• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 24300
  • 8556
  • 10476
  • 4580
  • 1493
  • 1397
  • 4202
  • 10161
  • 3458

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Ökonomie

  • SZ

    Personalabbau und Abfindungen - Wie das Sigmaringen Krankenhaus die Krise bewältigen will

    27. November 2023

    Das Sigmaringen Krankenhaus steht vor einem Personalabbau, der Unruhe in der Belegschaft auslöst. Etwa jede zehnte Stelle soll gestrichen werden, um die finanziellen Verluste zu minimieren. Die Geschäftsführung plant Kündigungen zum Jahreswechsel und bietet den Mitarbeitern die Möglichkeit, zuvor über ein Freiwilligenprogramm ihre Arbeitsverhältnisse aufzulösen. Die Ursachen für den Abbau sind sinkende Patientenzahlen und steigende Verluste, die auf 14 Millionen Euro geschätzt werden. Ein dreiköpfiges Sanierungsteam soll die Klinik wieder auf Kurs bringen...

    Quelle: schwaebische.de
  • NDR

    Belegschaft des Klinikums Bad Bramstedt fordert Klarheit

    23. November 2023

    Seit rund zwei Jahren steckt das Klinikum Bad Bramstedt in finanziellen Schwierigkeiten. Die Entscheidung steht nun bevor, die Klinik zu verkaufen. Deshalb ist die Verunsicherung groß unter den Beschäftigten des Klinikums. "Sie wollen nicht immer alles nur aus den Medien erfahren. Die Angestellten möchten persönlich hören, wie die Zukunft ihres Arbeitsplatzes aussieht", so Ver.di-Sprecherin Imke Wriedt. Daher haben sich am Dienstagnachmittag über 100 Menschen im Klinikum Bad Bramstedt (Kreis Segeberg) versammelt, um Antworten zu erhalten...

    Quelle: NDR.de
  • Sanierung der St. Vincenz-Kliniken

    22. November 2023

    Personaleinschnitte sind notwendig, Transfergesellschaft steht bereit

    Seit die St. Vincenz-Kliniken Ende Juli Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt haben, erarbeiten Geschäftsführung, Generalbevollmächtigte und Sanierungsexperten ein Konzept, um den Schwerpunktversorger mit seinen drei Standorten für die Region Paderborn für die Zukunft nachhaltig aufzustellen.

    Quelle: st-josefs.de
  • DKG

    DKG fordert volle Refinanzierung der Tarifabschlüsse

    16. November 2023

    DKG zur Erhöhungsrate für Tariferhöhungen 2023

    Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) und die Spitzenverbände der gesetzlichen und privaten Krankenkassen haben sich auf eine Erhöhungsrate für Tariferhöhungen für das Jahr 2023 verständigt. Die DKG fordert eine gesetzliche Neuregelung für die vollständige Refinanzierung der Tarifabschlüsse. Dazu erklärt der DKG-Vorstandsvorsitzende Dr. Gerald Gaß:

    „Die Tarifabschlüsse im vergangenen, laufenden und nächsten Jahr sind von hohen Entgeltsteigerungen geprägt und ein wichtiges und richtiges Signal für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Krankenhäusern. Die Kliniken erwarten von der Politik im Gegenzug jedoch auch deren vollständige Refinanzierung. Die dauerhaft nur teilweise Refinanzierung der Tarifkostensteigerungen durch die aktuellen gesetzlichen Regelungen bedroht die Krankenhäuser existenziell. Diese Belastung über Rücklagen oder Effizienzsteigerungen auszugleichen, ist nicht mehr möglich...

    Quelle: dkgev.de
  • Akuter Fachkräftemangel treibt Deutschlands Kliniksterben voran

    7. November 2023

    Das Magazin PFLEGEMARKT REPORT hat in einer aktuellen Untersuchung herausgefunden, dass der Hauptgrund für das alarmierende Kliniksterben in Deutschland der akute Fachkräftemangel ist. Sowohl Pflegekräfte als auch Ärzte fehlen in besorgniserregendem Maße, was zu einer bedrohlichen Situation in der deutschen Gesundheitsversorgung führt.

    Die Ergebnisse der Studie, abgedruckt in der neuen Ausgabe der Fachzeitschrift, sind alarmierend: Immer mehr Kliniken in Deutschland sehen sich gezwungen, ihre Türen zu schließen. Doch anders als bisher angenommen, sind es nicht in erster Linie finanzielle Schwierigkeiten, die zu diesen Schließungen führen. Vielmehr ist es der Mangel an qualifiziertem Personal, der die Kliniken an den Rand des Zusammenbruchs treibt.

     

    Quelle: Pflegemarkt Report
  • 125 Mitarbeitende am Krankenhaus Sigmaringen entlassen - nun auch Entlassung des Klinikgeschäftsführers gefordert

    2. November 2023

    Wieder einmal sorgt das SRH-Krankenhaus in Sigmaringen für negative Schlagzeilen: 125 Mitarbeiter werden ihre Jobs verlieren. Stadtrat Ernst Buck schiebt die Schuld dem Geschäftsführer der SRH-Kliniken Landkreis Sigmaringen, Jan-Ove Faust, in die Schuhe. Die SRH-Kliniken begründen den Stellenabbau mit dem Verlusts in Höhe von 14 Millionen Euro...

    Quelle: schwäbische.de
  • Verdi kritisiert Sozialplanverhandlungen am Krankenhaus Weilheim-Schongau

    27. Oktober 2023

    Vor rund einem Monat hat der Kreistag die Krankenhaus GmbH vor der Insolvenz gerettet und wird Dutzende Millionen bereitstellen. Dennoch müssen rund 200 Mitarbeiter mit dem Verlust ihres Jobs rechnen. Dabei sollten im Falle einer Insolvenz die Mitarbeiter, die entlassen würden, maximal drei Monatsgehälter als Abfindung erhalten...

    Quelle: merkur.de
  • Personalabbau im SRH-Krankenhaus wegen hoher Verluste

    25. Oktober 2023

    Das SRH-Krankenhaus in Sigmaringen steht erneut vor einem großen Personalabbau, nachdem erst kürzlich zwei Kliniken im Kreis geschlossen wurden. Die Geschäftsleitung hat aufgrund eines Verlusts in Höhe von 14 Millionen Euro drastische Maßnahmen angekündigt. Etwa 125 Mitarbeiter sollen ihre Arbeitsplätze verlieren...

    Quelle: schwaebische.de
  • Medscape Gehaltsreport 2023: Große Probleme bei Stundenzahl, Bürokratie und EDV

    9. Oktober 2023

    Der „Medscape Gehaltsreport 2023” zeigte eine hohe Unzufriedenheit bei der Ärzteschaft in Bezug auf Job, Gehalt und EDV auf. Es überrascht wenig, dass die Ärzte über zu viele Regelungen und Vorschriften bei Abrechnungen klagen. Eine hohe Arbeitsbelastung in Form vieler Überstunden wird ebenfalls angegeben...

    Quelle: krankenhaus-it.de
  • SR

    Reha-Klinik St. Wendel: Forderung nach Tarifvertrag

    26. September 2023

    Beschäftigte der Reha-Klinik St. Wendel fordern anlässlich des Deutschen Reha-Tages einen Tarifvertrag für die Einrichtung. Bisher gibt es dort keinen Tarifvertrag für die Beschäftigten. Bislang erhalten die Beschäftigten individuell ausgehandelte Arbeitsverträge. Das führt nach Angaben der Gewerkschaft Verdi zu großen Gehaltsunterschieden für die gleiche Arbeit...

    Quelle: sr.de
  • CURACON

    Curaconcept 1 – Kompaktwissen Aufsichtsgremien Rechte und Pflichten von Aufsichtsgremien

    20. September 2023

    Das Nachschlagewerk dient als verlässlicher Leitfaden für Aufsichtsgremien und die Führungsebenen von Unternehmen und Verbänden. Neben der Überarbeitung der bereits bekannten Themen aus den ersten beiden Auflagen, wie zum Beispiel den Anforderungen an Aufsichtsgremien und zur Haftung von Gremienmitgliedern, wird in einem neuen Kapitel auch auf branchen- und verbandsspezifische Corporate Governance Regelwerke eingegangen. Ein weiteres neu hinzugekommenes Kapitel beschäftigt sich mit den Besonderheiten des Corporate Governance bei öffentlichen Unternehmen.

    Gebundene Ausgabe oder digitale Version kostenlos bestellen!

    marketing@curacon.de

    Quelle: curacon.de
  • Anzeige

    Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw): Fernlehrgänge „Geprüfte klinische Kodierfachkraft“ und „Medizincontrolling“

    8. September 2023

    Mit unseren Online-Lehrgängen sind Sie am Puls der Zeit: Sie sind örtlich und zeitlich flexibel und können Ihre Lernphasen komplett selbst einteilen. Passen Sie Ihre Weiterbildung also ganz individuell an Ihre Lebenssituation an! Wir begleiten Sie gerne und bieten Ihnen die optimale Kombination aus Flexibilität, Aktualität, Erfolg und Zukunftsperspektive!

    Der vom Universitätsklinikum Regensburg und dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH angebotene Fernlehrgang „Geprüfte klinische Kodierfachkraft“ startet erneut am 01. Oktober 2023.

    Der gesamte Lehrgang ist berufsbegleitend konzipiert und hat verbindlich innerhalb der fünf Monate Laufzeit lediglich drei Online-Seminarblöcke sowie zwei Prüfungsvormittage.
    Sie erwerben umfassendes Knowhow zu:

    • ordnungsgemäßer Abrechnung von Krankenhausbehandlungen unter ärztlicher Supervision
    • Prüfung und Einordnung von Diagnosen, Prozeduren und Komplexkodes
    • Prüfung und Einordnung von DRGs, Zusatzentgelten, Fallzusammenführung
    • Selbständige Kodierung aller stationären Behandlungsfälle nach den amtlichen ICD- und OPS-Katalogen
    • Fallbegleitendes Case Management
    • Mitarbeit bei der Bearbeitung von Kostenträgeranfragen und Zusammenarbeit mit dem Patientenmanagement
    • Unterstützung des MDK-Verfahrens
    • Mitwirkung bei der Gestaltung von Arbeitsprozessen des Case Managements;
      enge interdisziplinäre Zusammenarbeit

    Quelle: Bildungswerk der bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH
  • KMA

    Helios strukturiert Ambulanzbereich neu

    21. August 2023

    Die bewährte Aufstellung in vier Regionen hat sich für den Gesundheitsdienstleister Helios als erfolgreich erwiesen. Nun setzt das Unternehmen diese Struktur auch im Bereich Helios Ambulant um, der etwa 240 medizinische Versorgungszentren (MVZ) umfasst. Ähnlich wie bei den 87 Kliniken werden auch die MVZ zukünftig in vier Regionen – West, Ost, Nord und Süd – aufgeteilt...

    Quelle: kma-online.de
  • MEDICLIN

    MEDICLIN Hedon Klink verbessert Rahmenbedingungen für Arbeit

    1. August 2023

    Seit Juli beträgt die wöchentliche Arbeitszeit pro Vollzeitstelle 39 Stunden, ab Januar 38,5 Stunden / 5-Tage-Woche für Pflegekräfte eingeführt

    Lingen, 31. Juli 2023. Die MEDICLIN Hedon Klinik hat die wöchentliche Arbeitszeit pro Vollzeitstelle von 40 auf 39 Stunden reduziert und somit die Rahmenbedingungen für die Arbeit in der Klinik verbessert. Eine weitere Anpassung folgt zum 1. Januar 2024: dann wird die wöchentliche Arbeitszeit auf 38,5 Stunden reduziert. Zusätzlich hat die Klinik die 5-Tage-Woche für Pflegekräfte eingeführt und damit ihre Arbeitswoche verkürzt.

    Familienfreundlicher Rahmen

    „Es ist mir wichtig, dass die Arbeit in unserer Klinik damit vereinbar ist, sich um seine Familie, seine Freunde und natürlich auch sich selbst kümmern zu können. Mit den aktuellen und zukünftigen Neuerungen schaffen wir weitere Möglichkeiten für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, das zu tun“, sagt Holger Kammann, Kaufmännischer Direktor der Hedon Klinik. ...

    Quelle: mediclin.de
  • AKG

    AKG-Kliniken formieren sich für die Zeit nach der „Krankenhaus-Evolution“

    15. Juni 2023

    • Nils Dehne steht weiter als Geschäftsführer bereit
    • Vorstand steht vor Neuausrichtung
    • Intensivierung der Zusammenarbeit steht im Mittelpunkt der Arbeit 

    Quelle: akg-kliniken.de
Einträge 31 bis 45 von 10438
Render-Time: -0.452756