• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 18424
  • 6356
  • 6987
  • 2955
  • 1080
  • 1147
  • 1995
  • 6018
  • 1872

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • InEK

    InEK: Veröffentlichung der Entgeltkataloge gem. § 21 Abs. 10 Krankenhausfinanzierungsgesetz (KHG)

    21. Januar 2021

    In § 21 Krankenhausfinanzierungsgesetz (KHG) werden Ausgleichszahlungen an Krankenhäuser aufgrund von Sonderbelastungen durch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 geregelt. Gemäß § 21 Abs. 10 Satz 5 KHG stellt das InEK Ihnen dazu um die variablen Sachkosten bereinigte Entgeltkataloge für die pauschalierenden Entgeltsysteme nach den §§ 17b und 17d KHG zur Verfügung ...

    Quelle: g-drg.de
  • DKFZ und EMBL intensivieren Zusammenarbeit

    21. Januar 2021

    Die Entwicklung neuer Strategien zur Verarbeitung und Analyse lebenswissenschaftlicher Daten, die Weiterentwicklung der wissenschaftlichen Bildgebung, die Suche nach neuen Wirkstoffen für Medikamente: Diese Aufgaben wollen das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) und das Europäische Laboratorium für Molekularbiologie (EMBL) in Zukunft gemeinsam angehen. Die beiden Forschungseinrichtungen, die in ihren Fachgebieten zur internationalen Spitze zählen, haben nun eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnet, um ihre Zusammenarbeit zu intensivieren ...

    Quelle: dkfz.de
  • Künstliche Intelligenz (KI) für den Gesundheitsmarkt

    21. Januar 2021

    Die Künstliche Intelligenz (KI) wird in der modernen Medizin der Zukunft quasi zu einem „Co-Piloten“ mutieren, der den Menschen entsprechend jedoch nicht völlig ersetzen kann. Vielmehr soll uns die Technologie dabei unterstützen, menschliches Leid zu verhindern, Krankheiten frühzeitig zu erkennen sowie effektive und personalisierte Medikamente zu entwickeln. Hiermit beschäftigt sich die neueste Ausgabe von CK*Trends ...

    Quelle: godmode-trader.de
  • PNP

    In einem anonymen Brandbrief werden dem Klinikum Passau und der Gesundheitspolitik schwere Vorwürfe gemacht

    21. Januar 2021

    Die Verfasser der Beschwerde sind Pflegekräfte des Klinikums. Sie beschreiben schier unerträgliche Arbeitsbedingungen, mangelnde Unterstützung durch die Leitung und den immer eklatanter werdenden Mangel an Personal. Die PNP hat Werkleiter Stefan Nowack und Pflegedirektor Christian Maier mit der Kritik konfrontiert ...

    Quelle: pnp.de
  • GKV

    GKV: Pflegepersonaluntergrenzen 2021

    21. Januar 2021

    Mit dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) vom 11.12.2018 und dem Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) vom 09.08.2019 wurde der Auftrag zur Weiterentwicklung von Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Krankenhausbereichen gesetzlich verankert. GKV-Spitzenverband und Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) legen im Benehmen mit dem Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) bis zum 1. Januar eines Jahres weitere pflegesensitive Bereiche in Krankenhäusern fest, für die sie Pflegepersonaluntergrenzen mit Wirkung für alle nach § 108 SGB V zugelassenen Krankenhäuser bis zum 31. August des jeweils selben Jahres mit Wirkung für das Folgejahr vereinbaren ...

    Quelle: gkv-spitzenverband.de
  • PBOX

    MEDIQON schließt strategische Partnerschaft mit der Allianz kommunaler Großkrankenhäuser e.V.

    21. Januar 2021

    Für mehr Transparenz in der Krankenhauslandschaft

    Umfassende Datengrundlagen und fundierte Analysen sind seit jeher das Herzstück der Zusammenarbeit in der Arbeitsgemeinschaft Kommunaler Großkrankenhäuser, die sich bereits vor über 20 Jahren zusammengefunden hat. Der inzwischen als „Allianz kommunaler Großkrankenhäuser“ e.V. (AKG-Kliniken) agierende Verein tritt auf dieser Basis immer häufiger auch in der politischen Auseinandersetzung mit klaren Positionen und Analysen zur Weiterentwicklung der Krankenhauslandschaft in Deutschland auf. Zukünftig wird MEDIQON den AKG-Benchmark zu einem integrierten Datenpool weiterentwickeln. Durch diese Zusammenarbeit entsteht einer der größten Benchmarkpools im deutschen Krankenhaus Markt ...

    Quelle: pressebox.de
  • DGVS

    DGVS: DRG Interaktiv

    21. Januar 2021

    Das Format „DRG Interaktiv“ führt die gute Tradition einer Jahresauftaktveranstaltung der DGVS mit einem Potpourri DRG-relevanter Themen fort. Verschiedene vergütungsrelevante Themen werden mit exzellenten Referenten besprochen und die Mitglieder der DGVS zu aktuellen Entwicklungen informiert. Dabei werden Ärzte und Controller der Krankenhäuser gemeinsam teilnehmen und diskutieren. Darüber hinaus werden wir über den aktuellen Stand des DRG-Projektes der DGVS berichten ...

    Quelle: dgvs.de
  • Medizincontrolling: Aufgaben - Ausbildung - Stellenbeschreibung - Weiterbildung - Gehalt - Stellenmarkt

    21. Januar 2021

    Nachfolgend erhalten Sie als aktive(r) oder künftige(r) MitarbeiterIn im Bereich Medizincontrolling detaillierte Informationen zur Aus- und Weiterbildung, zu den Varianten einer Stellenbeschreibung und somit den Aufgaben, sowie weiterführende Links zu  Kodierhilfen, den Themen Kennzahlen und ToolsGehalt und zu Stellenangeboten ...

    Quelle: medinfoweb.de MIW
  • FP

    Kreiskrankenhaus Obergöltzsch plant Ausbau für 1,3 Millionen

    21. Januar 2021

    Das Kreiskrankenhaus Obergöltzsch in Rodewisch plant einen Ausbau der Geriatrie- und Palliativabteilungen. Der geschätzte Kostenumfang beträgt laut Chefarzt Dr. Thomas Schmidt: 1,3 Millionen Euro ...

    Quelle: freiepresse.de
  • Anzeige

    Franz + Wenke Web-Seminar: (Interventionelle) Kardiologie

    21. Januar 2021

    05. Februar 2021 | 09:30 Uhr - 12:00 Uhr

    Das Webseminar „Fachspezifische Kodierung in der Kardiologie“ ist ein Online-Seminar zur Vermittlung von Basis- und Expertenwissen. Die Themenauswahl fokussiert sich auf typische und komplexe Fallkonstellationen aus dem klinischen Alltag

    Sowohl Neueinsteiger als auch Erfahrene werden von den Webseminarinhalten für ihren täglichen Berufsalltag profitieren, wobei Grundkenntnisse vorausgesetzt werden. Ein Schwerpunkt liegt auch auf der Diskussion mit den Teilnehmern. Das Webseminar bietet hierzu den entsprechenden Rahmen, um sowohl von den Erfahrungen der Referenten als auch der der übrigen Teilnehmer zu profitieren.

    Die Teilnehmer sollen Sicherheit in der DRG-Dokumentation und der Kodierung von Fallkonstellationen der Kardiologie erlangen. Dabei wird auch auf Grauzonen der Kodierung und unterschiedliche Interpretationen der Kodierrichtlinien zwischen Fachgesellschaften und dem Medizinischen Dienst eingegangen.

    Quelle: dasgesundheitswesen.de
  • Abschlussbericht der unabhängigen Expertenkommission zum SARS-CoV-2-Infektionsgeschehen am Klinikum Ernst von Bergmann im Frühjahr 2020

    20. Januar 2021

    Einordnung der Klinikumsleitung Ernst von Bergmann

    Die Klinikumsleitung, des KEvB bestehend aus Hans-Ulrich Schmidt und Tim Steckel, Geschäftsführung, Dr. med. Christian Kieser, Ärztlicher Direktor und Katrin Fromm, Pflegedirektorin, bewerten den Abschlussbericht der unabhängigen Expertenkommission zum SARS-CoV-2- Infektionsgeschehen am Klinikum Ernst von Bergmann im Frühjahr 2020 positiv.

    Hans-Ulrich Schmidt, Sprecher der Geschäftsführung dazu: „Der Bericht gibt auf der Grundlage der fachlichen Expertise der Kommissionsmitglieder wertvolle Empfehlungen für die Weiterentwicklung des Klinikums Ernst von Bergmann. Dafür sind wir der Kommission dankbar.“ Dazu gehören nach Überzeugung der Geschäftsführung auch die kritischen Einschätzungen der Expertenkommission zur Krankenhausfinanzierung. Tim Steckel, kaufmännischer Geschäftsführer: „Auch in dieser Frage entsprechen die Analysen der Expertenkommission unserer Position: Die bestehende Krankenhausfinanzierung hat viel „Ökonomisierung“ ins Gesundheitswesen gebracht und belohnt die für uns wichtigen Ziele Prävention, Patientensicherheit, Behandlungsqualität und gerechte Bezahlung nicht“ ...

    Quelle: klinikumevb.de
  • LK

    Weitere Krankenhausschließungen werden folgen

    20. Januar 2021

    Am Mittwoch bringt die Landesregierung den Gesetzesentwurf zur Änderung des Krankenhausgestaltungsgesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen in den Landtag ein. Die gesundheitspolitische Sprecherin von DIE LINKE NRW, Britta Pietsch, warnt: "Dieser Gesetzentwurf wird zu einer weiteren Schließungswelle unserer Krankenhäuser führen." ...

    Quelle: lokalkompass.de
  • VERDI

    Beginn der Tarifrunde beim Klinikkonzern Helios: Kein Angebot

    20. Januar 2021

    Beginn der Tarifrunde beim Klinikkonzern Helios: Kein Angebot der Arbeitgeber - ver.di fordert 5,5 Prozent mehr Entgelt und Reduzierung der Arbeitszeit im Osten auf Westniveau

    Zum Auftakt der Tarifverhandlungen für die bundesweit rund 21.000 Klinik-Beschäftigten (ohne Ärztinnen und Ärzte) im Helios-Konzerntarifvertrag am heutigen Dienstag hat der private Klinikbetreiber kein Angebot vorgelegt. „Die Beschäftigten in den Helios-Kliniken leisten Herausragendes – nicht nur aktuell während der Corona-Pandemie“, erklärte Sylvia Bühler, Mitglied im ver.di-Bundesvorstand und Verhandlungsführerin. „Die Beschäftigten haben eine gute Bezahlung und bessere Arbeitsbedingungen verdient. Als größter deutscher privater Krankenhauskonzern steht Helios hier in einer besonderen Verantwortung.“ ...

    Quelle: verdi.de
  • DOCC

    Das (mutierte) Virus ist gnadenlos

    20. Januar 2021

    Nehmen Sie sich einen Taschenrechner und die hoffentlich gut sitzende FFP2-Maske und rechnen Sie selbst nach: Neue Mutationen des Virus können innerhalb sehr kurzer Zeit zu explodierenden Zahlen mit verheerenden Folgen führen ...

    Quelle: doccheck.com
  • WB

    Baden-Württemberg: Impftermine bleiben Mangelware

    20. Januar 2021

    In die Reihe der Kritiker der ständig verschobenen Impfstofflieferungen an die Kliniken und deren Mitarbeiter reiht sich nun auch der Geschäftsführer der Gesundheitsverbunds Landkreis Konstanz, Bernd Sieber ein. Die Klinken befürchten einen Kollaps durch das mutierte Virus und kritisieren den "Zickzackkurs" des Landes ...

    Quelle: wochenblatt.de
Einträge 31 bis 45 von 33889
Render-Time: 0.673873