• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 21458
  • 7873
  • 8796
  • 3814
  • 1291
  • 1479
  • 3118
  • 7840
  • 2732

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Politik

  • KN

    Kassen protestieren gegen Krankenhausplan der Landesregierung in Kiel

    13. Dezember 2016

    Der Entwurf zum neuen Krankenhausplan stößt auf massive Kritik bei den Krankenkassenverbänden. In der sogenannten Beteiligtenrunde hätten die Vertreter der Kassen grundlegende Kritik geäußert und den Entwurf abgelehnt ...

    Quelle: Kieler Nachrichten
  • kbo positioniert sich zum Gesetz zur Weiterentwicklung der Versorgung und der Vergütung für psychiatrische und psychosomatische Leistungen

    13. Dezember 2016

    Am 10. November 2016 verabschiedete der Deutsche Bundestag das Gesetz zur Weiterentwicklung der Versorgung und der Vergütung für psychiatrische und psychosomatische Leistungen (PsychVVG). In Kraft tritt das Gesetz voraussichtlich zum 01. Januar 2017 ...

    Quelle: Pressemeldung – kbo Kliniken des Bezirks Oberbayern
  • ÄB

    Deutschland will Arzneiversand verbieten

    13. Dezember 2016

    Das Gesetz soll noch im Dezember verabschiedet werden, doch wird sich Europa das gefallen lassen? Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen haben da so ihre Zweifel ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • MBAY

    Politische Diskussion zur Zukunft des Krankenhauses in Mainburg

    13. Dezember 2016

    Dazu lud Landrat Wolfgang Gural kürzlich alle CSU-Kreisräte und Landrat Martin Neumeyer zu einer Fraktionssitzung zum Thema Kliniken ein ...

    Quelle: mittelbayerische.de
  • KGNW

    Mitgliederversammlung der NRW-Kliniken fordert Lösung für den Investitionsstau

    8. Dezember 2016

    Die Vertreter der 352 NRW-Kliniken haben auf der Mitgliederversammlung der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen im Swissôtel in Neuss ihre Forderung nach einer nachhaltigen Lösung des Investitionsstaus in den Krankenhäusern durch die Landesregierung bekräftigt ...

    Quelle: Pressemeldung – Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen
  • Saarland tut zu wenig für seine Krankenhäuser

    2. Dezember 2016

    Das Saarland belegt beim Kapitaleinsatz in Kliniken den vorletzten Platz in Deutschland. Auch ein Sonderprogramm von 4 Millionen Euro wird das auch nicht ändern ...

    Quelle: bundesfinanzportal.de
  • ÄB

    CDU denkt laut über Gleichbehandlung von akuter und stationärer Versorgung nach

    1. Dezember 2016

    Warum gibt es unterschiedliche Vergütungen für diese Bereiche und führt das nicht zu Fehlanreizen? Diese und andere Fragen zum Thema Vergütung stellt der Bundesfachausschuss Gesundheit und Pflege der CDU und fordert Nachbesserung ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • ÄB

    Hessischer Gesundheitsminister verteidigt marktwirtschaftliche Maßstäbe im Gesundheitswesen

    30. November 2016

    Ohne einen vernünftigen ökonomischen Umgang mit Ressourcen geht es auch im Gesundheitswesen nicht. Eine ausreichende Ausstattung mit Personal ist jedoch Basis für eine gute Qualität. ...

    Quelle: aerzteblatt.de
  • Vereinbarung von Sicherstellungszuschlägen für Krankenhäuser: Bundeseinheitliche Regelungen beschlossen

    25. November 2016

    Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat fristgerecht am Donnerstag in Berlin die Regelungen beschlossen, nach denen Krankenhäuser und Krankenkassen zukünftig die sogenannten Sicherstellungszuschläge zu vereinbaren haben. Bundeseinheitlich festgelegt wurden die Voraussetzungen für die Zuschlagsfähigkeit eines Krankenhauses, die Auswirkungen unzureichender Qualität sowie die Überprüfung der Zuschlagsfähigkeit durch die zuständigen Landesbehörden ...

    Quelle: G-BA
  • DKG

    DKG zum G-BA-Beschluss zu Sicherstellungszuschlägen

    25. November 2016

    Sicherstellungszuschläge laufen ins Leere

    Zum Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zu den Sicherstellungszuschlägen erklärt der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Georg Baum:

    „Die von der Politik im Rahmen der Krankenhausreform zur Absicherung der medizinischen Grundversorgung – insbesondere im ländlichen Raum – eingeführten Sicherstellungszuschläge sind heute durch den Umsetzungsbeschluss des G-BA in die faktische Bedeutungslosigkeit befördert worden. Mit Ausnahme einiger weniger Inselkrankenhäuser dürften angesichts der mehrfachen Verknüpfung von Verhinderungsanforderungen Kliniken kaum Unterdeckungen aus dem Fallpauschalensystem mit Hilfe der Sicherstellungszuschläge ausgleichen können ...

    Quelle: DKG e.V.
  • SK

    Gesundheitsminister Lucha informierte sich zu den Neubauplänen am Krankenhaus Sigmaringen

    21. November 2016

    Lucha war höchst angetan von der Vorstellung der Neubaupläne und sichert den Verantwortlichen zu, dass ihr Förderantrag für das Bauprojekt mit rund 98 Millionen Euro in Stuttgart Gehör finden wird ...

    Quelle: Südkurier
  • Fixkostendegressionsabschlag - Sinnvolle Leistungs- und Wirtschaftsplanung unter den geänderten Rahmenbedingungen des KHSG

    17. November 2016

    Der Fixkostendegressionsabschlag (FDA): Auswirkungen des Krankenhausstrukturgesetzes
     
    Mit dem Gesetz zur Reform der Strukturen  der  Krankenhausversorgung (Krankenhausstrukturgesetz–KHSG) hat der Gesetzgeber verschiedene Maßnahmen eingeleitet, um eine möglicherweise nicht medizinisch indizierte Mengenausweitung stationärer Krankenhausleistungen zu begrenzen.

    Zusammen mit den übrigen  Maßnahmen des KHSG erhöht der FDA die Notwendigkeit der Betrachtung der Wirtschaftlichkeit von DRG-Leistungen in jedem Krankenhaus ...

    Quelle: MedAdvisors
  • MIW

    Negative Auswirkungen auf die mittelständische Struktur der MedTech-Branche?

    16. November 2016

    Der neue BVmed-Newsletter befasst sich mit der neuen EU-Medizinprodukte-Verordnung und deren mögliche Auswirkungen ...

    Quelle: medinfoweb.de
  • MIW

    Soll sich Landespolitik in Krankenhauspolitik einmischen?

    15. November 2016

    Wieder eine Schließung einer Geburtshilfe und Gynäkologie im ländlichen Raum, doch sollte das Gesundheitsministerium Einfluss nehmen oder den wirtschaftlichen Interessen der Kliniken freien Raum lassen? ...

    Quelle: medinfoweb.de
  • Obergrenze für Mehrleistungsabschläge: mehr Planungssicherheit für die Krankenhäuser

    14. November 2016

    „Der Marburger Bund begrüßt, dass die Koalition die Blockade in den Verhandlungen zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern auflöst und den Fixkostendegressionsabschlag für 2017 und 2018 bundeseinheitlich festlegt. Zwar hätten wir uns geringere Abschläge für Mehrleistungen der Krankenhäuser gewünscht. Der jetzt gefundene Kompromiss verschafft den Krankenhäusern aber die notwendige Planungssicherheit für die nächsten zwei Jahre", sagte Rudolf Henke, 1. Vorsitzender des Marburger Bundes, zu den Änderungen im gestern vom Bundestag verabschiedeten Gesetzentwurf zur Weiterentwicklung der Versorgung und Vergütung für psychiatrische und psychosomatische Leistungen (PsychVVG). Der Beschluss sieht nun auch Änderungen im Krankenhausentgeltgesetz vor. So soll in den kommenden zwei Jahren die Höhe des Fixkostendegressionsabschlags auf 35 Prozent festgesetzt werden ...

    Quelle: Marburger Bund e.V.
Einträge 20611 bis 20625 von 21450
Render-Time: 0.204395