• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 21472
  • 7876
  • 8808
  • 3817
  • 1294
  • 1480
  • 3122
  • 7853
  • 2733

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Personaluntergrenzen werden im Klinikum eingehalten

    7. Juni 2022

    Ziel ist die Arbeitssituation der Pflegenden zu verbessern und eine qualitativ hohe Patientenversorgung sicherzustellen

    Seit 2019 gelten in pflegesensitiven Bereichen in Krankenhäusern die Personaluntergrenzen (PpUG). Sie legen eine maximale Patient*innenzahl pro Pflegekraft fest. Die Personaluntergrenzen gelten im Klinikum in allen chirurgischen Abteilungen, der Inneren Medizin, Kardiologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Neurologie, Stroke Unit, Intensivmedizin und in der Neonatologie. So gilt beispielsweise in der Chirurgie ein Personalschüssel von einer Pflegekraft auf zehn Patient*innen. 

    Quelle: klinikum-darmstadt.de
  • Alexianer: Diskussion über Neuordnung der Grundordnung des kirchlichen Dienstes

    2. Juni 2022

    Eines der größten katholischen Gesundheitsunternehmen in Deutschland, die Alexianer GmbH, begrüßt den Entwurf zur Neufassung der „Grundordnung des kirchlichen Dienstes“. Bei einer Podiumsdiskussion der Alexianer diskutierten Kirchenrechtler Prof. Dr. Thomas Schüller, Journalistin Dr. Christiane Florin, Seelsorgerin Barbara Tieves, Krankenpfleger Jan Baumann, Aufsichtsratsmitglied Dr. Jochen Reidegeld und auch Gilbert Aldejohann als Mitglied der Erweiterten Geschäftsführung der Alexianer GmbH unter dem Motto: "Miteinander 2.0. Wir Alexianer und die Grundordnung"...

    Quelle: alexianer.de
  • ARD

    Zentralklinik Bad Berka: Neue Intensivstation soll Heilungschancen erhöhen und Stress reduzieren

    1. Juni 2022

    Mehrbettzimmer in Krankenhäusern bringen mehrere Nachteile mit sich - insbesondere auf Intensiv-Stationen. Die Corona-Pandemie hat dies überdeutlich gezeigt. Darum wird die Zentralklinik Bad Berka am 1. Juni eine neue Intensivstation eröffnen...

    Quelle: ardmediathek.de
  • Medical Park ist neuer Gesellschafter im REHAPORTAL

    1. Juni 2022

    Die Medical Park Kliniken sind bereits seit 2020 Mitglied im REHAPORTAL und veröffentlichen dort ihre Qualitätsergebnisse. Mit dem Beitritt als Gesellschafter übernimmt die Klinikgruppe nun auch Verantwortung für die Weiterentwicklung der Plattform.

    Im REHAPORTAL wird die Qualität von Leistungen der Rehabilitation für Patientinnen und Patienten laienverständlich und mit einer Vielzahl von Bewertungskriterien veröffentlicht. Mit der Erweiterung des Indikatorensets um Patient Reported Outcome Measures (PROMs) geht Qualitätskliniken.de zukunftsweisende Schritte. Auch Medical Park setzt schon lange auf die Messung von Behandlungsergebnissen. Für Ulf Ludwig, CEO der Medical Park Gruppe, ist es daher ein logischer Schritt, sich auch als Gesellschafter konkret in die Entwicklung des REHAPORTALS einzubringen...

    Quelle: qualitaetskliniken.de
  • SZ

    Analyse zeigt: Mangelhafte Krebsbehandlung für viele Patienten

    1. Juni 2022

    Auf welche Tür die Wahl fällt, kann nicht nur im Märchen entscheidend für das weitere Schicksal sein. Für Patientinnen und Patienten kann es sogar über Leben und Tod entscheiden - wenn zwischen Kliniken gewählt wird. Manchmal wird man von seinem Arzt in ein bestimmtes Krankenhaus geschickt, manchmal wählt man nach ganz eigenen Kriterien aus...

    Quelle: sueddeutsche.de
  • Interview mit Chirurgin Vanessa Banz zum Thema Gendermedizin

    31. Mai 2022

    Das Wissen über Krankheit und Gesundheit und basiert oftmals auf männlichen Prototypen. Die geschlechtssensible Medizin, die Gendermedizin, soll jetzt Abhilfe schaffen. Chirurgin Vanessa Banz erklärt im Interview, warum es diese für alle Geschlechter braucht...

    Quelle: Blick.ch
  • Ja zu Diversität! Universitätsklinikum Freiburg zeigt Flagge

    31. Mai 2022

    Universitätsklinikum Freiburg bekennt sich zu Chancengleichheit und Vielfalt und hisst Regenbogenflagge / Diversity-Tag am 31. Mai / Diversität in der Praxis: Neues Projekt zu professioneller Sprachmittlung in der Patient*innenversorgung

    Am 31. Mai 2022 findet der Deutsche Diversity-Tag zum zehnten Mal statt. Das Universitätsklinikum Freiburg nimmt dies zum Anlass, sich klar zu Chancengleichheit und Vielfalt zu bekennen. „Unter unseren Mitarbeiter*innen und Patient*innen gibt es eine unglaubliche Vielfalt und das ist auch eine unserer Stärken“, so Prof. Dr. Frederik Wenz, Leitender Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Freiburg. 

    Quelle: uniklinik-freiburg.de
  • HELIOS

    Gefäßchirurg leitet unternehmensweites Expertengremium

    31. Mai 2022

    Medizinische Innovationen, die Erarbeitung anspruchsvoller Standards, optimierte Prozesse: Die Themenfelder einer medizinischen Fachgruppe bei Helios sind weit. Insgesamt 30 dieser Gruppen sichern die unternehmensweite Vernetzung, so auch für die Gefäßmedizin. Zum Leiter dieser medizinischen Fachgruppe wurde jetzt Priv.-Doz. Dr. med. Hendrik Bergert gewählt. Der Chefarzt der Gefäßchirurgie im Helios Klinikum Erfurt lenkt ab 1. Juni 2022 die Beratungen von Fachexperten aus 46 Helios Kliniken deutschlandweit.

    Quelle: helios-gesundheit.de
  • Für Diversität in der Arbeitswelt: AGAPLESION MITTELDEUTSCHLAND unterzeichnet „Charta der Vielfalt“

    31. Mai 2022

    Bereits zum zehnten Mal findet am 31. Mai 2022 der „Deutsche Diversity Tag“ statt. Die AGAPLESION MITTELDEUTSCHLAND unterstützt die wichtigen Anliegen dieses Jubiläums-Aktionstages, der in diesem Jahr unter dem Motto „Let’s celebrate Diversity“ steht. Um ein deutliches Zeichen zu setzen, werden am 8. Juni 2022 die Geschäftsführungen der zum mitteldeutschen Verbund gehörenden christlichen Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen gemeinsam mit Vertretern der Mitarbeitervertretung die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnen.

    Quelle: charta-der-vielfalt.de
  • BMed

    Studie verteilt gute Noten an Klinikpersonal

    30. Mai 2022

    Die Coronapandemie veränderte die Sicht auf das Gesundheitssystems: Nur noch 40 Prozent der Bevölkerung schätzen es als sehr gut oder gut ein. Im Jahr zuvor lag der Wert noch bei 47 Prozent. Das zeigt eine repräsentative Online-Befragung im Auftrag der Asklepios Kliniken. Ein besonders gutes Zeugnis wurde dem Krankenhauspersonal ausgestellt...

    Quelle: bibliomedmanager.de
  • KKÖLN

    Renommierter Oskar-Medizinpreis geht an Herrn Prof. Dr. Wolfram Windisch

    30. Mai 2022

    Prof. Dr. Wolfram Windisch, Pneumologe und Chefarzt der Lungenklinik im Krankenhaus Merheim und Inhaber des Lehrstuhls für Pneumologie an der Universität Witten/Herdecke, wurde heute für seine wissenschaftlichen Leistungen im Fachbereich Pneumologie mit dem Oskar-Medizinpreis ausgezeichnet. Der Oskar-Medizinpreis ist mit 50.000 € dotiert. Er ist einer der höchstdotierten Medizinpreise in Deutschland und wird für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Medizin verliehen.

    Quelle: kliniken-koeln.de
  • Mangelernährte Klinikpatienten: Mehr Drostens braucht das Land!

    30. Mai 2022

    „Inakzeptabel“ sei die hohe Zahl von Klinikpatient:innen mit Mangelernährung, heißt es in einer Resolution des Europarates. Es folgten dringend angeratene Gegenmaßnahmen, die unter Beteiligung der deutschen Regierung verabschiedet wurden. Doch das war bereits 2003. Die Antwort des Bundesgesundheitsministerium auf die Frage, was aus all den Empfehlungen wurde: Keine Ahnung...

    Quelle: MedWatch.de
  • Award Patientendialog 2022 gestartet

    27. Mai 2022

    Seit Januar 2022 ist Stefan Schwartze (MdB) Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten. Er übernimmt die Schirmherrschaft für den Award Patientendialog 2022. Seit 2018 zeichnet der Award ( www.patientendialog.de ) Krankenhäuser und Kliniken aus, die einen vorbildlichen Dialog mit Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen pflegen...

    Quelle: patientendialog.de
  • Entlassmanagement für Obdachlose – Rot-Grün strebt Verbesserungen an

    27. Mai 2022

    Krankenhäuser sind verpflichtet, allen Menschen im Rahmen des Klinikaufenthalts ein geregeltes Aufnahme- und Entlassmanagement anzubieten.

    Bei obdachlosen Betroffenen ist das oft besonders herausfordernd. Zugleich stellt die Zeit nach der Behandlung eine Chance zur Verbesserung ihrer Lebenssituation dar. Mit einem gemeinsamen Antrag wollen die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen nun transparent machen, welche Verbesserungen bereits erreicht wurden, welche Herausforderungen anstehen und wie diese bewältigt werden können (siehe Anlage). Unterstützen sollen Ergebnisse aus einer Bestandsaufnahme, die zuletzt von der Sozialbehörde und den Hamburger Plankrankenhäusern durchgeführt wurde. Die Hamburgische Bürgerschaft wird über das Vorhaben von Rot-Grün am 1. Juni beraten.

    Quelle: gruene-hamburg.de
  • BPIK

    Bundesverband Patientenfürsprecher in Krankenhäusern e.V. (BPiK) fordert bundesweit einheitliche Regelungen für Aus- und Weiterbildung

    27. Mai 2022

    Patientenfürsprechende sind eine wichtige Säule der Patientenzufriedenheit. Ihre vermittelnde und moderierende Tätigkeit sorgt für zufriedene Patienten und schafft einen messbaren Mehrwert für Kliniken und Krankenhäuser. Gleichwohl gibt es noch immer keine bundesweit einheitlichen Bestimmungen für deren Aus- und Weiterbildung, beklagt der Verband BPiK und fordert einheitliche Regelungen. NRW könnte ein Vorbild sein.

    Quelle: bpik.de
Einträge 31 bis 45 von 7876
Render-Time: 0.223715