegt die Augen, das Patientenzimmer ist täuschend echt. Die Aufgabe? Nach der Pflegeanamnese soll die richtige Ernährung für eine Magensonde ausgewählt werden. „Was kommt als Nächstes? Wie war die Berechnungsformel?“ Mit der eigens entwickelten Virtual-Reality-Brille (VR) für Pflege-Auszubildende kommt eine starke, digital-interaktive Lernmethode am Helios Bildungszentrum Wiesbaden zum Einsatz. Ein Projekt, das nicht nur die Auszubildenden ins Staunen versetzt.

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • AOK Nordost: Telemedizin in der Pflege soll ausgebaut werden

    13. April 2023

    Bewohnerinnen und Bewohner in Pflegeheimen können gerätegestützt, digital fernbehandelt werden. Davon ist die AOK Nordost überzeugt. Die Krankenkasse zieht aus einem Pilotprojekt ein positives Fazit und möchte deshalb die Telemedizin in der Pflege ausbauen...

    Quelle: bibliomed-pflege.de
  • Leichter, schneller und besser arbeiten mit künstlicher Intelligenz

    22. März 2023

    In der Gesundheitsbranche haben wir alle zu viel Arbeit und zu wenig Zeit. 

    Daher hat sich Michael Wachholz (Kompetenz Training) in den letzten Wochen damit beschäftigt, wie künstliche Intelligenz Sie und uns bei der Arbeit unterstützen kann.
    Das Ergebnis hat ihn offen gesagt vom Hocker gehauen. Einige Ergebnisse sind so gut, dass ihm immer noch die Worte fehlen...

    Quelle: kompetenz-im-krankenhaus.de
  • Digitale Unterstützung in der Pflege? Ja bitte!

    9. März 2023

    Digitale Hilfsmittel wirken entlastend. Gerhard Palm, Geschäftsführer der St. Gereon Seniorendienste in Hückelhoven, ist mit den über 600 Mitarbeitenden auf dem Digitalisierungspfad schon weit gegangen. Bei dem Komplexanbieter gibt es so genannte Digital Care Angels...

    Quelle: altenpflege-online.net
  • Welche Chancen bietet KI in der Pflege?

    22. Februar 2023

    Mit der fortschreitenden Digitalisierung ist Künstliche Intelligenz in der Pflege ein Thema, das immer mehr an Relevanz gewinnt. Statt Personal zu ersetzen oder Pflegebedürftige nur noch durch Roboter zu betreuen, geht es vielmehr darum, dass Künstliche Intelligenz, Systeme wie ChatGPT und Roboter in der Pflege Arbeitende entlasten...

    Quelle: ppm-online.org
  • RZV

    RZV: Pflegemitarbeitende schätzen digitale Unterstützung

    26. Januar 2023

    Mit einer breit angelegten Digitalisierungsstrategie hat die Vestische Caritas-Kliniken GmbH in Datteln den Prozess der Pflegedokumentation deutlich straffen können. Profiteure sind die Mitarbeitenden, die nun bei den Dokumentationsaufgaben durch die Vorteile digitaler Anwendungen unterstützt werden...

    Quelle: rzv.de
  • ÄB

    Die Pflegekräfte der Altenpflege sind bereit für den digitalen Wandel

    17. Januar 2023

    In Nordrhein-Westfalen (NRW) sind knapp 90 Prozent der Pflegekräfte bereit für den Umgang mit neuen digitalen Hilfsmitteln, wie eine aktuelle Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zusammen mit dem Institut Arbeit und Technik (IAT/Westfälische Hochschule) zeigt. Aber für einen erfolgreichen Einsatz brauche es entsprechende Weiterbildungsangebote...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • MDR

    Dessau: Altenpflege 2.0 mit "CareTables"

    16. Januar 2023

    Das Ziel eines Dessauer Unternehmens ist es, die Altenpflege ins digitale Zeitalter zu bringen. Sogenannte "CareTables" sollen bei der Therapie und Betreuung unterstützen. Biser ist der Erfolg groß...

    Quelle: mdr.de
  • TS

    Symbiose zwischen Mensch und Technik: Keine Furcht vor technischem Fortschritt in der Altenpflege

    16. Januar 2023

    Der Rauchmelder ist eine großartige Erfindung: Er misst, was die menschlichen Sinne unzuverlässig erfassen können und bewahrt uns im Schlaf vor dem Erstickungstod. Furcht vor dem Gerät haben sicher die wenigsten. Bei Sensorsystemen, die zunehmend in der Altenpflege zum Einsatz kommen, sieht das anders aus. Viele Menschen äußern ethische Bedenken...

    Quelle: Der Tagesspiegel
  • ÄB

    Pilotprojekt für Einsatz von Pflegerobotern in Garmisch-Partenkirchen

    30. Dezember 2022

    In Garmisch-Partenkirchen entsteht ein Campus für Assistenzrobotik im Bereich Pflege und Gesundheit als Außenstelle der Technischen Universität München (TUM). Im bayerischen Staatshaushalt für 2023 sind dafür 14 Stellen und Sachmittel in Höhe von 4,7 Millionen Euro eingestellt. Bayerns Wissenschaftsminister Markus Blume (CSU) sprach heute bei einem Besuch von einem „Musterprojekt für Deutschland und die Welt"...

    Quelle: aerzteblatt.de
Einträge 20356 bis 20370 von 20719
Render-Time: 0.452126