• Menü
  • Filter

Rubriken

  • 9370
  • 3912
  • 5449
  • 2371
  • 556
  • 600
  • 3186
  • 6682
  • 2359

Sortierung

Zeitraum

Tags

Nachrichten

Michael Thieme

Was gibt es Neues in der Krankenhauslandschaft? Welche Personalien ändern sich? Gibt es aktuelle Gesetzesbeschlüsse? Welche ökonomischen Auswirkungen haben die jüngsten demografischen Entwicklungen auf den Gesundheitsmarkt? Diese und viele weitere Fragen werden Tag für Tag neu diskutiert und beantwortet. Das Portal „medinfoweb.de“ versteht sich als Onlinezeitschrift für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Gebündelt, stets aktuell und immer handverlesen werden alle Neuigkeiten gesammelt und anwenderbezogen aufbereitet.

  • Ökonomie

  • Bilanz in Bernau und Rüdersdorf nach einem Jahr Universitätsklinikum

    3. Dezember 2021

    Seit Dezember 2020 sind die Immanuel Klinik Rüdersdorf und das Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg anerkannte Universitätsklinika der Medizinischen Hochschule Brandenburg – eine Erfolgsbilanz. Das Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg und der Campus Rüdersdorf rund um die Immanuel Klinik Rüdersdorf wachsen kontinuierlich als Wissenschaftsstandorte. Seit einem Jahr sind die zur Immanuel Albertinen Diakonie gehörenden Kliniken in Rüdersdorf und Bernau staatlich anerkanntes Universitätsklinikum der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) im Verbund mit den Universitätskliniken in Brandenburg an der Havel und Neuruppin...

    Quelle: immanuel.de
  • Niels-Stensen-Kliniken: Meilenstein für die Geburtshilfe

    13. Oktober 2021

    MHO - Marienhospital Osnabrück

    Neuer Kreißsaalbereich mit sieben Entbindungsräumen am Marienhospital eingeweiht

    Am Marienhospital Osnabrück (MHO) der Niels-Stensen-Kliniken ist im Beisein von Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens ein neuer Kreißsaalbereich mit sieben Entbindungsräumen vorgestellt und durch Bischofsvikar und Domkapitular Theo Paul (Aufsichtsratsvorsitzender der Niels-Stensen-Kliniken) eingesegnet worden.

    Quelle: Niels-Stensen-Kliniken
  • SANA

    Tag der offenen Tür im Biberacher Klinikneubau

    31. August 2021

    Rund 3.000 Interessierte hatten am Besucherwochenende die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen

    Mit 370 Betten und sieben Operationssälen, hochleistungsfähiger Medizintechnik sowie direkter Vernetzung mit den Kooperationspartnern auf dem Gesundheitscampus geht das neue Sana Klinikum Landkreis Biberach am 11. September an den Start. Nur wenige Tage vor dem Umzug konnten interessierte Besucher im Rahmen von Klinikführungen einen Blick hinter sonst verschlossene Türen werfen.

    Quelle: sana.de
  • ASKLEPIOS

    Gut aufgestellt für die Zukunft - Asklepios Paulinen Klinik feiert 125. Geburtstag

    20. Juli 2021

    Dieses Jahr feiert die Asklepios Paulinen Klinik (Pauline) ihren 125sten Geburtstag. Der Vorläufer der heutigen Klinik wurde in den Jahren von 1893 bis 1896 gebaut und am 16. Oktober 1896 eröffnet. Als Namensgeberin stand die im Jahr 1857 ins Leben gerufene Paulinenstiftung Pate. Noch heute befindet sich die Asklepios Paulinen Klinik am gleichen Standort wie ihre Vorgängerin und ist eine feste Größe in der Patientenversorgung im Großraum Wiesbaden und darüber hinaus. Teile der historischen Klinikgebäude wurden aufwendig restauriert und werden auch heute noch genutzt ...

    Quelle: asklepios.com
  • Jahresbericht der Johanniter GmbH erschienen

    29. Juli 2020

    Rund 16.000 Mitarbeitende haben im Jahr 2019 zur erfolgreichen Arbeit der Johanniter in den Klinken, Seniorenhäusern, Hospizen, Medizinischen Versorgungs- und Therapiezentren sowie den Dienstleistungsgesellschaften beigetragen. Über ihre Arbeit, Entwicklungen und neue Angebote informiert ausführlich der aktuelle Jahresbericht der Johanniter GmbH – erstmals im neuen Corporate Design der Johanniter ...

    Quelle: Pressemeldung – johanniter.de
  • OHN

    Start des 'Zentralen Belegungsmanagement' am Krankenhaus Eichhof

    31. Januar 2023

    Patienten können sich ab dem 01.02.2023 am Krankenhaus Eichhof in Lauterbach an das sogenannte "Zentrale Belegungsmanagement" (ZBM) wenden. Es soll Menschen begleiten, die stationär aufgenommen werden, wenn ein elektiver medizinischer Eingriff vorgenommen werden soll...

    Quelle: osthessen-news.de
  • CLINOTEL

    Weitere Krankenhäuser der Kath. St. Paulus Gesellschaft aus Dortmund und Schwerte treten dem CLINOTEL-Krankenhausverbund bei

    1. Februar 2022

    Das St. Johannes Hospital Dortmund, das Marien Hospital Dortmund-Hombruch, das St.-Elisabeth-Krankenhaus Dortmund-Kurl sowie das Marienkrankenhaus Schwerte-Goethestraße und das Marienkrankenhaus Schwerte-Schützenstraße verstärken ab sofort den CLINOTEL-Krankenhausverbund.

    Zum CLINOTEL-Krankenhausverbund gehören aktuell 68 Mitgliedshäuser mit einer Jahressumme von mehr als 5 Milliarden Euro Budget. Mit rund 73.000 Mitarbeitern und circa 1,3 Millionen stationären Patienten zählt CLINOTEL zu einem der größten Krankenhausverbünde Deutschlands.

    Quelle: clinotel.de
  • KNOP

    Chefärzte des Krankenhauses Tirschenreuth stellen niedergelassenen Ärzten den neuen OP-Bereich vor

    29. Juli 2021

    Detaillierter Einblick in die neuen OP-Säle am Krankenhaus Tirschenreuth

    Die neuen OP-Säle am Krankenhaus Tirschenreuth bieten beste Voraussetzungen für alle Operationen und Eingriffe in der nördlichen Oberpfalz. Davon konnten sich jetzt einige niedergelassene Ärzte sowie Franz Stahl (Bürgermeister Tirschenreuth) und Roman Schäffler (Bürgermeister Kemnath) bei einer exklusiven Führung überzeugen. Die Chefärzte des Krankenhauses Tirschenreuth erklärten dabei sowohl die neuen Räumlichkeiten als auch die Operationen, die dort durchgeführt werden.

    Quelle: kliniken-nordoberpfalz.de
  • kbo

    Der kbo-Jahresbericht - Einblick in die Geschehnisse des letzten Jahres

    17. Oktober 2023

    Der kbo-Jahresbericht bietet einen umfassenden Einblick in die Geschehnisse und Entwicklungen, die die Kliniken des Bezirks Oberbayern im vergangenen Jahr bewegt haben...

    Quelle: kbo.de
  • KRH

    KRH Klinikum Nordstadt: Neue Intensivstation in Betrieb genommen

    2. Februar 2022

    Für eine gute Gesundheitsversorgung in der Region Hannover: Regionspräsident Steffen Krach nahm am 1. Februar 2022, gemeinsam mit Vertretern des KRH Klinikum Nordstadt eine neue Intensivstation in Betrieb. Die neue Station umfasst 21 Betten...

    Quelle: KRH Klinikum Region Hannover GmbH
  • Wegweisende Kooperation des Ostdeutschen Lungenzentrums mit Sana Seenland

    Für die Behandlung von Lungenkrebs in Sachsen baut das Fachkrankenhaus Coswig als Ostdeutsches Lungenzentrum am Standort Coswig seine Kooperationen aus.

    Das Lausitzer Seenland Klinikum wird in das seit mehreren Jahrzehnten bestehende Coswiger Tumorboard integriert. Patientenindividuell werden im Rahmen dieses Boards bislang knapp 800 Lungenpatient:innen pro Jahr begutachtet. Die Spezialist:innen des Lungenzentrums sprechen jeweils Empfehlungen für Diagnostik und Therapie aus bzw. raten wenn nötig zur Übernahme der Patient:innen ins Zentrum. Durch die Kooperation mit dem Lausitzer Seenland Klinikum in Hoyerswerda kommen bis zu 100 Lungenkrebsfälle im Jahr hinzu.

    Quelle: Pressemeldung – fachkrankenhaus-coswig.de
  • Schongau: Neues Weaningzentrum am Krankenhaus

    1. Oktober 2021

    Das Weaning (Entwöhnen der Patienten von der maschinellen Beatmung) ist ein langer, intensiver Prozess. Für diesen werden umfangreiche Kenntnisse verschiedener Fachrichtungen benötigt. „Der Patient erlangt durch das Weaning wieder fundamentale Qualitäten, nämlich Atmen, Sprechen, Schlucken und Essen und damit seine Autonomie zurück. Dies ist oft auch der Beginn der Krankheitsverarbeitung“, erläutert Dr. Hans Michel, Leiter des Weaningzentrums, das Ziel des Prozesses...

    Quelle: Krankenhaus GmbH Landkreis Weilheim-Schongau
  • Erster Nachhaltigkeitskongress der RKH Gesundheit

    Austausch und Impulse von Vertretern aus Gesundheit, Politik und Wirtschaft

    Nicht der Ukraine-Krieg, sondern die Klimakrise sei die größte Bedrohung, mit der die Welt zu kämpfen habe, sagte Prof. Dr. Jörg Martin, Geschäftsführer der RKH-Kliniken beim ersten Nachhaltigkeitskongress der RKH Gesundheit. Auch das Gesundheitswesen sei dabei sehr gefragt, zumal es für 4,4 % der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich ist – in Deutschland sind es sogar 5,2 % - und damit noch vergleichsweise vor der Luftfahrt (3,5%) und Schifffahrt (2,6%) liege.

    Quelle: rkh-gesundheit.de
  • DRG-Forum | Digital

    DER KLINIK-KONGRESS AM 18./19. MÄRZ 2021

    Im Jahr des Jubiläums wird das DRG-FORUM erstmalig als hybride Diskussionsplattform für Krankenhausmanager und Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft, Verbänden und Wissenschaft veranstaltet. Im März 2020 fand das DRG-Forum zum ersten Mal virtuell statt. Über 5.000 Teilnehmer tauschten sich mit den Referenten über die aktuellen Auswirkungen der Corona-Pandemie und ihre Bedeutung auf die deutsche Krankenhauslandschaft aus.

    Getragen wird die Veranstaltung, wie jedes Jahr, von den Partnern der Selbstverwaltung sowie den Programmpartnern BDPK, DKG, GKV Spitzenverband und VKD, veranstaltet vom Bibliomed-Verlag und unterstützt von der B. Braun-Stiftung und iGW ...

    Quelle: drg-forum.de
  • Alles frisch - Immanuel Krankenhaus Berlin schließt Bettenhaussanierung ab

    Gesundheitssenatorin Gote lobt Beitrag zur Modernisierung der Berliner Krankenhausversorgung

    Es ist vollbracht. Nach fast vierjähriger Bauzeit ist das Bettenhaus des Immanuel Krankenhauses Berlin am Standort Wannsee fertig saniert. Ein Grund zu feiern. Mit dabei war Berlins Gesundheitssenatorin Ulrike Gote. Sie sprach ein Grußwort beim Sommerfest anlässlich der Fertigstellung der Bettenhaussanierung am Freitagabend, 24. Juni.

    Quelle: immanuelalbertinen.de
Einträge 31 bis 45 von 555
Render-Time: 0.298464