• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 20321
  • 7460
  • 8012
  • 3489
  • 1157
  • 1423
  • 2588
  • 6883
  • 2371

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Ökonomie

  • Kulmbacher Klinikum: Wirtschaftsplan verabschiedet

    11. Oktober 2021

    Das Klinikum Kulmbach wächst. Das zeigt nicht nur die Großbaustelle, in die rund 100 Millionen Euro investiert werden. Gleich eine ganze Reihe von Rekorden weist auch der Wirtschaftsplan für das Haus auf: Mit 1752 Beschäftigten ist ein neuer vorläufiger Höchstwert erreicht worden, genauso wie mit inzwischen 106 Auszubildenden, die am Haus einen Beruf erlernen...

    Quelle: frankenpost.de
  • Deutsche Gesellschaft für Infektiologie: NUB-Anfragen

    11. Oktober 2021

    NUB-Anträge für verschiedene Medikamente und Verfahren werden hier zur Verfügung gestellt ...

    Quelle: Deutsche Gesellschaft für Infektiologie e.V.
  • NDR

    Regio Kliniken Pinneberg: Kommt der Neubau?

    8. Oktober 2021

    In absehbarer Zeit soll es im Kreis Pinneberg nur noch ein zentrales Krankenhaus geben. Das ist zumindest der Plan der Regio Kliniken. Die beiden bisherigen Standorte in Elmshorn und Pinneberg sollen dafür geschlossen werden und an anderer Stelle ein kompletter Neubau entstehen. Die entsprechenden Pläne hatte die Klinikleitung vor rund drei Wochen der Kreispolitik vorgestellt  ...

    Quelle: NDR.de
  • HELIOS

    Grundsteinlegung des Neubaus am Helios Universitätsklinikum Wuppertal

    8. Oktober 2021

    Am Mittwoch, 06.10.2021, begrüßten Dr. Holger Raphael, Klinikgeschäftsführer, Prof. Dr. med. Rudolf Leuwer, Medizinischer Regionalgeschäftsführer der Helios Region West und Wuppertals erster stellvertretender Bürgermeister Heiner Fragemann zahlreiche Gäste zur feierlichen Grundsteinlegung.

    Quelle: Pressemeldung – helios-gesundheit.de
  • Klinikum Mindelheim: Kreisausschuss spricht sich für neue Umbaupläne aus

    8. Oktober 2021

    Die Kliniken Mindelheim und Ottobeuren sollen für die Zukunft gerüstet sein. Der Kreisausschuss hat sich nun dafür ausgesprochen, die Pläne für den Umbau der Mindelheimer Klinik zu ändern und zu erweitern. Das Ziel ist es, den Standort langfristig zu einem Gesundheitscampus weiterzuentwickeln.
    Landrat Alex Eder und Kreiskämmerer Sebastian Seefried erläuterten den Hintergrund ...

    Quelle: all-in.de
  • NP

    Coburg: Wenig Neues zum Jahrhundertprojekt Klinikneubau

    8. Oktober 2021

    Das Krankenhaus in der Ketschendorfer Straße ist in die Jahre gekommen, gleichzeitig fehlt es schlicht an Platz zur weiteren räumlichen Entwicklung. Nach einem ausgiebigen Abwägungsprozess hatten  Kreistag und Stadtrat beschlossen, in Coburg ein neues Krankenhaus zu bauen ...

    Quelle: Neue Presse
  • Vatikan will Ordenskrankenhäuser retten: 'Das wertvolle Gut nicht verlieren'

    8. Oktober 2021

    Der Vatikan will kirchliche Gesundheitseinrichtungen wirtschaftlich unterstützen. Mit einer "Stiftung für das katholische Gesundheitswesen" sollen vor allem Einrichtungen von Orden unterstützt werden. Eine entsprechne Anordnung unterschrieb Papst Franziskus, wie der Vatikan mitteilte...

    Quelle: domradio.de
  • KB

    Schongauer Stadtrat fasst Resolution - Lichter aus fürs Krankenhaus?

    8. Oktober 2021

    Für kommende Woche wurde eine Klausurtagung des Kreistags angesetzt. Zusammen mit der für den 17. November anberaumte Sitzung könnten wichtige Erkenntnisse für die Zukunft des Schongauer Krankenhauses hervorgebracht werden. Womöglich nicht zum Guten für den Standort, befürchten Schongaus Stadträte ...

    Quelle: kreisbote.de
  • Kulmbacher Klinikum: Wirtschaftsplan verabschiedet

    8. Oktober 2021

    Das Klinikum Kulmbach wächst weiter. Das zeigt nicht nur die Großbaustelle, in die rund 100 Millionen Euro investiert werden. Eine ganze Reihe von Rekorden weist auch der Wirtschaftsplan für das Haus auf, der jetzt verabschiedet worden ist. Mit 1752 Beschäftigten ist ebenso ein neuer vorläufiger Höchstwert erreicht worden wie mit inzwischen 106 Auszubildenden, die am Haus einen Beruf erlernen. Das Haus bleibt größter Arbeitgeber im Kreis ...

    Quelle: frankenpost.de
  • Bestechungsskandal am Klinikum Lüdenscheid?

    8. Oktober 2021

    Gewerbsmäßiger Betrug in 76 Fällen, vielfache Fälschung von Abrechnungen, Bestechung und Bestechlichkeit – die Vorgänge am Klinikum drehen sich um Korruption und illegale Bereicherung. Die Hauptverhandlung wurde mehrfach verschoben, nun steht die Eröffnung des Prozesses vor der 1. großen Wirtschaftsstrafkammer am Landgericht Hagen bevor ...

    Quelle: come-on.de
  • Gesellschafter verständigen sich auf Verschmelzung von Dietenbronn mit Biberach

    8. Oktober 2021

    Nachdem die Aufgabe des Standortes der Fachklinik für Neurologie Dietenbronn (FND) in Schwendi bereits im Juni 2019 kommuniziert worden war, haben die Gesellschafter seither ausgiebig geprüft, welche Zukunftsperspektive den Patienten und Mitarbeitern aufgezeigt werden kann. Ziel dabei war stets, die langfristige stabile ambulante und stationäre Versorgung von MS-Patienten in der Region auch künftig auf hohem Niveau sicherstellen zu können. Um dies zu realisieren, soll die gesellschaftsrechtliche Verschmelzung der FND auf die Sana Kliniken Landkreis Biberach GmbH erfolgen und der Standort Dietenbronn zum 31. Dezember 2021 aufgegeben werden.

    Quelle: Pressemeldung – Sana Kliniken Landkreis Biberach
  • Wie Banken von einem Frühwarnsystem für Kliniken profitieren

    7. Oktober 2021

    Krankenhäuser sind zunehmend von Insolvenz bedroht. Der Krankenhaus Rating Report 2021 geht von einer erhöhten Insolvenzwahrscheinlichkeit bei 13 Prozent der Kliniken aus, Tendenz steigend. Die Folge für Banken: Das Rating von Krankenhauskrediten wird sich verschlechtern und der Handlungsdruck steigen. Ein Frühwarnsystem kann Abhilfe schaffen. Banken sollten sich dabei nicht auf die Frage der Kapitaldienstfähigkeit beschränken, sondern auch die Wettbewerbsfähigkeit von Kliniken im Blick haben.

    Quelle: Pressemeldung – Puken Dresen Mall
  • Klinikum Gütersloh plant eine 41,6 Millionen-Investition

    7. Oktober 2021

    Das Klinikum Gütersloh plant, ab dem Jahr 2022 rund 41,6 Millionen Euro in neue Gebäude und medizinische Ausstattung zu investieren. In der fast vierjährigen Bauzeit entstehen ein neuer Zentral-OP mit neun OP-Sälen, eine neue operative Intensivstation mit elf Betten sowie eine neue Verwaltung. Das Klinikum Gütersloh hat deswegen eine Aufstockung des Gesellschafterdarlehens um 25,94 Millionen Euro auf insgesamt 38,5 Millionen Euro beim Gesellschafter Stadt Gütersloh angefragt. In einem Empfehlungsbeschluss an den Rat sprach sich der Finanzausschuss für die Gewährung dieser Summer aus. Die endgültige Entscheidung trifft der Rat in seiner Sitzung am 8. Oktober.

    Quelle: Pressemeldung – Klinikum Gütersloh
  • Groß-Gerau: Die Kreisklinik bleibt das Sorgenkind

    7. Oktober 2021

    Dass der Kreis Groß-Gerau nicht, wie in früheren Jahren immer wieder gefordert, sein defizitäres Krankenhaus geschlossen hatte, erwies sich in den vergangenen Monaten als Segen. Dennoch bleibt die Kreisklinik das Sorgenkind. Trotz vieler Sanierungsmaßnahmen kommt das Krankenhaus nicht so richtig auf die Beine ...

    Quelle: Frankfurter Neue Presse
  • MHH

    Forschung: MHH im DFG-Förderatlas in der Spitzengruppe

    7. Oktober 2021

    Unter den universitätsmedizinischen Einrichtungen mit 87,9 Millionen Euro Fördersumme auf Platz 5

    Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) hat ihre Position in der Spitzengruppe der forschenden universitätsmedizinischen Einrichtungen Deutschlands behauptet. Im heute veröffentlichten Förderatlas 2021 der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) landet die MHH auf dem fünften Platz.

    Quelle: Pressemeldung – Medizinische Hochschule Hannover
Einträge 31 bis 45 von 20321
Render-Time: -0.305718